1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hartes Schicksal..bitte um Hilfe bei d.Deutung für meinen Bruder

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Nelly3, 10. März 2005.

  1. Nelly3

    Nelly3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Hi!

    Ich habe am 7.März für meinen Bruder die Karten gelegt:
    Seine Wohnung ist ihm vor ca.14 Tagen ausgebrannt (durch überhitztes Öl)- gerade als er Klarheit und Ruhe gefunden hätte in seinen eigenen vier Wänden.
    Er kann sich in Beziehungen auch nie für eine Frau entscheiden: immer befindet er sich in einer "Zwickmühle": denn jede Frau hat positive Eigenschaften, meint er dann.

    Er hat auch im Moment keinen Job (ist Jahrgang 1977), aber mir scheint es so, als würde er immer von einem Tag in den anderen leben: er sucht nicht aktiv: v.a. möchte er - so wie ich- nicht mehr in seinen erlernten Beruf, was alles noch schwieriger macht.
    Zurzeit wohnt er bei uns zuhause: es ist für mich auch nicht ganz einfach: ich schlafe nun im Wohnzimmer,....er in meinem Zimmer und : er kann nicht alleine sein: das stößt ihm immer wieder ohne Pause in PartnerschaftEN.

    Er ist auch nicht mehr dazu fähig, über alltägliche Dinge und Themen zu sprechen, ohne in eine aggressive Gesprächsführung hineinzukippen.

    Tja, ich sag euch, ich bin auch verzweifelt, denn so leicht ist das nicht......

    Bitte helft mir: Wann bekommt er endlich einen Job? Und wann geht das mit seiner Liebe und Wohnsituation wieder in Ordnung?
    Ich habe "nur" gesehen, dass die Karten eine Umschulung zu einem anderen Beruf möglich wäre.....dass das Umfeld wo er ist, nicht gut ist für ihn und es sich auf seine inneren Organe auswirkt- er sollte auch mal zum Arzt gehen wegen seiner Lunge....

    Was meint ihr dazu? Stimmt davon etwas?
    Bitte,bitte helft mir beim Deuten!

    33-10-28-21-02-35-15-24
    11-20-03-04-17-18-06-29
    34-16-14-08-36-30-05-27
    01-26-23-13-19-25-32-07
    31-22-12-09

    Vielen Dank!
    MlG :danke:
     
  2. rosim

    rosim Guest

    Hallo Nelly3,

    Deine Sorge um Deinen Bruder in Ehren, aber er muß auch schon selbst etwas tun und seine Probleme sollen nun auch nicht zu Deinen werden. Ihm zu helfen ist absolut richtig, aber kaputt gehen sollst Du daran nicht, er muß selbst wollen und versuch nicht alles nur mit Kartenlegen zu klären, er braucht warscheinlich eher psychologische Unterstützung. Bist Du Psychologin ? :nono:

    Kopf hoch ! ...rosim
     
  3. Nelly3

    Nelly3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    44
    Hi rosim!
    Nein, das darfst du nicht falsch verstehen, denn ich weiß, dass er selbst aktiv werden muss............aber ich bin an mein zuhause gebunden und damit konfrontiert und in unserer familie herrscht nur unruhe und spannung- v.a. mein vater ist immer in einer eher "egoistischen" haltung anzutreffen- d.h. die beiden verstehen sich auch kaum,...
    Nein, es ist so dass ich nun gar keinen raum mehr für mich habe....wo ich mich vor allem zurückziehen kann- deshalb möchte ich auch wissen, wie es für ihn weitergeht...ob sich da bald was ergibt......denn für ihn ist es ja auch nicht angenehm zuhause zu wohnen......ja, irgendwie "gefesselt" zu sein, wegen seiner finanziellen lage.

    Ich hab meinen bruder sehr lieb, aber es wäre hier zu lang alles über unsere familie zu schreiben......

    Deshalb bitte: helft mir bei der Deutung!
    Mlg und vielen Dank. :danke: :kiss4: :rolleyes:
     
  4. Roseesor

    Roseesor Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2004
    Beiträge:
    95
    Hallo Nelly

    Ich sehe dass große Probleme innerhalb der Familie gibt, er fühlt sich bei euch nicht wohl und denkt wohlmöglich dass ihn keiner versteht. Ich sehe, auch dass er bald mit vielen Menschen unterwegs sein wird, da werden auch viele Gespräche geführt, besonders über Finanzen, es könnte sein dass ihm bald Finanziell beser geht.
    Mach dir nicht so viele Sorgen, er wird eine Arbeitsstelle finden, keine Vollbeschäftigung aber es wird ihm helfen sich besser zu fühlen.
    Kann es sein dass der Vater sich zu viel einmischt, besonders um seine Beziehungs- und Berufsangelegenheiten?

    Ich wünsche dir und ihm alles Gute.

    Rose :zauberer1
     
  5. Nelly3

    Nelly3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    44
    hallo!
    ja, beruflich macht mein vater schon druck............
    für ihn ist ein mensch mehr wert - so habe ich das gefühl- wenn er arbeiten geht..........

    Vielen Dank! :kiss4:
     
  6. Paulina

    Paulina Guest

    Werbung:
    Guten Morgen liebe Nelly,

    ja, Du hast Recht, das ist hier kaum mit anzusehen; und eigentlich willst Du Dir das gar nicht anschauen müssen..............und diese emotionale Belastung, die da Dein reales Leben drückt, ist zum Weglaufen. Du liegst hier deutlich im Kartenbild Deines Bruders drin und es lastet unglaublich auf Deinen Schultern.

    Diese Tafel ist ein echter Mix; sagt einiges über Deine Eltern und ihr Verhältnis zueinander aus, sagt noch mehr über Deine eigenen Emotionen und Deine Situation aus....................nun ja, und einiges über Deinen Bruder...........und darum solls ja in erster Linie hier gehen.

    Aber sag einmal Süße, warum schläft Dein Bruder in Deinem Zimmer und Du auf der Couch ? Aufopfern hat Grenzen :rolleyes: ...............Solange Du in diesem Zuhause bist, und unter diesen Einflüssen, wird sich Dein Wohlbefinden nicht einstellen............Du kannst Dich doch sicher daran erinnern, was ich aus Deiner Tafel gelesen habe ?..................Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg Nelly.

    Für Dich ist es sehr wichtig Abstand zu bekommen.................ich glaube wir müssen mal miteinander sprechen.

    Nun aber zu Deinem Bruder.

    Der junge Mann ist in einer schicksalshaften Umbruchphase. Altes geht zu Ende....................... und Neues beginnt. Sein Schicksal ist emotional sehr von Eurem Vater geprägt. Es wäre sehr wichtig für Deinen Bruder, dass er mehr seinen Instinkten folgt, als dass er immer das aufruft, was er aus seiner Kindheit an Erfahrungen mitgenommen hat.

    Das Dein Bruder sein Zuhause verloren hat gehört mit zu diesem Abschluss der Lebensphase. Zu einem neuen Abschnitt gehört in diesem, seinem Fall, auch ein neues Zuhause. Es ist eindeutig zu sehen, dass sowohl sein Lebenshaus auf einer Reise zu Neuem ist, als auch sein tatsächliches Wohnumfeld. Dies ist aber momentan noch blockiert, und leidet under den Geschehenissen.

    Dein Bruder hat eine emotionale Blockade, und die steht ihm hautnah.......Er spürt auch die Bewegung in seinem Schicksal momentan, und daher rührt auch der Wunsch, auch beruflich etwas neues zu machen; aber das steht nicht an. Es ist nicht Bestandteil seines neuen Lebensabschnitts, dass er sich auch beruflich neu orientieren soll. Er ist ja nicht faul in dem Sinne, und ist dem Thema Beruf eigentlich verbunden.

    Für ihn stellt sich ein neuer Job ein, wenn er seiner Berufssparte treu bleibt. Da liegt dann ein realer Jobbeginn und dieser, wirkt sich auch auf seine Wonsituation aus. Emotional wird sich seine Stimmung dann auch erhellen.

    Gesundheitlich hat er keine wirklich gravierenden Probleme. Was da momentan ist, betrifft tatsächlich den Rücken, aber er beschäftigt sich ja momentan mehr mit seinen Emotionen als wirklich mit gesundheitlichen Belangen. Was im Laufe seines Lebens auf ihn zukommen wird, sind die "Bekanntschaft" mit seiner Bandscheibe und seine Prostata.........................er sollte regelmäßig zu Gesundheitschecks gehen.....sag ihm das bitte..........notfalls "durch die Blume"

    Seine Funktion als liebender Mann ist sehr geprägt durch seine Mutter. Er hat schon immer in diesem Bereich die gleiche Einstellung, und ist eigentlich gefestigt in seinen Vorstellungen. Eine etwas ältere Partnerin wäre nicht verkehrt für ihn.........nicht wesentlich älter, aber doch eine gefestigte Person, die ihm auch emotionalen Halt geben kann. Eine Frau mit Erdzeichen hätte sehr guten Zugang zu seinen Gefühlen.

    Finanziell hat er wenig Sicherheit, da sind Schwankungen und relativ viel Bewegung drin......Geld kommt und geht bei ihm relativ schnell..............das hat er nicht immer gut im Griff...............

    Nun ja, im Laufe des Jahres wird er aus dieser Situation rauskommen; und auch Du wirst im Laufe des Jahres aus dieser Situation rausgehen (......und musst das auch.....das weißt du..).

    Für seinen wohnlichen Neuanfang kann er erst einmal behördliche Hilfe in Anspruch nehmen und das sollte er auch tun. Er bekommt da auf alle Fälle Unterstützung. Die nächsten 23 Monate wird er noch nicht wieder ein richtiges Gefühl von Sicherheit haben und noch ein bisschen "auf dem Weg" sein.

    Diese Zeit, dieser Weg, ist aber im realen Leben gut aspektiert und steht unter guten Zeichen. Im Frühling nächsten Jahres hat sich sein Lebenskreislauf wieder einigermaßen geschlossen.

    Ach ja, das Thema Lunge........................

    Ich sehe das hier nicht direkt als Lungenbeschwerden, sondern seine Atmung ist nicht so optimal. Sein Lebensgefühl ist sehr mit seinem Gefühlsleben verbunden. Davon, wie sein Gefühlsleben bestellt ist, hängt auch sein Wohlbefinden ab. Für ihn sind Kommunikation und Familie eigentlich existentiell wichtig. Wenn es ihm nicht super geht, oder so wie jetzt nichts in Ordnung ist, dann schlägt ihm das auf seine Seele (..........ist ja normal); und dieses Ungleichgewicht geht bei ihm auf die Lunge. Er sollte Atemtechniken annehmen mit denen er sich selbst in Einklang und Fluss bringen kann.

    Autogenes Training wäre sehr gut für ihn.

    Nun ja, das Verhältnis Deiner Eltern zueinander spreche ich hier nicht an..................das weißt Du selbst. Deine Mutter hat es wirklich nicht leicht......................sie leidet auch sehr unter der Situation.

    Liebe Nelly, das wars erst einmal an dieser Stelle.................

    Herzliche Grüße von hier zu Dir :kiss3:

    Paulina
     
  7. Nelly3

    Nelly3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    44
    hallo, liebe paulina!

    ich habe ja so gehofft auf einen blick in die karten von deiner sicht aus....
    dankeschön!

    ja, du hast natürlich recht mit allem was du siehst........
    ich habe mir auch deine worte für meinen weg ausgedruckt und nehme sie wirklich wahr.
    darf ich dir etwas sagen?

    ich habe natürlich auch selbst versucht, mit den karten "zu sprechen": tatsächlich habe ich einiges auch so darin gesehen! aber natürlich nicht ganz so in zusammenhängen........aber in form von ........ja, impulsen, könnte man sagen.

    ich danke dir so sehr......du hast ja so recht.
    viel energie sende ich dir........alles Liebe und vielen, vielen Dank!
    MglG Nelly :kiss4: :rolleyes: :danke:
     
  8. Paulina

    Paulina Guest

    Werbung:
    Guten Morgen liebe Nelly,

    das ist schon alles ok. so; und wenn ich Dir helfen konnte freue ich mich :)

    Deine Impulse sind hervorragend; und wenn Du selbst im Lot bist solltest Du Dich auch mehr mit den Karten beschäftigen............Du hast da schon einen Draht.

    Ich sende Dir herzliche GRüße :kiss4:

    Paulina
     

Diese Seite empfehlen