1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hauseingang im Osten, wie gestalten?

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von franziska, 17. Februar 2008.

  1. franziska

    franziska Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo liebe Leute,
    ich bin neu in ein Haus eingezogen dessen Hauseingang im Osten liegt.
    Osten ist ja im Kompaß- Feng Shui der Gesundheitsbereich.
    Normalerweise würde ich den Bereich mit der Farbe Grün gestalten für das Element Holz.
    Wäre sicher gesundheitsfördernd. Jedoch bin ich in einem Jahr dem das Element Erde zugeordnet wird geboren.
    Von meiner KUA Zahl her ist der Osten für mich die viertschlechteste Richtung: Ho Hai,
    Unglück Verluste. Da trau ich mich natürlich nicht mit Grün zu aktivieren. Zumal Holz ohnehin Erde ( meine Geburtselement) zerstört. Vermutlich nicht gut für mich oder?
    Meine Frage: darf ich den Eingang in der Farbe Weiß streichen ( ist ja Metall) Metall zerstört Holz.
    Ich würde gern vor der Türe eine schöne Katzenfigur aus Metall aufstellen. Fürchte aber auch das dies kontraproduktiv ist (zerstörerischer Kreislauf).
    Was meint Ihr dazu? Also für einen Ratschlag wäre ich dankbar.
    Muss ich das für mich problematische Holzelement mit Rot (Feuer ) bekämpfen, Feuer erschöpft ja
    Holz.
    Als Schuhschrank würde ich gerne eine kleine Kommode in den Farben Gelb oder Orange wählen.
    Hab schon seit paar Jahren viele Bücher über Feng Shui gesammelt. Mehr so zur Gaudi.
    Jetzt will ich das Ganze mal ernsthaft umsetzen. Ist doch schwieriger als ich gedacht habe.
    Bin da etwas unsicher.

    Besten Dank im Voraus für die Tipps

    Viele Grüße

    Franziska
     
  2. sonne 88

    sonne 88 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    116
    Hallo :winken5:

    SO, jetzt aber !!! :D
    sorry, dass du solange auf eine Antwort warten musstest, aber ich musste erst mal ueber deine Frage nachdenken....:confused:
    siehe auch unter: www.farbenundleben.de/fengshui/fengshui.htm

    Also, du hast Recht, in deinem Fall sollte der Hauseinganssektor nicht gestaerkt sondern geschwaecht werden....
    normalerweise sollte man sich nur ein Haus suchen, bei dem die Lage der Haustuer mit der eigenen Kuazahl uebereinstimmt....
    sonst werden die Energien der Person geschwaecht, darum schaffen wir bei dir jetzt mal Abhilfe:

    Metall einbringen ? JA, denn Metall zerstoert Holz !
    Feuer einbringen ? NEIN, denn das Feuer wuerde dir nicht helfen: Feuer schwaecht nicht Holz - wie du annimmst - sondern zerstoert Metall.
    Und das wollen wir ja nicht. Wuerdest du also Metall und Feuer einbringen, waere dir nicht geholfen. (die Feuerenergie wuerde das fuer uns noetige Metallelement zerstoeren.)

    Meine Empfehlung: noch zusaetzlich zum Metallelement das Erdelement einbringen. WARUM ?
    Erde schwaecht Holz und zerstoert Wasser (und das Wasserelement wuerde Holz staerken, nur zur Info, lass dich nicht durcheinander machen)
    Erde staerkt zusaetzlich das Metallelement
    und du selbst bist auch noch Erdelement zugehoerig !
    besser gehts nicht.

    Also Metall und Erdelement einbringen (sonst nichts!)
    Metallelement: Metallkatze und weiss streichen - super !
    ausserdem: kugelfoermig,rund, weiss, gold, silber, alles aus Metall
    Erdelement: Farben gelb,orange (das sind beides ERDFARBEN....), beige, braun und alles runde (auch), Figuren/Elemente aus Ton, Erde, Sand, Wuestenlandschaften...

    Wuensche dir viel Spass bei der Umsetzung !! :)
    Lg sonne 88
     
  3. franziska

    franziska Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Hallo liebe Sonne88,
    besten Dank für die Antwort. Ich war mir einfach nicht ganz sicher ob ich den destruktiven Kreislauf benutzen darf oder nur den erschöpfenden.
    Übrigens bevor ich an Feng Shui dachte hatte ich das große Lust meinen
    Eingang mit dem Metallkätzchen zu gestalten. Dann kamen mir bedenken. Hätte mich auf meine erste Intuition verlassen sollen. Metall hilft ja auch Struktur und Ordnung zu schaffen. Etwas was ich dringend brauche. So freu ich mich schon auf die Gestaltung meines Einganges mit Metall, runden Kugeln etc.

    Beste Grüße

    Franziska :)
     
  4. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Berlin
    Ich würde Feuer einbringen, um den Holzbereich zu schwächen, denn Feuer braucht Holz zur Nahrung um Erde zu schaffen. Und da du ein Erdelement Mensch bist, würde es auf diese Weise dich hervorbringen. Also streich die Tür rot. Die Metallkatze kannst du trotzdem hinstellen. Wenn dir eine rote Tür nicht gefällt, würde ich spitze Formen einsetzen, um das Feuerelement zu stärken.
    LG
    MM
     
  5. sonne 88

    sonne 88 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    116
    Hallo Maria

    NEIN, denn wie ich schon sagte: Feuer zerstoert das METALL...
    du verstehst ? Feuer nicht einbringen !! man muss immer den gesamten Kreislauf beachten, - nicht nur ein Element...
    also man muss immer die Auswirkung auf alle vorhandenen Elemente beachten...darum !
    LG sonne 88
     
  6. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich stehe da mehr auf die Umwandlung der Elemente. Wenn Holz schädlich für mich ist, dann wandle ich z.B. mithilfe von Feuer Holz in Erde um, was dann positiv für mich ist. Dann fühle ich mich in dem Bereich als Erde-Element-Mensch wohl, wo ich mich sonst unwohl fühlen würde. Metall greift Holz an, und zerstört es, das schwächt das Metall und das Holz ist auch weg. Was soll das? Was bleibt dabei positives übrig? Ich habe gelernt, bevor man einen Zerstörungszyklus einleitet, soll man den Umwandlungszyklus nehmen.
    LG
    MM
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen