1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hast du als Frau die Oberhand in deiner Beziehung ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von TaRa_Light, 25. September 2007.

?

Hast du als Frau die Oberhand in deiner Beziehung ?

  1. ja, absolut

    7,1%
  2. ja, großteils schon

    10,7%
  3. kommt auf die Situation an

    28,6%
  4. nein, das Verhältnis ist ausgeglichen

    53,6%
  5. eher weniger, nur in seltenen Fällen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. nein, leider überhaupt nicht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. TaRa_Light

    TaRa_Light Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Werbung:
    hi zusammen,

    mich würde interessieren was ihr von diesem Thema hält! Liegt es in der Natur der Frau in manchen Situationen zurückzustecken und dem Mann den Vortritt zu lassen ? gilt das alte "Lebensgesetzt" dass die Frau nunmal das schwächere Geschlecht ist und sich ihrem Mann zu fügen hat für Euch ?

    Liebe Grüße
     
  2. Lucille

    Lucille Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    734
    Selbst wenn sich eine Frau "fügt" ist das ja nicht automatisch mit Schwäche gleichzusetzen.

    Dieses "sich fügen" setzt allerdings Freiwilligkeit und Überzeugung in der Sache voraus.

    Daisy
     
  3. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ich denke dabei an das Gleichgewicht das nicht gestört werden sollte, denn wenn ja läuft jede Partnerschaft unrund.

    lg
     
  4. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    lg, frosch :D :party02:
     
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.298
    Ort:
    Achtern Diek
    Hi!:)

    Na ich hoffe doch, daß es in meiner Ehe freundschaftlich-gerecht zugeht, denn ich will weder einen Mann, der über mich verfügt, noch will ich einen Mann, über den ich verfüge. Ist der Mensch nicht frei geboren? Na also...;)



    Lieben Gruß
    Urajup
     
  6. TaRa_Light

    TaRa_Light Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Werbung:
    sehe ich genauso .... thnx.
     
  7. panaroma

    panaroma Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    784
    Ort:
    Irgendwo im Wald
    Hallo zusammen...:winken5:

    Ja...bin da genau eurer Meinung!

    Und für die glitzerkleinen Notsituatiönchen denke ich:Wenn man es in einer Beziehung als Frau geschickt anstellt,müsst's irgendwie schon laufen engel:...

    Es grüßt...
    die panaroma
     
  8. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    in einer beziehung sollte keiner oberhand haben... oder anders gesagt, manchmal hat sie der eine, dann der andere - je nach dem, was der betreffende besser kann, soll ich mich einmischen bei einem thema wo ich keinen plan habe, er aber schon und soll er mir erzählen wie ich dinge zu tun habe von denen er keinen schimmer hat? - , aber ende monat ist das konto auf gleichstand.
    ich möchte nicht dominieren und auch nicht dominiert werden und ich schätze an meinem partner, dass er mir ebenbürtig ist (oder umgekehrt).
     
  9. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Wenn ich einen Partner würde haben wollen, würde ich das wohl genauso sehen (boah, wat ein Deutsch, egal...)
    Ehrlich gesagt, glaube ich aber nicht mehr so daran, daß es das wirklich gibt...und wenn.... dann ist es eine Beziehung unter 1000

    Luckysun
     
  10. Reinfried

    Reinfried Guest

    Werbung:
    Ich sehe das überhaupt nicht so - für mich gibts da keinen Punkt zum Ankreuzen. Oberhand hat bei uns gar keiner, das könnte ich damit auch nicht als "ausgeglichen" bezeichnen, denn das würde voraussetzen, dass man "mitzählt" - was wiederum "Oberhandsituationen" überhaupt voraussetzt.

    Partnerschaft ist für mich ein Miteinander, kein Gegeneinander - damit gibts keine Machtverhältnisse. Oder vielleicht sind welche vorhanden und ich sehe/spüre sie nicht, kann auch sein.:confused:

    Aber dann kann es auch kein großes Problem sein, sonst würde ich sie ja wahrnehmen....

    Vielleicht wäre es ganz gut, mal ein Beispiel zu bringen, was für Dich "Oberhand" bedeutet.

    Liebe Grüße
    Reinfried
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen