1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hat wer Erfahrung mit der Zukunftsdeutung??

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von sonny, 16. August 2004.

  1. sonny

    sonny Guest

    Werbung:
    Hallo, Ihr Lieben

    wir zerbrechen uns jetzt schon die ganze Zeit den Kopf über das Thema gibt es ein vorbestimmtes Schicksal?
    Da wir ja hier in einem Esoterikforum sind, werden doch einige von Euch schon bei Wahrsagern gewesen sein. Wir hätten somit die Antwort ganz leicht, ob es ein vorbestimmtes Schicksal gibt, wenn dieses oder jenes bei dem oder der jenigen eingetroffen ist.
    Ich habe Euch schon einmal zu einem anderen Thema erzählt, dass einer Bekannten von mir vorhergesagt worden ist, neben anderen Dingen, dass ein Verwandter einen Unfall hat, ins Koma fällt und überlebt und genau so ist es gekommen, - also wäre Schicksal nicht vorgegeben, hätte es die Hellseherin nicht sehen können, den so was alltägliches ist es ja nicht, dass wer ins Koma fällt.
    Wäre schön, wenn Ihr über Euere Erfahrungen berichten würdet, bin momentan auch ziemlich am Zweifeln.
    Alles Liebe
    Sonny
     
  2. Senthiax

    Senthiax Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Häddäsheim
    Sicher wird es hier im Forum dazu unterschiedliche Meinungen geben, aber ich versuch's mal mit meiner ^^


    Generell würde ich sagen, das Schicksal ist nicht vorbestimmt, sondern durch den freien Willen beeinflußbar. Wenn Dir also ein Wahrsager sagt: Am 17.5.2006 wirst du vom Auto überfahren, und du bleibst am 17.5.2006 zu Hause, dann wirst du auch nicht vom Auto überfahren.

    Ich hoffe, das war, was ihr wissen wolltet ^^


    Lieben Gruß

    Senthiax
     
  3. Ich würde Dir das Buch von Jane Roberts (Die Natur der persönlichen Realität) empfehlen,dort werden ausfühlich diese Themen bearbeitet. Gruß Rolf
     
  4. rosim

    rosim Guest

    Hallo Sonny,

    Du wirst und solltest alles tun, was Dir möglich ist und dann wird sich Dein Schicksal offenbaren...

    Es gibt sehr gute Hellseher, aber auch sie können nicht alles seh'n.

    Grüße ! ...rosim :winken5:
     
  5. Hi Sonny

    Ich sehe das für mich so wie einen Berg. Man bekommt einen Rucksack mit Fähigkeiten und Eigenschaften mit und muß wie jeder andere einen Berg besteigen.
    Auf dem Weg nach oben gibt es natürlich viele Hindernisse z.B. Bäume, Schluchten, Steine etc.
    Der Berg ist auf jedenfall da und die Hindernisse auch, aber die Art und Weise wie man diese überwindet liegt daran was für ein Mensch man ist, aber auch daran was der Mensch alles in seinem Rucksack hat.

    Z.B. wenn mir ein Baum im Weg steht kann ich darüber hinwegklettern, drumherum laufen doer zurückgehen und einen anderen Weg suchen.
    Ich kann aber auch versuchen ihn mit einer Säge (wenn ich denn eine habe) zu beseitigen (im richtigen Leben wäre das wohl ein Helfer, der einem Beisteht).

    Je nachdem wie ich mit den HIndernissen unten am Berg umgehe umso leichter oder schwerer wird es wenn ich weiter nach oben komme. Der Berg wird steiler und weist vermutlich mehrere Wege auf und man trifft auch auf mehr HIndernisse.
    Aber wenn man sich den Hindernissen bisher gut gestellt hat, dann hat man inzwischen vermutlich auch bessere Wege gefunden ein Hindernis zu überwinden, als drumherum zu gehen oder den Weg wieder zurück.

    Manche nehmen sich auch einfach die Zeit um sich zu setzen und die Aussicht zu genießen und möchten hier ewig verweilen weil es dort so schön ist. Aber mit der zeit merkt man, daß man noch nicht am Ziel ist und obwohl der Platz so schön ist, merkt man das man weitergehen muß.

    Nun ich gebe zu das das eine etwas komische Deutung des Weges eines Menschen ist, aber konnte mich imemr gut mit dieser Sichtweise identifizieren.

    Wobei ich allerdings sagen muß, das das meine Sichtweise für mehrere Leben ist, weil ich Buddhistin bin und für mich mein Weg am Ende dieses Lebens noch lange nicht zu Ende ist.

    Gruß
    Aurora
     
  6. Werbung:
    Ein Wahrsager könnte also praktisch sagen was für Hindernisse auf einen zukommen könnten, er kann auch sagen wann das vermutlich eintritt, aber trotzdem hat man als eigenständig denkender Mensch mit freiem Willen die Möglichkeit dieses Hindernis anzugehen wie man es für richtig hält.

    Bei solchen Sachen wie Koma usw. ist es natürlich schwierig sich aus dieser Situation selbst zu befreien. Da kann man dann selbst auch keinen Einfluß drauf nehmen.

    Ich hatte aber bisher auch nie jemanden bei dem ich solch ein Schicksal vorhergesehen habe. Es war immer nur in den z.B. Karten eines Bekannten zu sehen, für den das natürlich ein einschneidendes Erlebnis war.

    Aber auch das ist ein weiterer Stolperstein auf dem Weg (des Verwandten oder Freundes) den man erkennen kann. Gerade hier ist es wichtig, wenn man an so einer Stelle angelangt ist, sich die Zeit zu nehmen und über den bisherigen Weg nachzudenken den man selbst bisher gegangen ist.

    Der Weg mag uns vorbestimmt sein, aber wie wir ihn beschreiten und wie schwer wir es uns machen entscheiden wir letztenendes selbst. Und das Gleiche gilt auch vorhersagen.
     
  7. Alraune27

    Alraune27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    ich denke ein Wahrsager gibt nur den Stein des Anstosses, was letztendlich daraus gemacht wird, liegt am Kunden.
    ich selber war mal vor 10 Jahren bei einer und vor ca 5 Jahren,Rückblickend kann ich sagen,das einiges wirklich eingetroffen ist, natürlich kann es zufall gewesen sein,oder das man Unbewust daraufhin gearbeitetet hat !

    ich lege ja auch Karten,Pendel oder habe das Chinesiche Orakel, die legungen & deutungen sind fast zu 95% richtig.aber bei mir selber gelingt es nicht, ich brauche da hilfe von aussenstehenden.
     
  8. Werbung:
    HI Alraune

    Das finde ich schon interessant, weil ich das gerade in letzter Zeit öfter höre.
    Ich kann mir irgendwie schwer vorstellen, daß man bei anderen mehr sieht als bei sich selbst, oder andersherum.

    Wo hast du denn da genau Probleme? Treffen deine Vorhersagen für dich einfach nicht ein oder weißt du nicht, wie du die Legungen für dich deuten sollst?

    Würde mich wirklich interessieren.

    Liebe Grüße
    Aurora
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen