1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Haus im Süden

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von gegado, 19. Oktober 2011.

  1. gegado

    gegado Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    942
    Werbung:
    brauche mal Eure Hilfe:

    Wir haben ein Haus im Süden, würden das gerne verkaufen, jetzt hätten wir einen Interessenten der sehr interessiert ist und es auch besichtigen möchte.
    Mein Gefühl sagt mir das er es nicth kauft,was meint Ihr dazu?





    lg gegado
     
  2. xiomara

    xiomara Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    566
    Ort:
    überall und doch nirgends
    ich denke her er kriegt die papiere nicht hin sprich die finanzierung...aber dies nur mein gefühl dazu
     
  3. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    leider NEIN, kein Verkauf
     
  4. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    Hallo Gegado :winken5:

    sieht mir auch danach aus, dass er es nicht kaufen wird. Er wird es wohl besichtigen (Reiter in Blumen), aber dann leider absagen.

    Liebe Grüße Kartenfan ;)
     
  5. gegado

    gegado Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    942
    Hallo Xiomara,
    sehe ich auch so das das mit den Finanzen nicht klappen wird,
    lg gegado
     
  6. gegado

    gegado Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    942
    Werbung:
    ok, danke für Deine Deutung,
    lg gegado
     
  7. gegado

    gegado Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    942
    Hallo Kartenfan,
    sehe ich auch so, Besichtigung ja, hat er sich ja auch schon angekündigt aber dann wird er absagen.
    Nur vom Gefühl her hatte ich, bevor ich die karten dazu genommen habe, genauso gelegen, die Karten waren dann letztendlich die Bestätigung.
    Ich danke Dir für Deine Deutung,:)
    lg gegado
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.858
    Ort:
    An der Nordsee
    Schade, dass du nach all diesen Aussagen schon die Haltung hast/haben musst "es kann eh nix werden!".
    Wir bekommen immer das, was wir anziehen und das Thema Hausverkauf an diesen Interessenten ist für dich jetzt eigentlich sowieso schon abgehakt, ohne dass der Mann das Haus überhaupt nur besichtigt, bzw. sich dazu geäußert hat.

    Ich verstehe nicht, wieso du dir hier Berge von Negativaussagen auflädst, die im Endeffekt eh sehr zweifelhaft sind, aber das eigene Denken, Fühlen und Glauben so sehr beeinflussen, dass der Weg alleine dadurch schon vorgegeben ist.

    R.
     
  9. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014

    ----------------------------------------------------------

    wäre Gedado sicher gewesen, das Haus wird verkauft, hätte er nicht hier nachgefragt
    sein Bauchgefühl spricht sich dagegen aus... die Karten "sprechen" gegen den Verkauf durch diesen Käufer

    soll man lügen?..soll man schönfarben??? soll man schweigen?
     
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.858
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Was "man" soll, ist/war ehrlich gesagt nicht mein Thema.

    Jeder der Karten legt, oder schon mal hat legen lassen, weiß dass lange nicht das Eintreffen muss, was von irgendwem in das Blatt reininterpretiert wird.

    Ich habe eh kein Verständnis dafür, dass Menschen sich so manipulieren (lassen), denn unbewusst wird immer der Weg gewählt, der "vorhergesagt" wurde, bzw. "im Blatt stand".

    Im Übrigen war mein Posting an gegado gerichtet.

    R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen