1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hat hier jemand Erfahrung mit klassischer Homöopathie?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Sternchen72, 16. September 2010.

  1. Sternchen72

    Sternchen72 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    bei Siegburg
    Werbung:
    Hallo an alle,
    Hat hier jemand Erfahrung?
    Hat es gut geholfen?
    Mit oder ohne erstverschlimmerung??

    Gruss Sternchen
     
  2. Melodie

    Melodie Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Sternchen,

    ja
    ja
    ja und nein
    :umarmen:

    Wieso fragst du im UF Psyche und Persönlichkeit nach klassicher Homöopathie?

    Gruß,
    Eva
     
  3. Zauntänzer

    Zauntänzer Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Österreich
    bin sicher , es spricht nicht jeder Mensch auf das Gleiche an. Aber bei mir hat es gut geholfen - schon öfter und jedesmal mit Erst-verschlecherung!
    lg
     
  4. Sternwesen

    Sternwesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    376
    Hallo Sternchen,

    >Hat hier jemand Erfahrung?
    lese viele Bücher drüber, weil das hochinteressantes Gebiet ist!

    - Hat es gut geholfen?
    Sehr gut. Schulmedizin blieb weit dahinter zurück. Auch wirkt sie auf die gesunde Kraft im Organismus, so wird der ganze Mensch gestärkt, nicht nur ein Symptom beseitigt.

    - Mit oder ohne erstverschlimmerung??
    Mit, aber dabei fühlte ich gleich, dass es nicht so schlimm kommen würd. Flaute auch bald ab.

    Ich arbeite in der Schulmedizin. Würde persönlich aber wo immer es geht Homöopathie vorziehen!

    Gruß Sternwesen
     
  5. kerzenwachs23

    kerzenwachs23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2010
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    seit mein sohn auf der welt ist benutze ich meist homöopathische sachen bevor ich was "richtiges" gebe. viele sachen haben geholfen ohne erstverschlimmerung (bsp. globulis gegen erkältung und verstopfungen) ... zurzeit benutzen wir gerade globulis die wir von unsere hebamme bekommen haben da er nachts (seit mai) nicht mehr 2 std. am stück geschlafen hat (osteopathie wurde durchgeführt).. hier ist jetzt erstmal ne erstverschlimmerung aufgetreten.. hoffe es wird besser

    auf was ich auch schwöre sind schüssler salze
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen