1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hat jemand 'IHN' (Gott) schon gesehen?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Davidd, 22. Juni 2012.

  1. Davidd

    Davidd Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    63
    Werbung:
    Hallo Leute,

    wiedermal ich... gestern las ich wiedermal das buch von Monroe - Der Man mit den 2 Leben. Im Kapitel 'Weil es die Bibel sagt' schreibt er dass er mehrere male miterlebt hat wie 'ER' vorbeikam. Er wirft die frage auf wer das ist. Ob es Gott oder sein Sohn oder sein Stellvertreter ist. Er erlebt hier eine starke Empfindung von einem 'hoheren'. Hier ein auszug aus seinem Buch:

    Meine Frage jetzt habt ihr sowas auch schon mal erlebt oder habt ihr Gott oder etwas aehnliches schon mal getroffen?

    Gruesse
    David
     
  2. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Wenn keiner hingesehen hat, woher weiss man dann, dass Gott ein ER ist?
    Hat einer unter sein Rock geschaut?
     
  3. Alcantara

    Alcantara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    19.100
    Ort:
    in der Nähe des <3
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Wenn Er einen Rock hätte, wäre es eine Sie oder ein Schotte..:lachen:
     
  4. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Da auf den meisten Heiligenbildern sogar die Männer in Röcken auftauchen, sind die wohl alle entweder Schotten oder weiblich. Da die Schotten eher knielange Röcke tragen, bleibt nur die eine Wahrheit übrig: Sie sind alle weiblich. :D

    Zur Sache: Im Textabschnitt oben wird behauptet, dass niemand hingesehen hat und trotzdem steht da was von "ER" und das kann nicht sein...es sei denn: Einer hat ihm heimlich unter die Röcke geschaut. ;)
     
  5. Alcantara

    Alcantara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    19.100
    Ort:
    in der Nähe des <3
    Guten Morgen David :winken5::morgen:

    zu deiner Frage: Meine Frage jetzt habt ihr sowas auch schon mal erlebt oder habt ihr Gott oder etwas aehnliches schon mal getroffen?
    Was meinsr du mit etwas Ähnlichem?
    Die Energie Gottes, lebt in jedem von uns ..

    Sein Sohn Jesus, trug jedenfalls keinen Rock, so wie Justin es vermutet..

    Ich habe zb. Jesus oft im Traum gesehen und wir haben miteinander geredet.
    Einmal ist er mir als Lichtwesen erschienen.

    Und ich kann auch ja zu deiner Frage sagen:
    Ich habe Gott nicht nur gehört, auch vor ca. drei Jahren gesehen..
    Für mich zeigte er sich in männlicher Form.
    Was er mir damals sagte, habe ich noch heute in meinem Bewußtsein und trage es in meinem Herzen..<3

    lg Alcantara
     
  6. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.285
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    So sieht er aus:

    ***bild entfernt, bitte ans Copyright denken!!!!***
     
  7. Sonnensüchtige

    Sonnensüchtige Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.358
    Ort:
    In der Nähe von Nürnberg
    Vielleicht sollten die Menschen erkennen, dass sie nicht nur die Augen zur Verfügung haben um andere wahrzunehmen. :)
     
  8. Palo

    Palo Guest

    Einfach nur gruselig.
     
  9. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Hallo Davidd

    Ehrlich gesagt, dieser Text liest sich gruselig... Gott erscheint, und alles erstarrt in Ehrfurcht? Liest sich für mich nach Diktatur á la Korea, oder so? :confused:

    Gott kann nicht personifiziert werden, er ist alles und nichts, überall und nirgends - gleichzeitig raum- und zeitfüllend. Wenn jemand mit Gott Kontakt hat, so denke ich, dass es nur ein Aspekt, oder ein Funke von Gott ist. Vor Jahren wurde mir mal erklärt, man könne Gott nicht sehen, nicht mit ihm sprechen, denn seine Energie wäre zu stark, man würde verbrennen. Irgendwie ist das für mich in gewisser Weise einleuchtend, denn wer Engelenergien wahrgenommen hat, weiß, welch macht- und kraftvolle Wesen das sind. Und Gott ist die Urquelle, aus dem alles entsteht...
    Gott ist Energie, wie auch Jesus, der Christus, und wie auch Engelwesen usw. Jenseits von Raum und Zeit.

    Ich bin einmal in einer Meditation Gott begegnet, und da war es so, wie ich oben beschrieben habe. Keine Person, sondern... irgendwie Zustand, er war einfach da, ich konnte nichts sehen. Aber ich konnte ihn wahrnehmen, erfahren, ihn hören. Eine unglaubliche Kraft und Macht, mit einer sonoren, männlichen Stimme - und gleichzeitig unendliche Liebe, Wärme und Geborgenheit. Und Humor hat er auch... :) Die Energie von Jesus, dem Christus, strahlt auch so eine Liebe, Wärme und Geborgenheit aus. Seine Energie ist weich und sanft.

    Weisst du, ich glaube nicht, dass man das sagen kann, Gott oder Jesus ist so oder so... jeder nimmt ihn anders wahr. :)
     
  10. Stefan000

    Stefan000 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    231
    Werbung:
    Man darf aber auch nicht so viel glauben was auf der Erde alles erzählt wird und verbreitet wird. Auf der Erde laufen auch viele Religiöse Fanatiker herum.
    Natürlich wenn man Engel sehen will, wird man Engel da sehen. Wenn man an ein strengen Gott glaubt, wird man einen strengen Gott sehen.
    Oder wenn man an den Teufel glaubt, den Spielt einer einen denn Teufel auch vor.
    Oder anders ausgedrückt, man kommt dahin, was man am liebsten sehen will oder welchen Unfug man hier auf der Erde beigebracht worde, was man glauben sollte oder nicht sollte.
    Im Grundprinzip kommt man dahin was man am liebsten will, was denn für eine gewisse Zeit so weitergeführt wird bis man es merkt das das nicht so richtig ist, und man bekommt das denn richtig gezeigt wie es richtig ist, wenn man wieder nach Hause geht. Oder wieder auf andere Planeten geht um weitere Erfahrungen zu machen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen