1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hat es etwas zu bedeuten?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von summer01, 29. August 2006.

  1. summer01

    summer01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!
    Habe dieses Forum vor einigen Wochen entdeckt und fand es sehr interessant, die Beiträge zu verfolgen. Nun ist mir ein Ereignis in den Sinn gekommen, das mir etwas Angst macht und das ich nicht richtig zuordnen kann.

    Es ist schon einige Jahre her. Mein Opa starb 1998 an Krebs, es war eine sehr kurze Krankheit. Er war kein guter Mensch. Meine Mutter und ihre 5 Geschwister hatten während ihrer Kindheit unter seinen Ausfällen zu leiden, meine Oma die gesamte Ehe lang. Geschafft, von ihm loszukommen, hatte sie es nie. Sein Tod war wohl auch so etwas wie eine Erlösung für sie. Nun konnte sie ihr Leben in "Freiheit" genießen. Ich erinnere mich, wie meine Mutter kurz nach dem Tod meines Opas erzählte, meine Oma hätte nachts einen Traum gehabt, in dem ihr mein Opa erschienen war und ihr zurief: "Ich hole Dich!" Das Schlimmste kommt jetzt: meine Oma starb nach nicht mal einem Jahr ebenfalls nach kurzer schwerer Krankheit.

    Was haltet Ihr davon?
     
  2. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Summer,

    grundsätzlich kann nichts und niemand Dich zu Tode bringen oder "holen", wenn Du - als Seele - es selbst nicht willst. D.h. Deine Oma war in irgendeiner Weise - bewußt oder unbewußt - damit einverstanden, zu sterben. Es ist wirklich nicht leicht, das zu erklären. Deine Oma hat ja augenscheinlich ein ganzes Leben lang unter ihm gelitten. Es könnte sein, daß ihre Aufgabe/Ziel/Lernerfahrung es gewesen ist, sich aus diesem Verhältnis zu befreien. Das hat sie nicht geschafft, selbst als er gestorben ist, nicht. Und ist ihm quasi "gefolgt". Aber bitte, das ist eine von vielen Möglichkeiten. Was wirklich IST, das wissen nur Deine Großeltern. Sicher ist, daß sie Erfahrungen gesammelt haben, die ihnen dienen und daß sie sicher schon dabei sind, die nächsten zu sammeln (sei es auf der Erde oder in einer anderen "Sphäre").

    Es ist alles viel zu komplex, um da wirklich erkennen zu können, was der wahre Grund für das Geschehene ist. Auf jeden Fall ist da sicher nicht der "böse" Opa, der die Macht hätte, die Oma zu "holen". Immer sind es wir selbst (die Seele!), die bewußt oder unbewußt bestimmen, was mit uns geschieht, und also auch, wie und wann wir sterben.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen