1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hatten vorhin im Büro einen Gänsehautfaktor

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von gemmini, 23. Juni 2016.

  1. gemmini

    gemmini Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    2.598
    Werbung:
    es ist derzeit sehr ruhig auf der Arbeit (merkt man ja ;-) ) und meine Kollegin (Junior-Chefin) und ich wir haben mal jeder für mich ein Kartenbild ausgelegt. Erst legte ich eins aus..........................das sah irgendwie positiv aus - zum ersten Mal seit langem zu einem meiner Hauptthemen.............dann legte sie zum selben Thema nochmal aus und die Karten waren fast genauso.

    Verdammt - wie geht sowas? Vor nicht langer Zeit legte sie schon mal aus - es kam ein Besucher und die Karten wurden in WIndeseile vom Tisch gefegt lacht* Danach machte sie es nochmal und die Karten waren mehr als gemischt................und fast das gleiche Bild kam nochmal heraus.

    Frage: Ist sowas Zufall - oder was soll mir das sagen? Ich persönlich, die irgendwo zwischen Glauben und Nichtglauben schwebt nach wie vor - konnte das nicht fassen. Meine Kollegin war auch fassungslos, zumal sie sich so gar nie damit bis her befasste.

    Gibt es eine rationale Erklärung dafür? Zufall? ich hätte so gerne eine für mich logische Erklärung - Dankeschön im voraus
     
  2. übermütig

    übermütig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    1.799
    Das, was am Kartenlegen so fasziniert, ist gerade das Eintreten in eine Welt, die sich mit dem Verstand nicht erklären lässt.

    Es geht nur um Glauben, denke ich.
    Oder um eine Sichtbarmachung einer Antwort, die ohnehin schon in uns ist.
     
    gemmini gefällt das.
  3. gemmini

    gemmini Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    2.598
    Dankeschön für Deine Antwort @übermütig - aber dennoch - wie kommt es dass wir BEIDE ein ähnliches Bild auslegen - was dem Sinn gemäss fast genau dasselbe aussagt? DAS ist das was ich so wow finde. Und wenn ich ehrlich bin - sie entsprachen beide nicht dem was ich jetzt erwartet hätte. Schönes Bild - aber ich glaube es nicht wirklich - aber beide legen sowas aus.............hm
     
  4. übermütig

    übermütig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    1.799
    Wenn ihr beide für dich ausgelegt habt, dann spricht das doch ganz wunderbar für die Aussagekraft der Karten!
    Vielleicht kommst du so langsam auf den Geschmack.

    Manchmal, wenn mir eine Karte nicht gefällt, mische ich nochmals und ziehe wieder eine Karte.
    Es ist dieselbe.
    Lach.
    Die Karten lassen sich nicht austricksen.
     
    gemmini gefällt das.
  5. gemmini

    gemmini Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    2.598
    Also WENN sowas in dieser Art eintreffen SOLLTE von dem Gelegten..............dann würde mein Himmel voller Geigen hängen.............vielleicht können die Karten bereits denken und meinten mir was Positives zu geben auch wenn es nicht der Wahrheit entspricht, weil sie dachten, ich bräuchte es..................grins*

    Ich muss auch lachen darüber bei dem was wir tun aber manchmal bleibt mir das Lachen im Halse stecken, weil es unlogisch ist. Ich bin immer viel lieber für Sachen, die sich mit dem normalen Verstand erklären lassen. Und alles, was nicht der NOrm entspricht macht mich meschugge - verdammt ich will es einfach wissen, wie es sein kann.

    Ich habe damals vor über einem Jahr eine so extreme Situation gehabt wo ich - die früher über sowas sich lustig machte, tatsächlich eine Kartenlegerin anrief und hatte scheinbar GLÜCK mit dieser Dame, die ich heute noch hin und wieder - so alle 3-7 Wochen - kommt drauf an anrufe............sie bat mich nur um SEINEN Namen und dass ich mich konzentriere auf ihn und um ein Stop und ab da brauchte ich NICHTS mehr zu sagen - sie erzählte mir mein Wesen - sein Wesen - was war - was abging - gab mir Ratschläge - und ich merkte nur, wie mir nach und nach ganz anders wurde. Wie gesagt - noch nie zuvor sprach ich sie - und diese Frau erzählte mir ganz genau was ich fühle - und erlebt habe. Sie sagte mir auch was ich falsch mache und wie ich bin. Sie sagte mir auch Ende letzten Jahres ein Ereignis voraus was sich zeitgetreu abspielte - und zwar dachte ich in dieser Zeit schon gar nicht mehr an sowas.

    Da brate mir einer einen Storch - wenn das noch ein Fünkchen mit rechten Dingen abgegangen sein sollte....................seitdem lässt mich das Kartenlegen nicht los. Ich möchte dahinter kommen, was für Tricks dahinter stecken. Alleine mit Psychologie konnte sie all das nicht gewusst haben.................
     
    übermütig gefällt das.
  6. übermütig

    übermütig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    1.799
    Werbung:
    :D

    Ich kann dich sehr gut verstehen.
    Bis vor einigen Jahren habe ich mich für Karten auch nicht interessiert bzw. wollte Erklärungen.
    Am besten wissenschaftliche!
     
    gemmini gefällt das.
  7. gemmini

    gemmini Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    2.598
    Ja - ist ja nicht so, dass ich nicht gerne über Gott und die Welt gesprochen hätte - auch schon Dinge erlebte, die mich sehr lange beschäftigten - vieles habe ich versucht mir selbst rational zu erklären - will nicht sagen, dass mich das stört, dass es so ist - gerade das sind solche Dinge, die das Leben interessant machen. Deshalb möchte ich auch andauernd dass Leute mal was einsetzen zum deuten - oder ich selbst setze Klamotten rein.............und dann sieht man ja - ob sowas tatsächlich funktioniert - weil man es so gerne auch bewiesen haben möchte, dass es mehr gibt als die Schulmediziner und Theoretiker usw. einem immer erzählen.

    Nein noch besser - es wäre einfach wunderschön im Grunde, wenn es sowas gibt. Interessant ist aber irgendwie die Tatsache, dass die meisten Menschen - schätze mal dass es auch so ist - die sich dafür interessieren - zumindest sich eine Weile super schlecht gefühlt haben - oder eine andere schwere Krise gehabt haben - um überhaupt auf sowas zu kommen.

    Und das Erstaunliche: Es werden in den leztten Jahren immer mehr
     
  8. gemmini

    gemmini Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    2.598
    Ich habe ja auch die TAROT-Karten zuhause - die mich eigentlich noch ein bisschen mehr reizen, zumal sie noch einiges mehr an Aussagekraft haben schon alleine von den Bildern her. Als ich sie hatte - da habe ich mir für ein paar wenige Euros mal von einer Anbieterin bei Ebay die Jahreskarte ziehen lassen..............................bekam auch prompt die Antwort aus der großen Arkana mit sehr ausführlicher Beschreibung - die Antwort "Der Tod" - hm.............die war so klasse - mit der mailte ich noch einen halben Abend hin und her. Es zog sich bei mir ja was zusammen - ausgerechnet der Tod - nachdem sie mir die aber von sich aus nochmal richtig erklärte, da ergab es sich, dass wirklich einiges davon bei mir insbesondere in diesem Jahr - was mich sehr erdrückt in gewisser Weise - beweist - "etwas beenden - und neu beginnen" - ich kann es nur bestätigen - teilweise LEIDER.
    Als ich die Karten zuhause in die Hand nahm - diese 22 Stück - da sagte ich mir - pöh - ich ziehe mir selbst eine - ist sicher nicht der Tod. Ich mischte sie - und legte mir den Stapel hin und zog dann einfach eine.......................................rate mal welche ich in der Hand dann hielt?
    !
     
    übermütig gefällt das.
  9. übermütig

    übermütig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    1.799
    Oft lese ich bei meinen Engelkarten am liebsten die Worte unter den Kartenbildern oder im Beiheft.
    In den letzten Wochen habe ich mich mehr von den Bildern leiten lassen.
    Zu manchen Kartensets habe ich ein liebevolles Verhältnis.

    Mein neues Waite Tarot wirkt auf mich von den Bildern her noch recht brutal, zum Beispiel die 10 der Schwerter.
    Bei diesem Deck mag ich die Erklärungen im Beiheft sehr.
    Worte, die mir bei der Interpretation helfen.
    So auch bei der Todeskarte.

    Ja. Das finde ich auch.
    Am besten ist für mich, wenn ich spielerisch und mit Leichtigkeit und Humor die Karten legen und interpretieren kann.
     
    gemmini gefällt das.
  10. gemmini

    gemmini Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    2.598
    Werbung:
    Das Crowley-Tarot z. B. habe ich mir nicht zugelegt - es würde mir wahrscheinlich schwer fallen, mich mit denen zu arrangieren. Das Rider Waite zeigt schon anhand der Bilder so wundervoll was gemeint ist - spätestens ab da wo man die Beschreibung verinnerlicht. Ich mag es auch sie in Kopflage zu deuten. Ich glaube aber, um alles zu verstehen braucht man JAHRE ;-) lacht*

    Ist ja genauso wie bei dem Sarg und dem Kreuz im Lenormand. Man erschreckt sich erst - und wenn man dann die Karten ringsum betrachtet und versucht sie zu kombinieren - sind sie oftmals schon halb so wild.

    Übrigens - bei Amazon habe ich letzens ein ganz bezauberndes Kartendeck der Rider Waite gesehen - RADIANT nennt sich das - das ist erstens mal ein bisschen grösser auch und dann sind die Bilder in ganz leuchtenden schönen Farben. Da haben ein paar Käufer Photos in den Bewertungen beigefügt - kommt wohl aus Amerika jedenfalls sind die Beschreibungen auf Englisch. Aber dieses Kartendeck ist wohl eins, was ich mir sicherlich noch kaufen werde.

    Hast Du schon mal Skat-Karten ausprobiert? Ich finde überhaupt keinen Zugang dazu bisher leider - auch Kipperkarten - diese schönen Mystischen habe ich - sie liegen nur herum nebst Buch. ;-)
     
    übermütig gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen