1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hat das jemand irgendwo gehört

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von aschiema, 1. April 2012.

  1. aschiema

    aschiema Guest

    Werbung:
    Hallo
    Menschen rechte gelten sowieso nur für eine gewisse Schicht und wird nur von einer gewissen Schicht verwendet um andere in die Knie zwingen zu können

    http://www.un.org/depts/german/grunddok/ar217a3.html
    und sonst will man halt damit nichts zu tun haben und zeigt wie man es gewöhnt ist mit dem Finger auf andere
    http://www.google.at/search?hl=de&q...5l0l111653l9l9l1l0l0l0l120l750l6j2l8l0.frgbld.
     
  2. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Wenn einige Menschen von Freiheit reden, dann meinen sie damit das Recht, sich mit Geld frei zu kaufen. Nicht umsonst argumentieren viele, dass man doch frei sei, wenn man reichlich Geld hätte.
    Nur haben die meisten Menschen auf diesem Planeten recht wenig Geld, während sehr wenige RECHT viel davon sich angehäuft haben. Von Freiheit des Menschen zu sprechen, ist daher ein Hirnriss.

    Wobei ich hinzufügen muss, dass dieser Umstand nicht ausschliesslich wegen der Gier weniger herrührt: http://www.esoterikforum.at/forum/blog.php?b=4154
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom.

    wenn ich so die allgemeine erklärung der menschenrechte durchlese she ich nur eins - papier ist serh geduldig...aber "das haben wir, das müssen wir lieben..." (hat deutschland die erklärung unterschrieben?)


    shimon
     
  4. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945

    stimmt ja auch, es werden arme leute gefoltert, wenn du geld hast kannts du dich freikaufen....
    man kann sich nen anwalt leisten........
    arme leute leben in sklaverei, ein reicher nicht...............der ist sklave des goldenen kalbs..

    mit geld kann man sich ein besseres leben kaufen,.............
     
  5. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland


    aber glücklich sind sie nicht- da geht es ganz schön ab!
     
  6. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Werbung:
    Das meinte ich damit weniger.

    Es ist überall auf der Welt so, dass du als armer Mensch, so ganz ohne oder mit wenig Geld, keine bis relative Würde und Freiheit unter anderen Menschen hast. Allzu brüderlich behandeln sie dich auch nicht, wenn du keine harte Währung besitzt, um wessen sie dir Honig ums Maul schmieren können.
    Kennst du den Spruch: "Hast du was, bist du was. Hast du nichts, bist du ein Niemand!"
    Das gilt für die ganze Welt. Das ist die Diktatur des Kapitals.
    Mit Geld sich frei kaufen, konnten sich früher die Sklaven und heute die Unterschicht, die ständig dazu animiert wird, immer mehr zu besitzen, um überhaupt unter Ihresgleichen Respekt und relative Freiheit und Würde zu erhalten.
     
  7. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    tja so ist die realität ...
    hast du ein paar tausender auf der kante kannst dir die menschenrechte kaufen
    bzw. einen verstoß an deinem eigenen leib und leben erstreiten

    hast du das nicht - pech gehabt

    ich habs nicht gehört sodern selbst am eigenen leib erlebt
    auch die österreichische staatsgewalt verletzt menschenrechte ;)

    grüßlis
     
  8. biovamp

    biovamp Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Chiemgau
    die wahren Menschenrechte sind im Herzen tief verborgen, leider kennt die kein Mensch mehr.
     
  9. JustInForAll

    JustInForAll Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    8.892
    Man hätte sie vielleicht weniger tief verbergen sollen.
     
  10. Tandava

    Tandava Guest

    Werbung:
    Zu Deinem Link:
    Hmm, findste diese Sichtweise nicht etwas eurozentristisch? Welche Wahl hast Du denn als Slumbewohner, als darauf zu bauen, daß der ein oder andere Deiner Nachkommen durchkommt und sich im Alter dann um Dich kümmert? Ich sage nicht, daß ich das gut finde, doch vom Standpunkt der Betroffenen aus durchaus nachvollziehbar...
    Die Wirklichkeit in Teilen Indiens ist übrigens noch viel mieser als in dem Film dargestellt...da wurde schon Rücksicht auf die Befindlichkeiten des westlichen Konsumenten genommen..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen