1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hast du mich schon vergessen?

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Niviene, 20. Juli 2007.

  1. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Werbung:
    Hast du mich schon vergessen
    oder bin ich einfach nur die Versessene?

    Vor vielen, vielen Tagen gingst du,
    seitdem ließst du mich nicht mehr in Ruh’,

    Ich dachte immer es wäre mein Recht,
    und ich dachte immer deine Liebe zu mir wäre echt.

    Anscheinend hatte ich zu viele Illusionen von dir und der Welt,
    ich dachte auch das deine Mutterliebe auch für mich gelt’,

    doch das Einzigste das ich von dir bekommen habe,
    ich empfinde es heute noch immer als Strafe,

    ist ein Stoss von dir in die tiefste Schlucht,
    ich wollt mich befreien von dir - ich habs wirklich versucht.

    War ich dir zu unartig? War ich dir zu hässlich?
    Sein Leben lang ohne Mutter zu sein, ist schrecklich.

    Doch ich stehe noch immer hier,
    ich steh noch immer aufrecht und verletzt vor dir,

    ich habe meinen Mut nie verloren,
    zu kämpfen und stark zu sein, dass hab ich mir geschworen.

    Und immer wieder seh ich dich nur aus sehr weiter Ferne,
    noch viel weiter entfernt als die Sterne,

    wie du ein kleines Mädchen hälst und liebst,
    es bin nicht ich, der du deine Liebe schenkst und gibst.

    Und ich bin noch immer aufrecht, aber es schmerzt sehr,
    doch stehen kann ich schon lang nicht mehr.

    Ehrlich ist nur der kalte Boden auf den ich knie,
    und wenn ich dich seh mit ihr, weiß ich, bekommen werde ich soetwas nie.

    Es tut weh, sehr weh,
    doch trotz allem muss ich mitansehn, wie du gehst.

    Deine Schritte werden immer leiser, deine Umrisse immer blasser,
    und meine hinhaltende Hand immer schwächer.

    Irgendwann, hat mich der kalte, ehrliche Boden wieder,
    der mir zuflüstert, ich seh dich niewieder.





    Sieh da, es schneit!
    Hoffentlich werden meine Gefühle eingeschneit,
    und hoffentlich werden sie nie wieder aus dem ewigen Eis befreit.
     
  2. Anamu

    Anamu Guest

    Das ist sehr, sehr berührend.
    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und........ dass du das Glitzern der Sonne im Schnee entdeckst.......
    :umarmen:
     
  3. Primo

    Primo Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    31
    hallo niviene

    habe dein bericht zwimal gelesen. hat mich traurig gestimmt.
    es erinnert mich an was.

    wünsch dir viel glück und die ganze liebe der welt.

    angi:liebe1:
     
  4. Skadi

    Skadi Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    37
    Ort:
    salzburg
    Hi

    Ja es berührt einen sehr und macht einen traurig!!

    Ich wünsche dir alles Gute und das du dein Ziel erreichst!:liebe1:



    L.G. Skadi
     
  5. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Hallo miteinander, ich möchte mich bei euch bedanken, manchmal tut es gut, sich etwas von der Seele zu schreiben. Nach 7 Jahren hab ich es in vor ein paar tagen mal in einer halben stunde geschafft und das bringt mich zum lächeln. Ich wünsche soetwas niemanden, jeder soll Liebe erfahren und geben dürfen.
     
  6. Songuel

    Songuel Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    320
    Werbung:
    Hallo Niviene!

    wünsche Dir ganz viel Licht und :liebe1:

    Alles Liebe

    Songül :engel:
     
  7. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Liebe Niviene:liebe1:


    Beim Lesen Deiner Zeilen stellte sich mir die Gänsehaut auf...

    Erinnerungen wurden wach...auch ich habe um die Liebe meiner Mutter kämpfen müssen...so dachte ich!

    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, das Du findest, wonach Du suchst!

    Ich drück Dich

    herzlichst Antenne
     
  8. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Hallo Antenne, danke fürs drücken, tut gut.
     
  9. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Werbung:
    LIebe Niviene,

    habe gerade dieses schöne und traurige Gedicht von Dir entdeckt.

    Ich kann Dich nur im Geist umarmen, so wie ich es immer mit meiner Tochter gemacht habe und noch immer mache. Meine Mutter war leider auch nicht zärtlich. Sei nicht traurig, alles wird wieder gut!

    Alles Liebe

    eva07 :liebe1:
     

Diese Seite empfehlen