1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hartz IV

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von FIWA, 5. November 2014.

  1. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Werbung:
    Hartz4 begann mit Hartz1 und das war eine Erfindung der Wirtschaft:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hartz-Konzept

    Als Hartz4 richtig griff, war Schröder schon kein Bundeskanzler mehr. Die härtesten Einschnitte, mit Umgehung der Rechtsvorgaben, erfolgten seit 2008

    Genscher war schon immer ein Stratege. Was würde er wohl heute zu seinem öffentlichen Statement der Zusage sagen ????!!!!

    Schröder war ein Idealist.

    Kohl ein vorgeschaltetes Zugpferd, das auf Zuruf reagierte. Merkel vollführt es in Vollendung., so offensichtlich, wie sonst was.

    Nur, wir haben kein Gegenpart. Gysi wäre noch gewesen, ebenso wie die Fontäne. Aber halt in falsche Parteien.
     
  2. Musikuss

    Musikuss Guest

    Ja, das sehe ich auch so.

    Schröder, zwar ein eitler Gockel, hatte aber immerhin noch mehr Rückgrad als Angela Merkel, die eine wahre Marionette ist.
    Ihm haben wir es zu verdanken, dass wir nicht in den Irak-Krieg mithineingezogen wurden. Das sollte man nicht vergessen.-:rolleyes:

    Und wenn man diese Perspektive von Putin sieht, kann man wirklich sagen, wow, was wär, wenn da eine anderer russischer Machtpolitiker am Ruder wäre.
    Man kann schon fast hoffen, hoffentlich überlebt er. Denn er scheint gerade von Feinden umzingelt.-

    Und ich habe immer noch die Befürchtung, dass Europa so dumm ist, diese von den USA betriebenen Sanktionen auf die Spitze zu treiben, bzw. sie so bald nicht mehr zurück zu nehmen, bis Russland dermaßen arm wird, dass die zu marschieren beginnen. Von wegen nie wieder Krieg, er wird gerade durch das dumme Zündeln der gegenwärtigen Politiker so brisant wie zu Zeiten des kalten Krieges.


    ..
     
  3. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.978
    Ort:
    VGZ
    2004. Mir klar dass du deine Fuesse noch immer vor 2000 Jahren in der Wueste besohlen laesst und sie erst vor kurzem "richtig" griffen.....
     
  4. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    schon 2002 ging es mit Hartz I los

    2006 erfolgten die ersten Gesetzesänderungen und ab 2008 hat man drastisch geändert.

    Die Initiatoren des Hartz Konzeptes war die Industrie:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hartz-Konzept#Zusammensetzung
     
  5. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    21.978
    Ort:
    VGZ
    FIWA. Du kannst so viele Links anschleppen wie du willst, was nutzen sie dir? Weshalb bringst du ueberhaupt Links? Weil du es musst!

    Ich habs persoenlich "erlebt". Wann irgendwas in den Hinterkulissen anfing, spielt keine Rolle. Und von Hartz I bekamen wir nix "zu spueren".

    Der UMBRUCH geschah 2004. Da beisst die Maus keinen Faden ab. Urploetzlich war alles auf den Kopf gestellt. Viele wussten erst mal nicht ein noch aus, es wurde umgekrempelt, resigniert und nicht wenige gingen ganz fort...... (Nicht mal eben Sozialhilfe beantragen wie noch 2003, nein. Der Schikaneweg "Arbeitsuche" mit Ablehnungsbelege trat in Kraft.)
     
  6. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    Werbung:
    Uppps, übersehen, sorry (hatte mit Mainboards zu kämpfen :D)

    Du muss mir nichts erklären, wie gesagt, bei mir seit 1990 erwerbsunfähig erkrankt. Erwerbsunfähig, habe ich auch erst im Nachhinein erkannt. Und, trotzdem habe ich immer wieder versucht, sogar mit Selbstständigkeit.

    Aber lassen wir das. Alle Arbeitslosen wurden damals zum AA eingeladen und ihnen die neuen Reformen klar gemacht. Diese Einladungen erfolgten ohne Ausnahmen.

    Ich war auch damals dahin und wir hatten einen ganz lieben der uns alles erklärte, was einige schon wussten. Der erklärte auch, sollte man noch Geld besitzen, über den Freibetrag, damals waren es 150 Euro/pro Lebensjahr, sollte man das verbrauchen. Vorm Stichtag !

    Z.B. Auto anschaffen. Damals galt noch die Regel, Autowert 7500 Euro ist angemessen. Der Herr vom Amte sagte nur damals, geht darüber ruhig hinaus, wir können nicht das Gegenteil an Wert bestimmen. Das waren Winke mit dem Zaunpfahl.

    Was viel schlimmer war damals, wenn jemand Haus und Gut besaß. Da war der größte Einschnitt. Es mussten vor 10 Jahre tatsächlich einige ihre Häuser verkaufen, die bezahlten !!!!!

    Ich war damals auch in der dummen Lage, über ein ha mit Hütte in meinem Besitz, was nachrangig (festgestellt durch ein OLG) nicht mal mein Besitz war. :lachen: Nur gesponsert war, durch ein Erbe meines Vaters, was meine Mutter nachrangig aufheben ließ. Ja, so etwas gibt es auch.


    Du muss mir echt nichts erzählen, wie, was und wo. Um damals allem zu entgehen, habe ich mich dann Selbstständig gemacht, weil es mir angeraten wurde, vom AA, mit finanzieller Unterstützung. Damit ich überleben konnte Und meine Vorstellungen doch noch zwischenzeitlich realisieren könnte.

    Daher, so böse ist nicht mal der Staat.


    Was das Problem bei Hartz4 ist, die Wegnahme, durch Berechnung des Staates. Das wird so weit runtergefahren, bis keiner mehr etwas hat. Verbrauchen des Kapitals, was einen der Staat berechnet, wie viel es Wert hat.

    Das ist das eigentliche Problem und wer nichts mehr hat, ist malträtierbar. Wird letztendlich zum Sklave des Systems
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2014
    lumen gefällt das.
  7. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.202
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
     
    puenktchen, SunnyAfternoon und Yogurette gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen