1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

HARVEST MOON Verjüngungsritual

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Tantra67, 15. September 2009.

  1. Tantra67

    Tantra67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo,

    ich suche Informationen über das schamanische HARVEST MOON Verjüngungsritual (Harvest Moon Youthing Ceremony)

    Wer hat an diesem Ritual schon einmal teilgenommen und kann mir davon erzählen, bzw. mir den Ablauf schildern? Wer hat evtl. schriftliche Unterlagen darüber oder kennt ein Buch, in dem das Ritual detailliert geschildert wird.


    Liebe Grüße

    Tantra
     
  2. Future412

    Future412 Guest

    Würde mich auch interessieren.....
    :rolleyes:
     
  3. sage

    sage Guest

    Scheint aber wohl nur für Männers zu sein...http://www.simdon.de/html/verjungung.html


    Sage
     
  4. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.307
    Ort:
    -
    Abgesehen von dem anderen Unsinn, ist das hier ja ein ziemlich vollmundiges Versprechen:
    "Wenn wir es ausführen, gehen wir ein Jahr in der Zeit zurück und altern ein weiteres nicht."

    :D


    Forever young by Erntemond :lachen:
     
  5. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    In der Beschreibung gibt es keinerlei schamanischen Aspekt. Nicht wertend.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  6. Tantra67

    Tantra67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Das sind die Infos, die ich bereits habe, aber damit erklärt sich ja nicht der genaue Ablauf.

    HARVEST MOON - Verjüngungsritual


    HARVEST MOON bedeutet „ERNTEMOND“. Der ERNTEMOND ist der Vollmond, welcher der Herbst Tag- und Nachtgleiche am nächsten liegt.

    Mit dem Begriff „Vollmond“ assoziieren wir einen Höchststand an Kraft. Der ERNTEMOND ist noch einmal eine Potenzierung dieser Kraft, denn auch die Erde ist in ihrer „Kraft“, sie produziert unendliche Fülle: Die reifen Früchte, das reife Getreide, werden jetzt eingebracht. Eingeweihte wissen, dass dieser Zeitpunkt, in dem sich die Kräfte von Himmel und Erde auf einem Höhepunkt befinden, auch die Zeit der Verjüngung ist.
    Das HARVEST MOON Verjüngungsritual stammt aus Afrika. Es kann nur zu dieser besonderen Zeitqualität seine Wirkung entfalten: während des Ernte-Vollmondes und jeweils in den 24-Stunden Fenstern davor und danach. (3.-5. Oktober 09)

    Die Kenntnis dieses Rituals, das in Afrika nur Männern vorbehalten blieb, verdanken wir der Tatsache, dass sich die Stämme seit circa zwanzig Jahren dafür öffnen, ihr geheimes Wissen auch an Menschen weiterzugeben, die nicht durch Blutsangehörigkeit mit der Linie verbunden sind.
    Das Ritual wurde uns - wie viele andere kraftvolle energetische Methoden - von der amerikanischen Heilerin Starr Fuentes überbracht.
    Als Starr Fuentes in Afrika war traf sie auf einen Stamm, in dem die Männer sehr alt wurden und gleichzeitig auch noch jung und faltenlos blieben. Der Grund für diese wunderbare Jugendlichkeit lag darin, dass sie jährlich am ERNTEVOLLMOND ein bestimmtes Verjüngungsritual ausführten. Die Frauen nahmen nicht an diesem Ritual teil und alterten auf „normale“ Weise. Starr war wohl der erste Mensch mit weißer Hautfarbe und vor allem die erste Frau, die in dieses Ritual eingeweiht wurde.

    Mittlerweile geben auch ihre Schüler dieses Ritual weiter, das nur an drei Nächten zur Zeit des ERNTEMONDES ausgeführt werden kann.
     
  7. sage

    sage Guest

    http://www.inge-shanti.de/physische_verjuengung.htm...hier steht jetzt schon, daß in Europa! Frauen auch davon profitieren können...niergends aber wird genannt, welcher Stamm in Afrika diese Zeremonie angeblich seit hunderten von Jahren überhaupt abhält....ich halte das ganze für Eso-bullshit.
    Da wird mit dem Wunsch nach ewiger Jugend auf Eso-Art wieder mal ne gute Abzocke betrieben...und da ist jetzt eben mal Afrika dran...na ja, von mir aus sollen sie daran verdienen, werden genügend drauf reinfallen...aber netterweise könnten sie 10% von dem Verdienst an Hilfsorgas abgeben, die in Afrika versuchen, den Leuten dort etwas mehr Lebensqualität zu ermöglichen.


    Sage
     
  8. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    In Afrika? Wo in Afrika? Es gibt hunderte von Völkern in Afrika, die alle die unterschiedlichsten Riten, Sprachen, Religionen und Kulturen haben. Von welcher Kultur kommt dieses Ritual also, das wär schon wichtig. Das "geheime Wissen" spielt wohl auf die in vielen afrikanischen Kulturen recht wichtigen Geheimbünde an, die meistens aber mehr initiatorischer Art sind als irgendwas mit dem Erntemond zu tun zu haben. Daß diese Geheimbünde sich, aus welchen Gründen auch immer, nun den fremden Menschen öffnen, wäre mir neu und erscheint mir auch relativ sinnfrei.

    Sagt mir nix, die Dame. Kommt mir nur merkwürdig vor, daß eine Frau die Rituale eines männlichen Geheimbundes rüberbringt. Nein, eigentlich kommt es mir absurd vor ;)

    Aha.

    Wo ist der schamanische Aspekt des Ganzen?

    ciao, :blume: Delphinium
     
  9. Palo

    Palo Guest

    Sowas wie die Mutter aller Lichtpfiffis
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Okay...zumindest muß sie wohl lange ohne Schlaf ausgekommen sein...Schule, Job als Kellnerin und noch Yoga-Unterricht...



    Sag
     

Diese Seite empfehlen