1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hat mich mein schutzendel verlassen?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von frost, 6. Juli 2009.

  1. frost

    frost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    21
    Ort:
    bayern ;)
    Werbung:
    hallo leute, hab mich grad mal hier angemeldet nachdem ich mehrfach eure diskussionen hier nachgelesen habe...

    ich hab ein tierisches problem und hoffe dass ihr mir helfen könnt.

    also folgendes:
    in der vergangenheit habe ich viele situationen erlebt, in denen ich die gegenwart meines schutzengels gespürt habe. seien es gefährliche situationen gewesen oder einfach nur tage an denen es mir schlecht ging. immer dann wenn ich nur ansatzweise das gefühl hatte, dass es mit mir bergab geht, dann hatte ich nur einen kurzen moment an jenen tagen, in denen mir mein schutzengel ein zeichen gab, dass er da ist und mich vor allem bösen schützt.

    seit einer woche aber geht es mir sehr schlecht und ich weiss nicht warum. aber mein schutzengel lies mich auch nicht nur das kleinste zeichen sehen oder fühlen, dass er da ist. grade jetzt wo ich ihn so dringend bräuchte weil mein herz zerbricht, fühle ich mich so alleingelassen. Er hat mir seit fast 26 jahren immer gezeigt dass er da ist, und seit ein paar tagen das jetzt.

    ich weiss auch nicht wie ich kontakt zu ihm aufnehmen soll. hab scho mehrere methoden die ihr hier auflistet versucht und bekomme keine antwort.

    ich hab letzte woche ein total nettes mädchen kennengelernt und wir sind uns näher gekommen. ich habe hier bei uns im ort mit einer esoterisch und christlich sehr engagierten frau gesprochen, die die vermutung geäussert hat: (sorry hört sich vielleicht ein bisschen blöd an, aber ich geb nur das wieder was sie zu mir gesagt hat) sie meinte dass mir dieses mädchen mein herz gestohlen hat und damit auch meinen schutzgeist.

    bitte bitte helft mir weiter ich weiss keinen rat mehr

    vielen dank
    mfg frost83
     
  2. Lichtgestalt89

    Lichtgestalt89 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Auf einer anderen Ebene^^
    Schutzengel können nicht weg sein..
    Nur vielleicht kann es diesmal bei deinem Problem nicht heflen weil du es selber lösen musst.
    Aber weg ist er sicher nicht.
    Probier es einfach weiter.
    Sonst empfehl ich dir das Buch : Die Engel deine Freunde, Autor: Diana Cooper

    LG
     
  3. frost

    frost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    21
    Ort:
    bayern ;)
    danke dir aber ich versteh immer noch nicht warum er mir nicht wenigstens ein zeichen gibt dass er noch da ist. die situation dass ich mit was selber klarkommen muss ist mir ja nicht neu :D aber in allen solchen situationen hat mich mein schutzengel trotzdem immer wissen lassen dass er noch da ist, mir aber das gefühl gegeben es selber schaffen zu müssen.
    und diese tatsache macht mich etwas stutzig. weil ich mich so richtig leer fühle, als hätte mir jemand einen teil meiner selbst genommen.

    was meine verwirrung noch komplettiert ist die tatsache dass ich in keinster weise mehr gefühle zeigen kann. weder freude, noch trauer noch sonstige gefühlsregungen. dabei geht es mir rein "weltlich" gesehen nicht schlecht. ich kann mir ein schönes leben leisten und habe freunde und familie die immer zu mir stehen, komme was wolle. und doch habe ich diese unbeschreibliche leere in mir, die langsam aber sicher anfängt mich zu verzehren. als würde ein teil von mir fehlen....
     
  4. Lichtgestalt89

    Lichtgestalt89 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Auf einer anderen Ebene^^
    hm echt schwer..und das dir seine Anwesenheit schon so vertraut ist das du es vielleicht gar nicht bewusst bemerkst?
    Ein Rat: Setzt dich an einem Ort deiner Wahl..du kannst dich auch hinlegen und ein paar Kerzen anzünden. Dann horch ganz fest in dich hinein und bitte ihn das er dir ein Zeichen geben möge. Ich bin mir sicher er wird es tun :)
    Verlassen kann nicht sein:)
    LG
     
  5. frost

    frost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    21
    Ort:
    bayern ;)
    ich weiss was du meinst @lichtgestalt. aber das sind doch alles die dinge die ich bereits versucht habe. ich war im wald, am see (wo ich seine gegenwart immer so stark gespürt habe, dass er fast körperlich anwesend war). ich hab alle orte aufgesucht, an denen ich weiss dass er kontakt zu mir aufgenommen hat. ich hab mir sogar extra 2 wochen urlaub genommen um all diese orte aufzusuchen. jetz hab ich noch eine woche, war die ganze letzte woche unterwegs und hab nicht ansatzweise einzeichen von ihm bekommen. egal wo ich war und versucht habe kontakt mit ihnm aufzunehmen, war absolute stille und ich hatte das gefühl ich wäre am nordpol. meine nackenhaare haben sich aufgestellt und das einzige was ich tun konnte, war von diesen orten zu fliehen.

    ich kenne nur die wärme, die mich mein schutzgeist spüren liess. und DAS war definitiv nicht mein schutzgeist.
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    kann es sein,dass du gerade etwaa lernen musst?weg ist dein schutzengel sicher nicht,so wie auch schon lichtgestalt schreibt,aber wenn du in einer lernphase bist,dann darf er dir nicht helfen.vertraue ganz einfach.
     
  7. frost

    frost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    21
    Ort:
    bayern ;)
    was meinst du@zauberhexerl? ich versteh dich nicht ganz fürchte ich.
     
  8. Lichtgestalt89

    Lichtgestalt89 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Auf einer anderen Ebene^^
    Nein das war er dann auch sicher nicht ...war was anderes.
    Bist du derzeit geerdet?
    Das ist echt schwierig aber ich kann trotzdem nicht glauben das er dich verlassen hat.
    Hast du schon zu einem anderen Engel kontakt aufgenommen? zb. ERzengel Michael?
    Lg
     
  9. frost

    frost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    21
    Ort:
    bayern ;)
    @lichtgestalt
    ich hab schon so vieles versucht. auch den kontakt zu anderen engeln. ich weiss nicht was mit mir passiert aber es ist nicht gut.
    ich habe seit 4 tagen eine andere augenfarbe...(hört sich blöd ist aber so; war vorher grasgrün jetz sind meine augen erdbraun) und langsam bekomm ichs mit der angst zu tun.


    ich versuch mal die situation am see zu beschreiben...wie sie früher war und wie es samstag war. vielleicht versteht ihr es dann oder wisst vielleicht was mit mir geschehen ist bzw. geschieht.

    am see an den ich mindestens einmal den monat fahre hab ich ein stück abseits eines steges vor einigen jahren eine stelle gefunden, an der ich mich absolut geschützt fühlte, vom ersten moment an, und an der ich feststellte dass ich dort wunderbar zur ruhe kam. immer wenn ich sicherheit brauchte fuhr ich dort hin. mir war dort immer so als würde mich jemand beobachten, was ich aber seltsamerweise als angenehm empfand, und mir deswegen keine weiteren gedanken drüber machte. nach mehreren besuchen dieser stelle habe ich mich dran gemacht herauszufinden welcher art diese präsenz dort war. nach einiger zeit stellte ich fest, dass alle zeichen dort auf meinen schutzendel hindeuteten und ich informierte mich wie ich zu ihm kontakt aufnehmen kann.

    es war erstaunlich einfach...ich begann einfach eine art selbstgespräch in das sich nach kurzer zeit eine zweite "perönlichkeit" einklinkte. ich habe mich damals mit ihm unterhalten und er sagte mir er wäre IMMER und ÜBERALL in meiner nähe. er verriet mir auch seinen namen, und meinte ich müsse nur fest an ihn denken und er könne mir ein zeichen geben dass er da ist. ich hab diese gespräche sehr genossen und ihnen viele positive energien entnehmen können, ebenso wie die absolute sicherheit dass "er" immer das sein würde. ich begann in allen möglichen situationen seine anwesenheit zu spüren, ohne an ihn um ein zeichen bitten zu müssen.

    samstag war ich am see, an genau derselben stelle an der wir unseren ersten kontakt hatten. doch anstatt der vertrautheit die ich zuvor immer dort vorfand, war dort nur leere und kälte. ich konnte keine vögel hören, ja ich konnte noch nicht mal das rauschen des windes und das leichte säuseln des wassers wahrnehmen. irgendetwas war dort nicht so wie immer. und je länger ich an diesem ort war und wie verzweifelt versuchte, kontakt mit "ihm" aufzunehmen, umso mehr bekam ich das gefühl, dass sich die kälte in meine seele schlich und anfing mich von innen heraus zu erfrieren.
    es war so als wäre "er" völlig verschwunden und ich damit allem bösen ausgeliefert.

    ich weiss es hört sich vielleicht total dämlich an aber das ist das was ich empfand...und "er" ist nach wie vor wie vom erdboden verschluckt.
     
  10. Lichtgestalt89

    Lichtgestalt89 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Auf einer anderen Ebene^^
    Werbung:
    hm..vielleicht probiert sich etwas in dein Leben zu schleichen bzw etwas. Versuch mal Kontakt mit diesem etwas aufzunehmen und zu fragen was es will.
    Ansonsten geh zu einer Esoterikerin. An mich hat sich auch mal was rangehängt..so eine Art Schatten (kannst du auch selbst erschaffen durch Probleme) und sie hat mich geeredet .
    Hast du ein Arbeitsbuch vom Erzengel Michael?
    Lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen