1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hausgeist

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Tsina, 21. Januar 2005.

?

glaubt ihr an geister oder habt ihr einen in eurer umgebung wie z.B. einen hausgeist.

  1. ich glaube nicht an geister

    4,0%
  2. ich glaube an geister hatte aber noch nie kontakt

    28,8%
  3. ja ich habe einen hausgeist und ich will ihn net.

    10,7%
  4. ja ich habe einen hausgeist und verstehe mich recht gut mit ihm.

    29,8%
  5. ne keinen hausgeist aber in meiner umgebung gibt es viele

    14,1%
  6. ich habe keinen hätte aber gerne einen

    8,6%
  7. was is das ? wo bin ich, wer bin ich?was bin ich und wer zum teufel bist DU?

    9,5%
  1. Tsina

    Tsina Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Dresden
    Werbung:
    hallo leute

    ich wollte euch mal fragen ob jemand erfahrung mit (haus) geistern gemacht hat.

    oder ob ihr überhaupt an geister glaubt.
    und ob ihr schon mal kontakt hattet.
     
  2. Tsina

    Tsina Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Dresden
    ich nochmal.

    ich wollte mal berichten, dass ich vor nem jahr noch voll den mist in der bude rumfliegen hatte.

    jetzt habe ich dagegen abhilfe (räuchern)

    die geister die jetzt noch da sind erlauben sich zwar mal einen scherz aber im großen und ganzen find ich die recht simpatisch.

    die sind auch viel friedlicher als die die ich rausschmeisen musste. :)
     
  3. cannasativa

    cannasativa Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Wien, 3.Bezirk
    Hallo Tsina! :D

    so wie ich das aus der umfrage heraus lese, scheinst du einen zu haben, und hast dich mit ihm recht gut verstanden!?

    Ich für meinen Teil bin fest davon überzeugt, dass es Haus Geister gibt, noch hatte ich keinen, vielleicht hab ich auch einen und kann ich nur nicht wahrnehmen.

    Des weiteren hab ich angekreuzt, dass ich gerne einen hätte.

    Damit meine ich aber, dass ich nur einen gutgesonnenen hätte, mit dem ich mich unterhalten kann und keinen der die türen aufgehen lässt und mich nur ärgert.

    Dann bin ich nämlich sicher der erste der fluchtartig das Haus verlässt! :escape:

    Alles Liebe, Emanuel

    ps: Was waren deine bisherigen erfahrungen mit hausgeistern? Wenn es dir nicht zu privat ist wäre ich brennend an erfahrungen deinerseits interessiert.
     
  4. Tsina

    Tsina Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Dresden
    ohhh das is selten das die das net machen (türen zuknallen/aufmachen, licht an/aus, wasserkocher an, herd an, einem was aus der hand hauen oder einen nicht ins wohnzimmer lassen bzw. rausschieben).


    ja ja die kennen schon lustige streiche aber das was ich dir da aufgezählt habe sind dann noch eher die harmloseren dinge.

    ich denke es gibt bestimmt auch ruigere aber die kenne ich net.

    aber angst ist völlig unnötig denn sie können dir ja nix tun.

    ich habe mich mitlerweile dran gewöhnt und muss sogar manchmal darüber lachen (wenn die mal wieder was angestellt haben).

    am anfang wo ich in die wohnung einzog fand ich es total schei ße aber jetzt ist es für mich schon gewohnheit und gewohnheit schafft geborgenheit.

    wenn einer zu schlimm wird schmeis ich denn aber dann doch raus.

    aber wenn es sich in grenzen hält ( die aktivitäten) sehe ich keinen grund sie rauszuwerfen. :)
     
  5. cannasativa

    cannasativa Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Wien, 3.Bezirk
    Die sind in der Lage deinen physischen Körper auszuhalten und dir Dinge aus der Hand zu schlagen? Ist ja nicht ohne.... :rolleyes:

    Okay, da derartige Vorkommnisse nicht der Fall sind, kann ich gleich mal sagen....

    Einen Poltergeist hab ich nicht..... Naja, wenn ich alleine wäre, würde ich es schon mit der Angst zu tun bekommen, wie ich dann wirklich reagiere, kann ich nicht sagen.

    Aber irgendwie würde mich ein energetischer Mitbewohner schon reizen.

    Sind deine Bewohner an dich gebunden, also Personen bezogen oder Ortsgebunden?
     
  6. Ryoko

    Ryoko Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Brandenburg
    Werbung:
    In unserem Haus befindet sich so Einiges, was aber nicht bösartig ist. Es sind einfach Überreste von alten Seelen bzw. Energien von Menschen, die hier einst gelebt haben. Man bemerkt sie nur durch ihre Stimmen. Meine Schwester und ich sind die einzigen, die diese wahrnehmen. Sie unterhalten sich, aber man versteht nie direkte Worte.
    Manchmal räuchert meine Schwester ihr Schlafzimmer aus, denn dann sind dort die Stimmen so laut, dass sie nichtmehr schlafen kann. Man merkt auch, wenn sie uns nicht im Raum haben wollen.
    Aber wir sagen dann "he, wir wohnen hier auch!" oder etwas Ähnliches, dann hören sie auf, sind ruhig und lassen uns gewähren :) Ich habe nichts gegen die Wesen hier, wir akzeptieren uns gegenseitig - und das ist auch gut so.
     
  7. wottana

    wottana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    Hausgeister sind meißtens Seelen aus der vierten Dimension, die festhängen oder auf Einkörperung warten.
    Wenn sie stören, dann hilft wie war Räuchern.
    Ich benutze Süßgras zum anziehen der positiven und Salbei zum vertreiben der negativen Energien bzw. zum Reinigen vor Ritualen.

    Liebe Grüße wottana
     
  8. Silver21

    Silver21 Guest

    Was hält ihr von Drachenblut und Lavendel als Kombi?? Drachenblut soll ja sehr wirksam sein...?! Habe aber schon oft von Salbei und Weihrauch gelesen...aber mehr für leicht/mittel - hartnäckige Geister...
     
  9. Tsina

    Tsina Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Dresden
    halli hallo

    ja das räuchern .

    ich räucher mit lavendel, myhree, weihrauch, salbei.

    und streu bissel salz durch die bude und versprenkel heilig wasser.

    --------

    @cannasativa

    ich würde meine hausgeister net als poltergeister beschreiben die sind halt so und so lang die es net übertreiben verstehe ich mich recht gut mit dennen.

    es gibt sicherlich auch friedlichere gesellen..

    ich würde meine auch als friedlich beschreiben abba nur auf eine ganz bestimmte art gee...***
     
  10. Kriss

    Kriss Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    395
    Werbung:
    jedes haus besitzt einen hasugeist. manchmal gibt es auch mehrere. ein hausgeist beschützt einerseits das haus, und wenn man sich mit ihm gutstellt umso mehr. hausgeister sind meist etwas frech und verstecken gerne sachen oder machen unordnung. manchmal kommt es auch vor, das ein hausgeist unrhuhig wird und dann ungute stimmungen verbreitet oder poltergeistartige phänomene verursacht. dann gibt es zwei möglichkeiten, man schmeisst ihn raus oder stellt ihn ruhig und guckt was nicht passt. manchmal können auch andere geister in der wohnung unruhe verbreiten.
    räuchern hilft gut, um die wohnung zu reinigen und den hausgeist zu klären.
    wer es mag, kann dem hausgeist auch extra weihrauch ins räucherwerk geben.
    milch hat er auch gerne.

    lg
    Kriss!
    :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen