1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hausgeist??

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von wegmuellert, 8. April 2005.

  1. wegmuellert

    wegmuellert Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    Hallo zusammen
    Ich bin das erste mal in diesem Forum und ich dachte vielleicht kann mir jemand weiter helfen!
    Ich und mein Freund sind ca. vor einem Jahr in ein 300-jähriges Bauernhaus gezogen. Es hat uns sofort sehr sehr gefallen und war von anfang an sehr "heimelig". Nur bis auf das einte Zimmer. Es war dunkel, dreckig, schiemmlig und jrgend wie komisch..unheimlich.. Wir haben dieses Zimmer lange als Abstellkammer benützt bis ich mich eines Tages entschloss das Zimmer zu renovieren. Ich habe die Wände blau gestrichen und das Zimmer wieder auf Fordermann gebracht. Und dann spührte ich es zum ersten mal. Hinter meinem Rücken..eine Energie, eine Anziehungskraft...ein merckwürdiges Gefühl. Dieses Gefühl wird immer wie stärker wenn ich in dieses Zimmer gehe. Ich empfinde es nicht als negativ aber trotzdem macht es mir Angst, vorallem wenn ich alleine bin. Letzt Woche ging ich wieder in das Zimmer und es erdrückte mich fast, so wie etwas gegen meinen Brustkorb drücken würde. Ich bat meinen Freund in das Zimmer zu gehn und mir zu sagen was er da bei empfinde. Er stellte sich an die Stelle wo die Energie am stärksten ist. Er machte eine Schritt zurück und sagte er habe das Gefühl gehabt das ihn etwas weg gestossen habe. Das komische ist in meiner Kindheit hatte ich immer einen merkwürdigen Traum, in welchem ich genau diese Gefühl, diesen Druck in die Brust gespührt hatte bis ich fast keine Luft mehr bekamm und ans Fenster musste und dann wars vorbei.
    Es würde mich freuen wenn ihr mir eure Meinung zu dem sagen würdet. Ich weiss nicht was ich davon halten soll und wie ich damit umgehen soll, oder was das ist? Wäre es vielleicht gut wenn ich den Raum mit Salbei "räüchern" würde?

    Vielen Dank

    Tina
     
  2. Daemion

    Daemion Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    161
    Das kann gut sein. Alte Häuser/Gemäuer haben oft ihre eigene Geschichte und die welche dort lebten hinterlassen einen Teil von sich bzw können auch dort verbleiben nach ihrem tot. Weisst du ob dort einmal jemand gestorben ist bzw genau in diesem Zimmer?

    Für mich hört es sich schon so an als ob jemand sein "Revier" verteidigen will und einfach noch nicht begriffen hat, das er/sie tot ist. Du kannst ja mal versuchen Kontakt auf zu nehmen, vielleicht ist es dir freundlich gesinnt, zumal bisher nichts schlimmes passiert ist. Dann kannst du es bitten zu akzeptieren das es tot ist und los zu lassen. Du kannst auch deine Schutzwesen als unterstützung hinzuziehen. Wenn das nichts hilft, kannst du es ja mit räuchern versuchen. Ich denke es kann dir sicher jemand erklären wie du das am besten machst :) .

    Viel Erfolg und liebe Grüsse,
    Daemion
     
  3. earthwoman

    earthwoman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Leverkusen
    das einzige was mir hier stört.....ist das wort "ES"

    sorry kann mir net helfen...net bös gemeint

    earth :kiss4:
     
  4. zaubi

    zaubi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    3
    ich hab mal gelesen, das menschen, die ganz ploetzlich sterben, obwohl sie schon tot sind, sich nicht von der physischen welt trennen koennen/wollen bzw. sie konnten sich nicht "vorbereiten" auf die astralebene und anderen.
    will dir keine angst machen oder so aber kann gut sein das in diesem unheimlichen zimmer mal jemand ermordet wurde und deshalb noch immer dort verweilt.
     
  5. wegmuellert

    wegmuellert Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    49
    Hallo
    Ich nehme es nicht so wahr das diese Energie etwas verteidigen will in diesem Sinne. ich selbst spühre eine extreme Anziehungskraft. Mein Freund dagegen das Gegenteil. Dieses Gefühl habe ich meistens nur wenn ich mich in diesem Zimmer befinde. Aber wenn ich ganz alleine zu Hause bin und meine Katzen auch nicht da sind habe ich das Gefühl das es in meiner Nähe ist auch wenn ich dann alleine im Bett liege habe ich das Gefühl das sich mir Etwas nähert.
    Ich kann nicht so gut beschreiben..ich bekomme dann Panik und versuche mich abzulenken und mich ja nicht darauf zu konsentrieren.

    Tina
     
  6. Daemion

    Daemion Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    161
    Werbung:
    Ich wusste jemand wird dies anmerken :rolleyes:
    Aber zu meiner Verteidigung will ich blos sagen das ich als aller erstes sie/er schrieb und nachher der faulheits halber weiter "es" verwendete.

    Aber wie ich schon sagte, versuche doch mal Kontakt aufzunehmen.

    LG
    Daemion
     
  7. earthwoman

    earthwoman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Leverkusen
    dann ist es ja gut....

    lach...war ja auch net böse gemeint...

    kuss

    earth
     
  8. wegmuellert

    wegmuellert Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    49
    Glaub nicht das ich das kann. Hab Angst davor und weiss auch nicht wie ich das anstellen soll.
     
  9. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Werbung:
    Hallo, :winken2: dachte mir, ich stell mal meinen Senf auch mal dazu....ich habe bei der nichte meines freundes einen mann weggeschickt. sie hat ihn sich unbewusst eingefangen, er war da, hat blödsinn gemacht(poltergeistphänomene)und nu hab ich ihn weggschickt, durch eine strahlernde Tür,die einladend geöffnet war und die ihn aufnahm, nach drüben, quasi ins jenseits... :rolleyes:
    Es geht eigentlich leichter als ichg dachte, das mit dem kontacktknüpfen, war auch erst befangen und auch ängstlich, aber bin es jetzt nicht mehr, weiss wie ich mich schützen muss, auch wenn ich dabei evtl. unortodox bin....
    wünsch dir viel erfolg
    :) Leprachaunees
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen