1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hat jemand die Kryonschule mitgemacht ?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Astorius, 15. Dezember 2008.

  1. Astorius

    Astorius Guest

    Werbung:
    Hallo Leuts,

    hat jemand von Euch die Kryonschule mitgemacht oder hat damit begonnen ?

    Eure Erfahrungen würden mich interessieren.


    Lg, Astorius

    :trost:


    :)
     
  2. feengesicht

    feengesicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    Hallo Astorius, ich war bei der allerersten Kryonschule dabei. Sabine, das Channel der Kryonschule, war schon vorher meine Lehrerin, ich habe sie sehr bewundert und geschätzt. Die Kryonschule war für mich damals das allergrößte! Leider nur bis etwa zur Hälfte der 48 Schritte. Da bin ich nämlich ausgestiegen. Ich konnte mich beim besten Willen nicht damit anfreunden, "Lichtpionier" zu sein, elitäres Denken ist nicht meins. Außerdem bin ich der Meinung, Erleuchtung kann man sich ebensowenig kaufen wie Karmabefreiung. Auch spirituelle Entwicklung gehört nicht in den Einkaufswagen, Mensch muß sich all dies nämlich erarbeiten, was hätte er sonst davon??? Und "erwachen" können natürlich nur die, die sich das leisten können??? Sicher darf und soll man sich Hilfe holen auf dem schwierigen Weg zu sich selbst, aber dann auch Hilfe, die mensch sich leisten kann. Für mich artete das alles zu sehr in Kommerz aus und auch in eine ganz subtile Form von Manipulation. Als dann noch Ansagen kamen, angeblich aus der geistigen Welt, daß mein Lichtkörper, der ja schon sooo entwickelt war, zusammenfallen würde, wenn ich die Kryonschule verlasse, war für mich der Endpunkt erreicht. Heute bin ich hellsichtig und hellfühlig auch ohne "Erwachen zur Wirklichkeit", wie das Ziel in der Kryonschule genannt wird, und ich berate und helfe Menschen, ohne mich dabei als "Lichtpionier" fühlen zu müssen. Die Kryonschule erreicht all die, die eine Abkürzung zur Erleuchtung suchen und bereit sind, dafür zu bezahlen. Der kleine Irrtum ist nur: Es gibt keine Abkürzung! Auch nicht für Geld!
    Wünsche dir einen licht- und liebevollen Abend!
     
  3. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
  4. EliseSherina

    EliseSherina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2009
    Beiträge:
    1
    Ich bin in der Kryonschule und für mich ist es die beste Sache auf der Welt momentan.
    Wenn du der Gruppe angehörst die im Goldblauen Licht schwingen, dann wird es dich bereichern..dies wirst du erfahren wenn du dir die kostenlose Cd 1 bestellst und einfach mal unverbindlich reinhörst. Wenn du dich aufgenommen fühlst dann sag ja, wenn es dich nicht anspricht ist das nicht deine frequenz, was nicht zu bewerten ist. Und das mit dem Geld, sie helfen jeden der Probleme hat und es gibt auch einen sogenannten sozialtarif.

    Man darf so dinge nicht bewerten, jeder schwingt anders. Bestell dir die erste cd und beobachte dich.
    Wenn du irgendwann abbrichst, na und dann ist das so..hab nicht so viel Angst es kann nichts passieren, wichtig ist das du im hier und jetzt lebst und das annimst was kommt.

    lg
     
  5. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Lieber Astorius
    Da hast du ja eine Frage gestellt, die bei einem Gast darauf schliessen lässt, dass du dich auf einem Befragungs-Trip befindest, für wen auch immer. Nach deiner Fragestellung gehe ich davon aus, dass du selbst die KRYON-Schule kennst, die den Menschen zur lichtvollen Entfaltung seiner Persönlichkeit bringen möchte.

    Ich gebe dir zu bedenken, dass es grundsätzlich zwei Richtungen hierfür gibt, die einen lassen sich das Überstülpen von Lichtgewändern teuer bezahlen, die anderen helfen ohne Bezahlung bei der Entfaltung des eigenen Lichtkörpers.

    Richtigerweise sollte jeder (Mensch), der mal einige Schritte bei KRYON gegangen ist, selbst entscheiden, ob es für ihn der richtige Weg ist.
     
  6. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Danke für deinen Betrag!

    Lach du hast meinen Nicknamen den ich nur manchmal benutze :danke:

    lg Pia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen