1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hast du Gott gesehen?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Kristen, 6. September 2010.

  1. Kristen

    Kristen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    794
    Werbung:
    Ich meine, habt ihr einmal eine Erfahrung mit Gott gehabt?

    Habt ihr die gewissheit das es einen Gott gibt, diese gewissheit aus Erfahrung nicht aus dem glauben heraus, nur aus Erfahrung?

    Bitte berichte darüber :)
     
  2. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Jeden Tag zu jeder Sekunde in jedem Atemzug, in jeder Aktion, in jeder Interaktion ....:banane:
     
  3. Kristen

    Kristen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    794
    Wow, ich will auch :( :)
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.311
    Ort:
    Coburg
    Da sprach Gott:

    "Du sollst neben mir keine anderen Götter haben. Du sollst dir kein Gottesbild machen und keine Darstellung von irgend etwas (über mich) am Himmel droben, auf der Erde unten oder im Wasser unter der Erde. Du sollst dich nicht vor anderen Göttern niederwerfen und dich nicht verpflichten, ihnen zu dienen.

    Denn ich, der Herr, dein Gott bin ein eifersüchtiger Gott:

    Bei denen, die mir feind sind, verfolge ich die Schuld der Väter an den Söhnen, an der dritten und vierten Generation; bei denen, die mich lieben und auf meine Gebote achten, erweise ich Tausenden meine Huld.

    Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht mißbrauchen; denn der Herr läßt den nicht ungestraft, der seinen Namen mißbraucht.

    Gedenke des Sabbats (bei uns: Sonntag) und halte ihn heilig! Sechs Tage darfst du schaffen und jede Arbeit tun. Der siebte Tag ist ein Ruhetag, dem Herrn, deinem Gott, geweiht. An ihm darst du keine Arbeit tun: du, dein Sohn und deine Tochter, dein Sklave und dein Sklavin, dein Vieh und der Fremde, der in deinen Stadtbereichen Wohnrecht hat. Denn in sechs Tagen hat der Herr Himmel, Erde und Meer gemacht und alles, was dazugehört; am siebten Tag ruhte er. Darum hat der Herr den Sonntag gesegnet und ihn für heilig erklärt. (Deshalb sprechen manche Numerologen von der heiligen Zahl 7).

    Aus dem Buch Exodus Kap. 20
     
  5. Kristen

    Kristen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    794
    Da sprach Gott in Gestalt von Kristen:

    Gott kann kein eifersüchtiger Gott sein, er ist voll Liebe, reine, unbeschreibliche, nie erschöpfende, nie endende Liebe.

    Gott straft nicht, das kann er gar nicht, denn er liebt zu sehr.


    Und ich liebe Gott :)
     
  6. Origenes

    Origenes Guest

    Werbung:
    Schön :)

    Ich glaub der Eristda mag es gern ein bisschen Angst zu verbreiten.
    Der Gott des alten Testaments war anders
    Der gilt heut nicht mehr. Beziehungsweise er hat sich auch selbst verwandelt.
     
  7. Kristen

    Kristen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    794
    Und Jesus sprach:

    "Liebe GOTT mit ganzem Herzen und mit Deiner Seele und mit all Deiner Stärke.
    Dies ist das erste und größte Gebot,

    und das zweite ist ihm ähnlich:
    Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst.
    Es gibt keine Gebote, die größer sind als diese..."
     
  8. Origenes

    Origenes Guest


    Denn:
    In unserer Zeit gilt im Grossen nicht mehr das Befehlsprinzip, sondern das Einsichtsprinzip, das Erkenntnisprinzip. Wir sind auf dem Weg zum freien Menschen. Sonst wär die ganze Evolution ja völlig umsonst gewesen.
     
  9. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.311
    Ort:
    Coburg
    Der "freie Mensch" :confused:

    Was ist denn das schon wieder für eine Wissenschaft :rolleyes:

    Der Mensch wird geboren um zu sterben. Dazwischen muss er atmen, essen und trinken, sich die Zähne putzen, Kohle ranschaffen, schlafen ...
     
  10. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.688
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:


    Der Mensch kann ja eh nicht von mehr künden, wenn er nicht
    mehr erlebt, gelle.

    Und wer glaubt, dass Freiheit, eine fremde Wissenschaft sei,
    muss sich weiter krumm machen und Kohle ranschaffen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen