1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

haus verhext? geister? *schlaflose naechte*

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Soledad, 24. Juli 2007.

  1. Soledad

    Soledad Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    hallo zusammen,
    ich bin neu hier in dem forum und hoffe sehr, dass ihr mir eine erklaerung liefern koennt. bin am verzweifeln.

    mein freund und ich sind am 1.6. in ein haus gezogen und koennen seitdem nicht richtig schlafen. der hund ist ebenfalls die halbe nacht wach- und das obwohl wir alle immer einen perfekten schlaf mit ausgiebiger rem phase hatten.

    wir sind total abgekaempft und der hund starrt ueber stunden tagsueber die waende an, so dass er nicht in den raum sehen muss. (hat er nie gemacht)

    ausserdem verschwinden kleinigkeiten oder es passieren komische dinge wie:
    1. der rolladen ging runter obwohl dieser nicht programmiert war- wir waren draussen im garten und dann somit ausgesperrt. es hat auch keinen kurzschluss gegeben.
    2. stecker aus der steckdose war gezogen. ich habe die schloesser schon ausgetauscht und bin mir ziemlich sicher, dass niemand im haus war.

    unter unserem schlafzimmer wohnt eine komische, unangenehme dame um die 45 jahre alt, alleinstehend mit zwei katzen. (eine schwarz und die andere rot). (wie ihr seht, schliesse ich keine moeglichkeit aus.)

    wir haben schon das bett ausgetauscht.
    ich habe vorgeschlagen im wohnzimmer zu uebernachten, um zu sehen, ob das besser ist. aber das ist doch auch nicht sinn und zweck dieser sache!

    was soll ich sagen? ich hoffe ja noch auf eine plausible erklaerung, wie: zu viel stromkreise, wasseradern, etc.

    mein freund hat schon schatten gesehen und meinte wir haben einen geist im haus. ich fuehle mich mitlerweile auch beobachtet und unwohl.

    was koennen wir machen?
    vielen dank im voraus fuer eure antworten!
     
  2. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Soledad,

    als erstes könntet ihr jemand Seriösen kommen lassen, der Wasseradern, Erdverwerfungen und Elektrosmog aufspürt (z.B. einen Baubiologen oder jemanden mit entsprechender Ausbildung und Ausrüstung). Er wird euch sagen, wo ihr euer Bett hinstellen könnt, damit ihr wieder gut schlafen könnt. Übrigens, sollte er euch etwas verkaufen wollen, zum "Schutz", dann ist er nicht seriös, denn den gibt es nicht. ;)

    Natürlich können sich auch Seelenanteile dort aufhalten, d.h. Wesen die einmal dort gelebt haben oder einfach angezogen wurden. Mit diesen könnt ihr Kontakt aufnehmen und sie fragen, warum sie (noch) da sind oder ihr sucht euch jemanden, der das macht.

    Möglich auch, daß ihr früher schon einmal dort gelebt habt (in einem früheren Leben) und sich euch nun eure eigenen Seelenanteile zeigen, d.h. das was ihr dort damals erlebt habt, will heilen. Hier könntet ihr mit Hilfe einer Rückführung z.B. herausfinden, ob ihr dort schon einmal gelebt habt.

    In jedem Fall hat ein Geist oder auch eine Hexe nur so viel Macht über euch, wie ihr es erlaubt. D.h. haut mit der Faust auf den Tisch und laßt Euch nicht unterkriegen. ;)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  3. Rumata

    Rumata Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    7
    Hallo

    In einem Thread "Schaden durch Hausgeist" habe ich meine eigenen Erlebnisse mit so einem Ding beschrieben. Ich habe die Sache nie ernst genommen und bitter dafür bezahlt. Mein Verstand wehrt sich noch jetzt gegen die Behauptung, dass diese negativen Wesen Einfluss auf Menschen und Dinge nehmen können, aber eine andere Erklärung habe ich nicht für all die seltsamen Geschehnisse. Ich habe es ausgeräuchert und habe seither Ruhe, aber angeblich kommen sie wieder, und so ganz wohl ist mir tatsächlich nicht in meiner Haut. Nun gut, ich habe jedenfalls zu spät etwas unternommen und vermutlich nicht genug.

    Mein Rat, so wenig das euch passen mag, wäre umzuziehen. Denn bald dürfte es mehr Streit geben zwischen euch, noch mehr seltsame Erlebnisse etc.

    Allerdings gibt es tatsächlich Leute, die solche Wesen für immer vertreiben können, nur dürfte es schwierig sein, jemand Seriösen zu finden.

    Wenn's geht, zieht um.

    Viel Glück

    Rumata
     
  4. Emine66

    Emine66 Guest

    Hallo!
    Ich finde es immer klasse wie die lieben verstorbenen sich bemerkbar machen. Es sind zwei. Es ist Verwandschaft die lenger tot sind,aus eure kindheit wo ihr euch gut verstanden habt. Sie spielen nur und wollen grüßen und helffen.Die Sachen bekommt ihr wider, sie verstecken alles.
    Alles das was ihr schreibt habe ich auch durch. Ich könnte Geschichten erzählen ihr würdet nur staunen.
    In Licht und Liebe
    Emine66 :liebe1:
     
  5. Schnitzl

    Schnitzl Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    118
    hallo Soledad

    für mich is das eigentlich alles nur zufall, was du da beschreibst. aber hast du schonmal probiert dich nicht fertig zu machen ? einfach positiv zu denken, vielleicht wirds dann besser ?

    mfg Schnitzl
    ______________________________
    Heute ist das Morgen von Gestern
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    hallo habt ihr schon geräuchert? oder mit einer weissen kerze"ausgebrannt"?vielleicht hilft es
     
  7. cornwallsusan

    cornwallsusan Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    115
    Hallöchen,

    hab schon so einige "Seelen" dort hin begleitet, wo sie hingehören und hatte bisher auch immer recht gute Erfolge. Bei Interesse melde Dich bei mir

    Alles Liebe

    beate.forstner@chello.at
     
  8. Soledad

    Soledad Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    hört sich gut an. wo finde ich denn eine anleitung dafür?
    vielen dank!

    :)
     
  9. cornwallsusan

    cornwallsusan Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    115
    Werbung:
    Achtung:
    Es kann ja jeder so handhaben, wie er möchte, aber Räuchern ist nicht wirklich so eine gute Idee. Man räuchert sie nur weg, die Seelen könnten aber wieder kommen. Es geht darum, sie "dort hin zu begleiten", wo sie hingehören! Ich räuchere erst immer nach vollendeter Arbeit, da aber nur zur Harmonisierung der Räume.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen