1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hat jemand Erfahrung mit Noni-Saft?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Nachtschwärmer, 16. Mai 2006.

  1. Nachtschwärmer

    Nachtschwärmer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    1.075
    Werbung:
    Hallo ihr lieben.

    Hab letztens ene Flasche Noni-Saft geschenkt bekommen. Schmeckt nach Gammel. Habt ihr Erfahrungen damit?

    Immerhin ist er ziemlich teuer.

    Hilft das wirklich?
     
  2. nana

    nana Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    117
    Ort:
    süddeutschland
    Hallo Nachtschwärmer,

    habe von dem Zeug auch mal (von Bekannten) einen Schluck versucht. Richtig wiederlich!
    Ob da nicht einfach auch Vitamine reichen, die wir durch unsere regionalen Gemüse- und Obstsorten bekommen. Oder soll es als Wundermittel wirken und wenn, gegen was? :confused:
    Ich könnte mich jedenfalls nicht überwinden das Gesöff täglich zu konsumieren und dann noch zu einem horrenden Preis!

    Gruß Nana
     
  3. Nachtschwärmer

    Nachtschwärmer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    1.075
    Soll gegen alles mögliche wirken, v.A. gegen Auswirkungen von Mangelerscheinungen. Soll Radikalfänger enthalten, Heilungsprozese beschleunigen etc.

    Außerdem sind da wohl ziemlich viele Enzyme drin, die auch gegen alles mögliche helfen sollen.

    Das enzige was dabei echt wiedersprüchlich ist, ist, dass das Zeug pasteurisiert wurde und soweit ich das weiß, überleben Enzyme das nicht.

    LG

    Nachtschwärmer
     
  4. nana

    nana Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    117
    Ort:
    süddeutschland
    Meine auch, dass Direktsäfte, kenne das z.B. von Orangensaft, wesentlich mehr sinnvolle Inhaltsstoffe haben. U.A. weil der Zucker nicht zersetzt wird und dann nicht so auf die Hüften schlägt, sondern besser vom Körper verarbeitet und nicht gespeichert wird.
    Wieso schenken Dir denn Freunde so was?
    Nana
     
  5. Nachtschwärmer

    Nachtschwärmer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    1.075
    Ein Freund von mir hat damit selbst wohl ziemlich gute Erfahrungen gemacht und ich bin prinzipiell offen für sowas. Auch wenn nicht alles immer wissenschaftlich erwiesen ist... aber wenn jemand, den ich kenne, davon überzeugt ist, ist es zumindest einen Versuch Wert.

    Er hat es mir geschenkt, um mir was gutes zu tun. Trotzdem würde ich gerne mehr Meinungen dazu hören, weil ich glaube das die Sachen, die so im Internet kursieren, manipuliert sein können.

    LG Nachtschwärmer
     
  6. Pelisa

    Pelisa Guest

    Werbung:
    Ich habe keine persönliche Erfahrung, aber Links:

    http://www.konsument.at/konsument/detail.asp?category=&id=11116&text=text1

    http://www.konsument.at/konsument/detail.asp?id=23683
     
  7. Nachtschwärmer

    Nachtschwärmer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    1.075
    @ Pelisa

    Danke für die Links :)

    Hab ähnliches auch schon gelesen und nehme es zur Zeit nicht mehr.
    Das die Werbung ziemlich dreist ist, ist mir klar.
    Aber sie passen nicht zu den Erfahrungen, die ein Freund von mir mit sich und seinem Bekanntenkreis gemacht hat. Da ist tatsächlich die Rede davon, dass es eine positive Wirkung hat....

    Warte mal ab, was hier noch so gepostet wird...

    LG

    Nachtschwärmer
     
  8. CRosenherz

    CRosenherz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    581
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    hallihallo,

    ich habe den noni-saft schon selbst probiert.
    ich finde auch, dass er nicht sonderlich gut schmeckt.
    ein freund von mir hat ihn probiert, eine art kur damit gemacht und fand ihn gut. da ich eine fastenphase geplant hatte, war ich offen dafür, zusätzlich vitamine etc. zu mir zu nehmen, um alles abzudecken.
    ob er nun im endeffekt gut ist oder nicht...ich weiß es nicht...
    in der fastenphase fand ich ihn ganz gut, allerdings hab ich vorher auch ohne noni gefastet und es war genauso okay.
    jetzt würde ich ihn nicht unbedingt zusätzlich als nahrungsergänzung nehmen, weil er einfach auch nicht unbedingt preisgünstig ist.

    lg, rosenherz.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen