1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hat jemand einen Rat?

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Wasserrabe, 16. November 2010.

  1. Wasserrabe

    Wasserrabe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Neuseeland - Reise
    Werbung:
    Nun, gerade bin ich in Neuseeland. In dem Land an das ich mein Herz verloren hab, seit ich 12 bin.
    Mein Traum ist wahr geworden.

    Nun, nach 1 Monaten hat es angefangen.
    Stimmungsschwanken, eigentlich bin ich seit Monaten ein sehr, sehr motiverter Mensch und darf mich eigentlich auch als sehr Ausgeglichen bezeichnen.

    Nur jetzt bin ich gehässig, unruhig, nervös, unaufmerksam, dauer Müde und einfach unausgeglichen, ein wenig traurig vielleicht.

    Fange an Essen in mich reinzustopfen ( nach Erfolgreichem Gewichtloslassen) und werde davon nur noch unglücklicher..

    Ich weiss nicht wohers kommt oder wie ich damit umgehen soll.
    Da ich so weit weg bin möchte ich auch keinen von Zuhause beunruhigen nd spreche es deswegen hier an.

    Heimweh habe ich nicht.
    Ich bin viel zu Glücklich hier. Denn meine Stimmung kann von diesem "Tief" in eine schon fast zittrigenergievolle Glücklichkeit wechseln.

    Habt ihr vielleicht einen Tipp?
    Oder irgendeine Idee was mir helfen könnte?
    Wie ich damit umgehen kann?
    Wo es her kommen könnte?
     
  2. Carra

    Carra Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    115
    Ort:
    im Herzen
    Hi,

    hast du dich beim Arzt durchchecken lassen?
    Das könnte ja auch ganz banale Gründe haben- bist du überlastet? Hat es dir viel Kraft und Mühe gekostet, um deinen Traum zu verwirklichen?
    Bist du übermüdet?
    Dann jetzt ist's Zeit für eine kurze Pause- gönne dir Ruhe und alles, was dir gut tut.
    Die Wohnung mit Salbei und Weihrauch auszuräuchern finde ich auch nicht verkehrt.

    Wünsche dir viel Kraft, Energie und Ausgeglicheheit!
    LG Carra
     
  3. Wasserrabe

    Wasserrabe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Neuseeland - Reise
    Total.. Ich schlafe wie ein Stein, wache auf und bin immer noch müde..

    Der Traum hat viel gekostet, Wut, Energie, Kraft, Tränen, Freunde, Familienmitglieder..

    Beim Arzt war ich nicht, ich glaube nicht das es etwas körperliches ist.. Ich suche es eher in diesen Ursachen..

    Grüsse
    und Danke viel mal..
     
  4. Geistheiler

    Geistheiler Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Tirol
    Hallo für mich hört sich das so an als hättest du aus einem früheren Leben dort noch etwas zu erledigen. Viel Glück dabei.
     
  5. Carra

    Carra Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    115
    Ort:
    im Herzen
    Danke für die Antwort!

    Mein Power- Programm sieht so aus:
    Stille für den Geist- einfach allein sein, die Natur bewundern, an Liebe, an Gott denken, sich bedanken, ein Gebet aussprechen etc.;

    Schönheit für die Seele- ich liebe die Natur, ein Liebesroman lesen(habe schon lange nicht gemacht:D), sich kreativ ausdrücken(basteln, malen,schreiben), einfach träumen;

    Bewegung für den Körper- spazierengehen, schwimmen, tanzen, Gartenarbeit, einfach nur Dinge die dir Spaß machen.(hey, beinahe vergessen- guter Sex darf auch nicht fehlen:D)

    Und bei alldem liebe dich selbst und bedanke auch bei dir selbst, denn du hast es geschafft und du schaffst auch noch vieles mehr:thumbup:

    Mehr essen ist für mich immer ein Zeichen für Selbstschutz- etwas fehlt einem oder man ist in irgendeinem Bereich unsicher.

    LG Carra
     
  6. Wasserrabe

    Wasserrabe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Neuseeland - Reise
    Werbung:
    Ja, das glaube ich auch.. Nur ist halt schwierig damit umzugehen.. Ich versuchs runter zu halten und wenn ich schonmal nicht kann wenigstens einen Heisshunger wie Erdbeeren zu stillen.. Das klappt eigentlich auch ganz gut..

    Danke Dir für Deinen super Tipp!


    Hmm.
    Wenn es denn so wäre wie fände ich denn heraus das es wirklich so ist? Wie erledigt man Dinge aus einem früheren Leben? Meine sie sind ja da passiert.. Nicht jetzt....
     
  7. Paul1948

    Paul1948 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    15
    Hallo Wasserrabe!

    Schamanisch gesehen dürfte es sich da um einen "Seelenverlust" handeln. Das klingt jetzt dramatischer, als es ist. Die Seele hängt nicht so starr am Körper, wie wir in Europa glauben, die Seele kann sich auch auf Teile aufspalten, ein Teil bleibt liegen (Erinnerst du dich an Rainhard Fendrich's "I hab noch was vergessen am Strand von Malibu"? - das beschreibt's recht gut). Dein Körper ist in Neuseeland - gratuliere übrigens, daß du es geschafft hast! - aber Teile deiner Seele hängen noch in der alten Heimat fest, klammern sich da an, wollen nicht loslassen. Und die fehlen dir in der neuen Heimat, du trauerst um sie, du versuchst, sie durch etwas anderes, das ihnen ähnlich sieht, zu ersetzen.

    Ich schlage dir vor, dir das Buch von Sandra Ingermann "Die Rückkehr der verlorenen Seele" zu besorgen, auf englisch heiß's "Soul retrieval - mending of the fragmented soul", über amazon müßtest du es aber auch auf deutsch bekommen, und die Muttersprache hat mehr Verbindung zur Seele.

    Gut wäre es, wenn du jemand schamanisch arbeitenden finden könntest, der dich begleitet - das wird aber nicht so leicht sein in einem doch noch fremden Land. Ich hab keine Ahnung, ob's in deiner neuen Heimat Leute gibt, die nach der "Foundation of Shamanic Studies (Michael Harner)" arbeiten. Und um Zugang zu den richtigen Natives zu finden mußt du sicher viel länger im Land sein.

    Ich bin halt auch reichlich weit weg von dir, aber wenn du glaubst, daß ich was tun kann für dich, dann schreib mir öffentlich oder per PM.

    Mir ging's übrigens unlängst ähnlich wie dir, ich bin im Juni und Juli den spanischen Jakobsweg gegangen, 900km zu Fuß durch den schönsten Garten, den ich mir vorstellen kann, umgeben von zahllosen Mitpilgern, die alle vom ersten Moment an Freunde waren, und ich war lange körperlich schon in Wien und mit der Seele noch in Spanien. Die Symptome waren wie bei dir, von der Wut und der Depression bis zum Fressen. Jetzt, 4 Monate später, bekomme ich mich schön langsam wieder komplett :)

    Mögest du bald wieder komplett sein!

    Paul :)
     
  8. Wasserrabe

    Wasserrabe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Neuseeland - Reise
    Hey.. &
    .. danke für Deinen Beitrag..

    An Bücher komme ich im Moment gar nicht ran..

    Ich brauch mehr irgendwas zum festhalten.. Irgendwas das ich tun kann.. Vielleicht etwas das mir beim schlafen und Energietanken hilft.

    Keine Ahnung..

    Vielleicht hast Du ja eine Idee.

    Lg
     
  9. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.268
    Ort:
    wasserkante
    dieser übergang dorthin ist ja ein sehr einschneidender.und so weit weg von der heimat.vielleicht wird dir jetzt auch richtig bewußt,trotz all der schönheit dort,was du dafür aufgegeben hast.
    bist du dort alleine ?
    das könnte es anfangs noch schwieriger machen.
    respekt hast jedenfalls von mir, sowas durchzuziehen.

    lg
    skadya
     
  10. Paul1948

    Paul1948 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo Wasserrabe!

    Ich bin gerade etwas knurrig. Ich wollte dir eine PM schicken, hab auch eine Stunde lang etwas geschrieben, und dann sagt mir die Forenmaschine, daß ich keine PM verschicken darf, weil ich noch keine 70 postings geschrieben habe. Und das, was ich da geschrieben habe, ist natürlich weg :wut1:

    Meine emailadresse ist milton(at)gmx.at. Schick mir bitte ein mail mit deinem Nick als Betreff, dann schreibe ich für dich das, was ich dir schreiben möchte, noch einmal als mail. Gib mir Zeit bis morgen, jetzt ist's Abend in Wien und ich will mich um meine Frau kümmern :)

    Und alle, die jetzt mitlesen: Seid mir bitte nicht böse, ich hab ein Ritual speziell für Wasserrabe geschrieben - das ist so wie ein Ritual, das ich für jemanden mache, nicht vor meiner Trommelgruppe, sondern in Einzelarbeit, und das ist vertraulich, etwas zwischen Wasserrabe und mir. Deshalb werde ich es hier nicht posten.

    Danke für euer Verständnis!

    Paul :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen