1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hatte ein "übernatürliches" Erlebniss - suche Antworten!

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Esoprojekt, 12. Mai 2008.

  1. Esoprojekt

    Esoprojekt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Hallo,
    ich war 2006 bei einer bekannten "Heilerin", den Namen werde ich jedoch nicht nennen - bin übrigens in keinster Weise "esoterisch", sondern ein rationaler, wissenschaftlicher Typ (habe Dipl. Biologie studiert), meine Mutter war zeitweise auf diesem Eso Trip und hat mich oft zu solchen Veranstaltungen eingeladen, der ich trotz meiner Einstellung zu der Sache gefolgt bin. Jedenfalls habe ich unmittelbar im Anschluss an eine solche Veranstaltung (2006) etwas beängstigendes und einschneidendes über einen langen Zeitraum erlebt - es hat mein Leben weitgehend ruiniert und mein innerstes gegen meinen Willen verändert - aber irgendwie glaube ich nicht, dass ich nur verrückt bin! Ich suche nun Antworten und "Experten" die mir helfen können! Ich habe einen Text vorbereitet, den ich ursprünglich dieser Heilerin geben wollte, die dieses Mal leider nicht in meine Stadt gekommen ist (habe mich angemeldet, wurde aber kurz vorher abgesagt). Ich hoffe, ich kann mich euch anvertrauen! Was ich erlebt habe ist bizarr! Eine Frage zuvor - schafft es diese Forum Software 5 Word Seiten darzustellen? Ich möchte das was ich erlebt habe, so präzise wie möglich wiedergeben, denn ich habe das Gefühl, dass diese Erfahrungswerte den Menschen zugänglich gemacht werden sollten, die sich mit Esoterik beschäftigen. Vielleicht ist nicht alles, was damit zu tun hat, "Friede Freude Eierkuchen"! Ich werde diesen Text übrigens auch in anderen Eso Foren posten, also wundert euch nicht, wenn ihr das hier auch woanders findet - ich muss wissen was hier vorgeht!
     
  2. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Schönen Nachmittag!
    Ich freue mich sehr auf den Text, inwieweit und welche Kapazitäten das Forum an Text darstellen kann, weiss ich nicht zu beantworten, Walter der Administrator zb. wird das aber ganz sicher beantworten können.
    Für mich selber in meiner Lebenseinstellung her ist rationalles Denken hier sehr wichtig, obwohl ich mich, besonders aufgrund vielerlei Kindheitserlebnisse mit Esoterik beschäftige. Das rationale Denken ist ein Teil meiner gesamten Lebenseinstellung, rationales Denken beinhaltet das Leben auf der Erde, die Esoterik ist meiner Meinung nach ein Nichtwissen gemessen an den Raum, der nach menschlichen Ermessen unendlich ist, daher begeistert mich eben, dass die Wissenschaft Grenzen hat, die schon am Mars enden und alles dahinter unerklärbar oder nach wissenschaftlichem Ermessen eigentlich gar nicht möglich wäre. Ich sage für mich selber aufgrund vielerlei persönlicher Erlebnisse, dass das sichtbare exisiterit und das unsichtbare und ich denke das unsichtbare versucht des öfteren zu kommunizieren, sodass rational und Dinge, die eigentlich gar nicht möglich sein dürfen als ganzeinheitliche anerkannte Gemeinschaft Existenz finden können.
    Aber nun wieder zurück zu deiner Geschichte, ich würde mich freuen diese bald lesen können, wünsche noch erholsamen Pfingsturlaub.

    lg
    Ritter Omlett
     
  3. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Der Appetizer war nicht schlecht.
    Wann kommt das Amuse geul ?
     
  4. Esoprojekt

    Esoprojekt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    28
    Na, ein bisschen flaksig nicht? Eigentlich ist mir das sehr ernst! Was ich erlebt habe ging leider unter die Haut - unter meine Haut! Das würde ich nicht mal meinen Feinden wünschen! Jetzt warte ich erstmal weiteres Feedback ab, bevor ich das hier posten werde! Immerhin offenbare ich hier mein innerstes, auch wenn das Internet relativ anonym ist.

    Würde mich interessieren. Muss ich den Text in mehrere Posts aufteilen oder kann ich alles in einen stecken?

    Was mich noch interessieren würde. Kennt hier jemand Leute mit "Fähigkeiten" wie Aurasicht oder die "Seelenteile" manipulieren und verlorene zurückbringen können und die nicht auf diesem "Lichtarbeiter" Trip sind sondern ganz anders an die Sache rangehen? Vielleicht jemand, der nicht überall "Wölkchen", "Blümchen" und Lichtgestalten sieht, schicksalsgläubig oder generell gläubig ist sondern sich ehr wissenschaftlich und aufgeklärt damit beschäftigt! Ich ziehe in Betracht, das das was ich erlebt habe, einen funken Wahrheit enthält, sonst würde ich hier nichts posten!
     
  5. daljana

    daljana Guest

    hallo du kann dir mit dem ei nstellen nicht helfen,aber wende dich an die moderatoren.es liegt an dir ob du erzählen möchtest oder nicht.dann wirst du sehen welche antworten du bekommst,hab dann auch ein wenig geduld.würd mich freun wenn dus machst
     
  6. Esoprojekt

    Esoprojekt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Hallo,
    ich habe entschieden, dass ich es hier nicht veröffentlichen werde. Ich möchte weitere Posts zu dem Thema abwarten und möchte es nur den Leuten per Mail schicken, von denen ich glaube, dass sie mir weiterhelfen können und dass sie diskret sind. Es müssten Leute sein, die sich mit der "Geistwelt" Visionen, der Symbolik usw. sehr gut auskennen und mögl. Erfahrungen darin haben.
     
  7. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Wir hatten hier mal einen Brigh.
    Der hat eine ganz phantastische Vorarbeitsvorstellung abgeliefert.
    Ich hoffe Deine wird genausogut.
    Und der Abgang sogar noch besser.

    mfg
    geschaffter Wissensschaftler
     
  8. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    *gg*
    Also was ich gestern erlebt hab!!
    Das sprengt wirklich jegliche Vorstellungskraft, ich glaube es selber noch nicht...neinnnn waaahnsinnn...

    Also...


    Gestern, ja?


    Da war dieses helle......und dann....und ich....und es...wahh!


    Nein, nein ich kann nicht, ich muss mich erst sammeln, dann erzähl ichs euch.

    :weihna1
     
  9. Esoprojekt

    Esoprojekt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    28
    Na das erkläre mir bitte mal näher! Hier war schonmal einer, der von dir für verrückt erklärt wurde? Gibt es da noch Links zu, der würde mich auch mal interessieren! Also du brauchst mich nicht mehr für verrückt erklären - das bin ich schon ganz offiziell! Und was hast du bitte gegen eine gute Vorarbeit? Ich finde das ist das A und O wenn man was erreichen will!

    Ehrlich gesagt, dein "Amuse geul" gönne ich dir nicht und darum wird mein Bericht hier auch nicht stehen! Geht nur noch per Mail raus, an die Leute von denen ich das Gefühl habe, dass sie mir helfen können und dass sie unvoreingenommen und diskret sind! Du hast bereits disqualifiziert!
     
  10. daljana

    daljana Guest

    Werbung:
    deine entscheidung-viel glück,das du den findest dem du traust und für fähig hällst.
     

Diese Seite empfehlen