1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hat wer Lust Karten zu legen? (Liebesleben)

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von BlackFlower, 22. Januar 2014.

  1. BlackFlower

    BlackFlower Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    66
    Werbung:
    Bei mir sind gerade Berufs- und Liebesleben voll im Arsch. (Falls jemand jetzt auf die Idee kommt nachzuschauen: Im Forum hier steht bei weitem nicht alles, was sich so in den letzten Jahren ereignet hat.) Für das Berufsleben gibt es Notlösungen, aber beim Liebesleben stößt mein Verstand an seine Grenzen.

    Jetzt meine Frage an euch Kartenleger: Kann eine Legung mir sagen, ob es da draußen einen Mann gibt, den ich so lieben darf, wie ich es für richtig halte? Einen, der 'das Gleiche' fühlt?

    Ich hab es satt zuzugucken, wie die Männer an denen ich Interesse habe angeblich erst von Frauen angepisst sind und sobald sie mich abserviert haben die nächstbeste flachlegen, die sie kriegen können. Die Frauen haben zum Teil sogar ähnliche Interessen wie ich oder ähnliche Äußerlichkeiten (lange Haare in derselben Farbe und Form z.B.). Im aktuellen Beispiel habe ich zum Glück meinen Verstand siegen lassen und meine Klappe gehalten, aber das hat es nur noch schlimmer gemacht, denn die Frau kommt jetzt aus einem Personenkreis, dem ich nur entkommen kann, in dem ich etwas aufgebe, was mir wichtig ist und mich psychisch stützt. Mein Herz hat im aktuellen Beispiel auch immer noch Hoffnung. (Und im aktuellen Beispiel ist es mir zum zweiten Mal passiert, dass mir ein Mann bei der ersten Begegnung den Kopf verdreht. Aber zum ersten Mal, dass nur ein Händedruck für eine solche Reaktion ausgereicht hat.)

    Bevor ihr mir jetzt mit Psychologen kommt: Das hier ist der Forumsbereich zum 'Karten legen'. Ich habe Interesse daran zu erfahren, was die Karten dazu sagen. Mein Verstand hat bei ALLEN Männern (auch bei dem, mit dem ich tatsächlich eine Beziehung hatte) gegengesteuert... Ich will mich nicht zu Hause verkriechen aus Angst vor der Liebe.

    Hat wer Lust sich daran zu versuchen? Ich bitte um ehrliche Legungen. Wenn ihr mir z.B. sagt, dass ich den Rest meines Lebens alleine verbringen muss, dann tut das zwar verdammt weh, aber es macht dafür vielleicht andere Entscheidungen viel einfacher.

    Ich wäre zwar an der Legung einer erfahrenen Person interessiert, aber ich finde es auch wichtig, dass Anfänger eine Chance bekommen... Wer sich also als Anfänger hieran versuchen möchte, darf das gerne.

    Ich würde mir die Karten auch gerne selbst deuten, aber irgendwie steigt mein Hirn da nicht so ganz durch.
     
  2. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    zu1).:
    na klar gibt es den, aber ob du ihn findest ist die nächste Frage und was du dafür tun musst(.z.B.: Veränderungen?!)

    2). Karten zeigen eine Tendenz sind kein Dogma wie oft muss man das noch sagen??!! und Karten gehen über einen gewissen Zeitraum

    3). das ist ein Widerspruch Erfahren und Anfänger??? du willst eine Kartenlegung und deine eigene Verantwortung in diese Legung legen, --gefährlich... wenn du Legungen im Forum gelesen hast, weißt du wie widersprüchlich gedeutet wird
    Karten legen bedeutet auch Verantwortung haben. Bei dem was du erzählst/erlebst frage ich mich wer da diese Verantwortung übernehmen will
    Du willst/möchtest dich auf diese Legung verlassen

    Wenn du mal auf dein Liebesleben zurückblickst, welche Signale sendest du aus, dass dir das immer und immer wieder passiert?. ( warum hast du dir so einen Namen gegeben??!!).meinst wirklich eine Kartenlegung ändert was daran?
    --jjjjaaaa du willst nur kartenlegung und nichts anderes, hab ich schon gelesen

    4). glaube auch nicht, wenn du selbst legst und deutest, dass du die Lösung und deine Fragen beantworten kannst


    soo. und nun Feuer frei, da ich geantwortet und nicht gelegt haben: :fechten:
     
  3. lancia100

    lancia100 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    1.484

    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:
     
  4. A0805

    A0805 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo BlackFlower,

    ich schließe mich Elfenzauber und Lancia an,dennoch könnte ich dir meine Hilfe anbieten aber alles ohne Gewähr...Mich würde gerne interessieren,wo du zur Zeit stehst und weshalb du so niedergeschlagen und enttäuscht bist.
    Das könnte man zumindest im Blatt sehen.
    LG
     
  5. BlackFlower

    BlackFlower Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    66
    Nein, nicht 'Feuer frei', so jemand bin ich nicht. Ich war heute Nacht nur etwas aufgewühlt und konnte daher nichts so formulieren, dass es nicht falsch rüberkommt. Danke für deine Antwort. :)

    Ja, vielleicht. Aber dem Herzen ein anderes Interessensgebiet anzutrainieren klingt etwas radikal... Ich versuche das schon seit Jahren... und so langsam verliere ich mich dabei selbst. Muss der Verstand wirklich immer über das Herz siegen?

    Ja, das ist auch klar. Und diese Tendenz interessiert mich. Ich weiß das mit dem Zeitraum auch, aber es fällt mir schwer einen zu wählen... die nächsten 3 Monate vielleicht? Das müsste eigentlich reichen um meinem Verstand noch weitere Dinge zu geben, über die er nachdenken kann.

    Vielleicht sollte ich auch einfach die Situation genauer beschreiben, vielleicht hilft das weiter. Im aktuellen Fall wurde mir ein Blick zugeworfen, den man als 'verliebt' deuten kann. (Dazu muss ich zugeben: Er verdreht mir schon seit dem ich ihn zum ersten Mal gesehen habe den Kopf und wie schon gesagt ist mir das bisher vorher nur einmal passiert und damals war es auch problemlos möglich diesen Mann zu vergessen.) Dieser Mann jetzt hat mich vorher noch nie so angeschaut und mich hat es fast umgehauen. Ich habe zurückgestarrt und versucht den Blick so lange wie möglich zu halten und dabei interessiert zu wirken. (Sowas ist mir vorher auch noch nie passiert.) Auf Grund der Situation, in der dieser Blick entstanden ist, musste ich irgendwann wegschauen, weil ich mich auf etwas anderes konzentrieren musste... außerdem blieb mir fast die Luft weg und ich konnte den Blick nicht halten. Er hat auch in dem Moment dann weggeschaut, so dass er es wohl bemerkt haben muss. Schon vorher hatten wir uns immer wieder Blicke zugeworfen und so dachte ich in dem Moment, dass da doch auch Interesse auf seiner Seite vorhanden wäre. Ich hatte mir Hoffnungen gemacht, bis ich gestern bermerkt habe, dass er diese Blicke einer anderen zugeworfen hat. Beim ersten intensiven Blickkontakt saß sie eigentlich nicht zwischen uns, so dass der Blick damals mir galt... Gestern saß nur eine Person noch zwischen uns. Zwischen diesen Blickkontakten liegen jetzt knapp 2 Monate. Und obwohl seine Blicke jemand anderem gegolten haben, hat er trotzdem immer in dem Moment weggeschaut, in dem er bemerkt hat, dass ich in seine Richtung schaue... was von der Intensität seines Blickes her eigentlich nicht möglich sein sollte, dass er meinen bemerkt hat. Mein Herz meint jetzt natürlich, dass er doch mich meinte, aber es sieht auf Grund anderer Dinge so aus, als ob zwischen den beiden etwas läuft. Beide wirken allerdings irgendwie unglücklich, was sie in einem solchen Fall eigentlich nicht tun sollten. Ich fühl mich gerade so richtig mies, weil ich mir bis zu dem Blick vor 2 Monaten nicht hätte vorstellen können, dass er Interesse haben könnte und ich auch seither nicht weiß, wie ich mit ihm ins Gespräch kommen soll.

    Ich weiß, dass man immer auch auf 2 Arten deuten kann. Ich will mir auch nicht von den Karten irgendwas vorschreiben lassen. In meinem Leben ist nur schon so viel Seltsames passiert, dass ich einen alternativen Einblick in die Situation suche. Bei diesem Mann gibt es ganz komische Namensähnlichkeiten zu meinem Leben, die mich einfach verwirren...

    Naja, dass ich schüchtern bin und nicht flirten kann, weiß ich... dennoch merken die Männer, dass ich an ihnen Interesse habe. Also ganz so schlecht können meine Signale nicht sein.

    Der Username kommt davon, dass 2013 für mich die Hölle war. Mittlerweile ist es sogar so weit, dass SÄMTLICHE Männer an denen ich mal Interesse hatte und die mich nicht wollten innerhalb von EINEM MONAT aufgetaucht sind. Sei es nur durch eine ungewollt auftauchende Erinnerung oder durch eine Anmeldung in einem sozialen Netzwerk. Den letzten hab ich erst dieses Jahr bemerkt... der hatte sich kurz nach diesem intensiven Blickkontakt mit meinem aktuellen Problem gemeldet.

    Ja... Wäre schön wenn... ;)

    Ich sehe diese Bitte hier als alternative Lösung und nicht als Ausweg!
     
  6. BlackFlower

    BlackFlower Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    66
    Werbung:
    Danke für das Angebot. Reicht die Antwort auf den Kommentar von Elfenzauber oder brauchst du mehr Informationen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen