1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hat jemand von Euch das schon erlebt ?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Paulina, 25. Februar 2005.

  1. Paulina

    Paulina Guest

    Werbung:
    Guten Tag Ihr LIeben,

    seit über einer Woche beschäftigt mich ein Erlebnis, das mir nicht wirklich Ruhe lässt. Dazu muss ich sagen, dass ich schon einiges an spirituellen/esoterischen Dingen erlebt habe inkl. Stimmen................aber sowas.......................?

    Es war letzte Woche, als ich in der Nacht aufwachte und nicht mehr einschlafen konnte. Ich lag auf der linken Seite und es herrschte (natürlich) absolute stille im Raum und auch draussen. Was dann geschah ging eigentlich sehr schnell vonstatten............... und hörte auch blitzartig wieder auf.

    Plötzlich hatte ich direkt in meinem rechten Ohr ein lautes Rauschen. So ein Geräusch wie wenn ich im Radio einen Sender suche und die Lautstärke eindeutig zu hoch ist. Augenblicklich war dann ein ganz grausiges Geräusch darin. Eine total verzerrte Stimme.........die ich erst im nachhinein als solche wahrnahm. Es hörte sich an wie bei einem Ungeheuer, das brüllen will und dem dann die Energie ausgeht................sehr erschreckend.

    Dann wars vorbei. Kein Rauschen mehr und nichts. Ich war so sehr wie gelähmt, hatte eine richtige Angst (.insbesondere, weil dieses Geräusch direkt in meinem Ohr war, mir so nahe war und sich so grausig angehört hatte )

    Also Ihr Lieben, habt Ihr auch solche Erfahrungen gemacht, habt Ihr vielleicht eine Erklärung oder eine Theorie ?......................ich bin absolut gespannt.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  2. rumey

    rumey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    139
    hallo paulina,

    eine freundin von mir hatte sowas auch schon mal erlebt.

    sie war auf dem friedhof (tagsüber, um das grab ihrer großtante zu gießen), da hatte sie genau dieses erlebnis, wie du es beschrieben hattest.
    es war so, als ob jemand an ihr vorbei ging und ihr kurz, aber heftig ins ohr brüllte. (grausige vorstellung, finde ich, erst recht an diesem ort)..

    ähnliches hatte sie dann jahre später auch nochmal, als sie nichts ahnend vorm computer saß.. sie hat sich sehr erschrocken, und hatte richtig angst.
    das war aber in einer phase, wo es ihr generell nicht so gut ging (lebensumstände) und unter stress stand.

    noch heute haben sie diese erlebnisse geprägt.
    sie hat angst, das es eine böse stimme aus dem jenseits war, die ihr was schlechtes wollte.
    ich bin da allerdings etwas skeptisch, glaube ihr diese erlebnisse zwar, doch ich würde das auf überarbeitung/überreizt schieben.
    so als ob ihre sinnesorgane kurz mal durchgeknallt sind :)
    falls es doch sowas wie ein böser geist gewesen sein sollte, würde ich das ganze als warnung deuten, sozusagen als kleinen denkzettel für das schlechte, was man so tut.. (vielleicht?!... ich weiß es nicht.. :rolleyes: )
    vielleicht hast du dich ja in letzter zeit einfach zu viel mit esoterik beschäftigt, und das war eine warnung, das man eben auch schlechte energie anziehen kann?! (nur eine idee.. :rolleyes: ) und du ein bißchen kürzer treten sollst.
    ich wünsch dir ein schönes wochenende..
    und alles gute. rumey
     
  3. das hatt ich auch schon,da war ich ein paar Tage gelätscht und dachte es wären negative Kräfte dabei war ich einfach (esoterisch) ausgepowert
     
  4. Naoli

    Naoli Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Hallo Paulina!

    Ich kann dich sehr gut verstehen wie du dich gefühlt hast!Ich selber höre seit jahren Stimmen beim einschlafen manchmal mehr manchmal weniger es sind meistens auch komische Geräusche die ich nicht wirklich einordnen kann.Manchmal sind es so art Wasserrauschen oder eben wie du beschreibst wie beim Radio dann höre ich lachen usw....hm warum oder wer oder ob das war ganz "natürliches" ist weis ich leider auch nicht mir hat einmal eine Frau erklärt es könnte dadurch sein (bei mir ist es immer beim einschlafen) das man noch nicht schläft und aber auch nicht mehr wirklich munter ist und dann einfach sachen mitbekommt die auf einer anderen ebene passieren...ob das so ist weis ich natürlich auch nicht*g*
    Hm naja vielleicht hilfts dir zu wissen das du nicht alleine damit bist :dontknow:
    LG Naoli
     
  5. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    danke für Eure Antworten.

    Genau ergründen kann man sicher nicht wo so etwas herkommt, aber es ist schon heftig. Dass einige Leutchen ähnliches erlebt haben beruhigt auf der einen Seite, aber auf der anderen Seite ist man doch immer alleine, wenns denn passiert...............

    In den letzten 7 Monaten häufen sich bei mir aber wieder so einige "dubiose" Ereignisse. Eigentlich hatte ich gedacht nachdem jetzt in den letzten
    Jahren Ruhe eingekehrt war, dass es dabei bleibt......................aber da bin ich dann wieder eines Bessern belehrt........seitdem wir in dieser Wohnung leben häufen sich wieder so kleine Besonderheiten.

    Aber ich bin halt nicht alleine mit meinen Wahrnehmungen. Einer meiner großen Söhne (........er legt Karten, hat Engelkontakte und ein starkes Potenzial zum Heilen) räuchert regelmäßig sein Zimmer, weil er hier schon Besuch hatte der selbst ihn, zwar positiv aber immerhin, aus der Fassung brachte. Meine kleine Tochter, die mindestens so "gestrickt" ist wie ich, nimmt Schwingungen wahr; und seit dem es an ihrer Zimmertür klopfte obwohl mein Sohn in seinem Zimmer war und ich in der Küche (...... ich hatte das Klopfen auch gehört), mag sie nicht mehr allein in ihrem Zimmer sein.

    Vor einigen Monaten hat meine Tochter auf einmal abends om Bett angefangen zu weinen und war völlig aus der Fassung. Als ich sie beruhigen wollte, und fragte was den los sei, sagte sie : Mama ich habe so ein Stöhnen im Ohr und das hört nicht auf. Hörst Du das auch ? Das geht nicht weg, Mama das ist so furchtbar. Sie konnte sich kaum beruhigen und es dauerte etliche Minuten bis sie wieder ruhiger wurde. Nur sie hatte dieses Stöhnen gehört........sie sagte, es hätte sich angehört als habe die Frau Schmerzen gehabt.

    Nun bin ich nicht leicht zu schockieren..........und ich weiß, dass man mit den Antennen, die man hat, leben muss................und manchmal ist es ja auch hilfreich. Aber das sich solche Ereignisse so häufen (......das würde aber den Rahmen hier sprengen)..........nervt ein bisschen.

    Ich hoffe, ich habe Euch jetzt nicht gelangweilt

    Liebe Grüße :kiss4:

    Paulina
     
  6. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Werbung:
    Hallo Leute,
    Diese Stimmen und Wahrnehmungen haben nichts mit Geistern oder Übersinnlichem zu tun, sie sind ganz einfach zu erklären.
    Der Raum,in dem ihr euch jetzt befindet, oder auch drausem im Freien, gibt es keinen leeren Raum. Alles um uns herum ist Materie und gefüllt mit unglaublich vielen Informationen,Stimmen, Bildern,Musik und mehr, die uns auch ständig durchdringen.
    Unser Körper besitzt eine natürliche elektrische Spannung von ca. 80 millivolt, die aber je nach Beanspruchung höher oder niedriger sein kann, also auch um vieles sensiebler. Dann ist unser Körper wie eine Antenne und kann genau wie ganz speziale Microfhone, Dinge wahrnehmen die wir sonst nicht wahrnehmen können. Dies kommt bei einigen Menschen ein, oder mehrmals vor in ihrem Leben und andere erleben dies niemals. Es ist schon sonderbar und wenn man nicht weiss wieso und warum auch für manchen erschreckend, aber keine Angst, es ist nichts Übernatürliches und auch nicht gefährlich, es sei den man springt vor Angst aus dem Fenster.
    Gruß und ein schönes Wochenende
     
  7. Paulina

    Paulina Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    @ Pferdeflüsterer

    wie gut dass ich im Erdgeschoss wohne :)

    Aber Spaß beiseite..................Deine Erklärung ist sehr plausibel und leuchtet mir intuitiv ein. Für einige Dinge ist es sicher eine mögliche Erklärung.

    Liebe Grüße :kiss4:

    Paulina
     
  8. Santina

    Santina Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Kreis Tuttlingen, Ba-Wü
    Hallo zusammen,

    ich hatte vor ein paar Jahren ein ähnliches Erlebnis. Ich hatte schon geschlafen und bin dann ziemlich erschrocken weil jemand mich beim Namen nannte und ich konnte sogar dessen Atem spüren an meinem Ohr und das obwohl niemand da war.. Das Ganze ist mir insgesamt schon 2-3 Mal passiert, allerdings war das noch in der vorherigen Wohnung. Ich kann mir das bis heute nicht erklären.

    LG
    Santina
     
  9. Als ich zu besuch bei meiner oma war, schliefen mein bruder und ich in einem zimmer, wir waren noch klein. Plötzlich fragte er mich ob ich das auch gehört hätte, etwas oder jemand hätte in seinem ohr richtig laut gehaucht. ich hatte es nicht gehört und dachte mir auch nicht viel dabei. ich beruhigte ihn und wir schliefen ein. Mitten in der Nacht erschreckte mich dieses Geräusch zu tode, dass er beschrieben hatte, allerdings nahm ich es diesmal an meinem Bettende war...
     
  10. Jeanny

    Jeanny Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich habe das auch manchmal mit den Stimmen. Wenn ich schlafen gehe kommt mir vor als ob mehrere "Menschen" in Raum sind und sich unterhalten. Und das nur auf dem Rechten Ohr, d.h. ich liege auf dem Linken Ohr. Nur, am rechten bin ich schwerhörig und darum hau ich mich immer aufs linke damit ich meine ruhe habe weil ich wegen jeder kleinsten kleinigkeit aufwache. Wenn ich dann meinen Kopf aufhebe und lausche dann ist nichts mehr, kaum lege ich mich wieder hin gehts wieder los. Und es "hört" sich alles sehr dumpf an. Komisch! Aber naja...... solange sie sich nur unterhalten! Das ist nicht immer aber öfters.

    Lg Jeanny
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen