1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hattet ihr das auch schon mal?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von safari, 14. Mai 2008.

  1. safari

    safari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    1.591
    Werbung:
    hallo ihr;-)
    ich hab mal ne frage, und zwar, ich weiß´nicht, wie es bei euch ist, aber ich
    denk, das es vielen so geht, das man mehrere verschiedene decks besitzt und mit ihnen legt. bei mir ist es so, das ich guten draht zum raider waite tarot habe und zu den lenormandkarten.
    jetzt habe ich beide decks zu ein und dem selben thema gefragt, und es kamen verschiedene aussagen raus..???
    beim tarot wars ne negative antwort und bei den lenormands positiv.
    etwas stutzig habe ich dann auf eine andere frage beide decks befragt, aus neugier, wie da die antworten ausfallen, und schon wieder, tarot negativ, lenormands positiv.
    hattet ihr das auch schon mal und wie kommt so was???

    lg, safari
     
  2. Gaia

    Gaia Guest


    Hmm...jetzt würden mich ja mal beide Blätter interessieren, die dabei heraus kamen??

    Magst du sie rein stellen, auch ohne Frage...mir geht es nur um die Karten als solches.....

    Ich nehme auch unterschiedliche Decks. Wenn ich für mich alleine deute, dann nehme ich z.B. nie die Lennis, obwohl sie mir am meisten nahe liegen.

    LG
    Gaia:liebe1:
     
  3. safari

    safari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    1.591
    hallo liebe gaia,

    nein ich habe diese blätter nicht mehr, habe aber eben nochmal gezogen, und schon wieder das gleiche raus bekommen.

    frage, ob was neues in der liebe auf mich zu kommt.

    lennies:

    fische blumen störche
    herz haus dame
    kind reiter baum

    tarot:

    münz könig. umgedreht! (super;-))
    neun der schwerter! (noch besser!!!)
    neun der stäbe..

    (die drei karten sind alle zukunftskarten, ich zieh immer drei,
    ist so mein "eigenes system", sie stehen nicht für vergangenheit, gegenwart, zukunft).

    in der anderen ersten legung, die ich nicht mehr hab, war das in den lennies super deutlich, die neue liebe, ring schlüssel kind, herz.. also echt traumkarten, und beim tarot irgendwie ich glaub der gehängte, der teufel, zwei der scheiben.. irgendso ein mist..

    meine überlegung war ja schon, vielleicht schließt das eine das andere nicht aus, vielleicht wollen mir die tarotkarten ja sagen, das ich noch an jemanden hänge/klammer.. aber wenn wirklich die große liebe kommen sollte, wieso
    zeigt mir das tarot dann solche karten?

    lg, safari
     
  4. Gaia

    Gaia Guest

    Liebe Safari, so unterschiedlich sind die Karten nicht, wenn man tiefer geht. Der neue Mann hilft dir dabei dich zu erkennen, lass ihn rein, nur so kannst du herausfinden.....er steht schon vor deiner Tür, wenn ich mich nicht irre...

    LG
    Gaia:liebe1:
     
  5. safari

    safari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    1.591
    Werbung:
    danke, liebe gaia für deine deutung!
    ja, das mit den ganzen negativen aspekten das stimmt, auch die verletzungen usw. das dicht machen, die einsamkeit.
    nur deutest du nur die quersummen und nicht das blatt an sich, was doch eigentlich sehr positiv aussieht, oder irre ich? (das lennieblatt), naja, aber wie du sagst, wenn man tiefer geht..
    rein vom gefühl her denk ich eher auch, das ich noch sehr mit dem alten krams belastet bin und zu tun hab und dieses ganze negative noch präsent ist, wird ja auch durch die tarotkarten gezeigt und das spür ich auch.
    hm.. bin mir nicht bewußt, das da jemand vor der tür steht.. bzw. gibts da niemanden.
    ich würd den sicher auch nicht "reinlassen" wenn ich fühlen würde, das er nicht der richtige ist.. im grunde bin ich meiner schon bewußt, du hast es auch sehr treffend beschrieben, nur hab ich probleme in den "urzustand" zurückzukehren, naja, wenn er mir dabei hilft..
    vielleicht ist dieser jemand ja auch auch nur ein neuer freund/kumpel, mal abwarten..
    danke dir für deine mühe..
    jetzt weiß ich, das man die karten auch mal aus einer anderen richtung betrachten sollte..

    lg, safari
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen