1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Haus gebaut

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Fiffi, 11. September 2010.

  1. Fiffi

    Fiffi Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    279
    Werbung:
    Hallo ihr lieben

    Es ging um ein Haus das auf einem Berg stand.Mein Vater hat eine ganze Wand bauen lassen und hat es dann nicht geschafft es fertig zu bauen.
    Mein Bruder bekam dann plötzlich viel Geld und ließ es weiter bauen.
    Ich wollte mir den Rohbau anschauen und war erstaunt daß man innerhalb von zwei Tagen das ganze Haus fertig stellen kann...außer der Fassade war fast alles fertig und sah auch groß und imposant aus.
    Ich wollte schauen wie mein Zimmer darin aussieht und klingelte an der Tür.
    Ein Bauarbeiter machte mir die Tür auf.ich fragte ihn wie das geht daß in kürzester Zeit so viel gebaut wurde.
    Er lächelte und meinte daß er die ganze Zeit gefehlt hat,davor ging nichts voran.Er hat praktisch alles allein gemacht.
    Ich schaute mich also um und stand zuerst im Wohnzimmer das ziemlich klein ausgefallen ist.Die Möbel waren nigelnagelneu aber altbackener stil und nicht mein Geschmack.Dann ging ich in die Küche und entdeckte daß sich dahinter ohne Wand ein weiteres Zimmer befand daß leer war (es war ein Ideenzimmer...warum auch immer).
    Ich regte mich in dem Moment total auf und sagte:
    "Das Wohnzimmer ist viel zu klein,die Möbel sind blöd und das ideenzimmer dahinter steht leer und ist absolute Platzverschwendung,man hätte es weglassen sollen um ein größeres Wohnzimmer zu bekommen!"

    Hat jemand eine Idee was das bedeuten könnte?
    Vielleicht hat es ja auch was mit meinem Bruder zu tun der beruflich in einem absoluten Umbruch steht.
    So manchmal träum ich nicht nur für mich.

    Lieben Dank schon mal!
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Es könnte sogar deine ganze Familie betreffen,denn ein Haus steht für unseres innere,unseres ich..Vielleicht hat sich dein Vater Ziele gesteckt und nun keine Kraft mehr hat,dein Bruder wird recht viel Erfolg haben und,du bist noch nach der suche,irgendetwas missfällt dir in deinem Leben,etwas macht dich unzufrieden.Last ruhig deine Gedanken und Wünschen freien lauf.
     
  3. Fiffi

    Fiffi Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    279
    Hallo Eisfee!

    Das könnte gut möglich sein.
    Mein Vater ist vor zwei Jahren verstorben.Seitdem ist die ganze Familie zusammengesackt...er war wie ein Stützpfeiler für uns,und seitdem er nicht lebt kämpft jeder um auf einen grünen Zweig zu kommen.
    Un du hast auch recht daß mir etwas in meinem leben mißfällt.Meine Lebensumstände gefallen mir nicht *seufz*
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Es wäre zeit es zu ändern,im deinem Traum,hast du damit schon angefangen..
     
  5. taduhepa

    taduhepa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    ouii dazu nur schnell eins sagen kann , ja Deine Familie ist damit gemeint, Deine Vater , der Ursprung, Dein Bruder der Umbruch, doch der Großteil das bist Du selber...
    das Haus steht ja auch für den Körper, für Dich als Träumenden
    und das Wohnzimmer ...wie mal woanders was sagt
    Wohnzimmer die gute Stube ...
    ist Kinderstube , Erziehung , Ansehen ... wie die Umgangsformen
    vor allem der Ort wo das öffentliche Familienleben das sich miteinander wie untereinander darstellen stattfindet
    Du fängst nun an dran zu arbeiten , Sichtweisen zu verändern , Zusammenhänge zu erkennen ...
    vor allem die Familie wieder zusammenführen , versuchst es endlich , bist dabei Dein Leben in eigene Hände zu nehmen , zwar nicht einfach , doch brauchts manchemal nen schups dazu , den Du (bald) ? oder schon bekommen hast
    kommt jedenfalls bei mir so rüber ... ist nur immer schwer einzuordnen weil Zeit fließend ist und oft ineinander geht und dann die Zukunft in der Gegenwart schon wieder Vergangenheit sein kann *seufz


    alles liebe weiterhin :)
    grüßerle

    tadu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen