1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Harte Venus/Saturn-Aspekte, Radix & Synastrie

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kalimaa, 4. Mai 2015.

  1. Kalimaa

    Kalimaa Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hi!

    Ich bin neu hier und freue mich schon sehr darauf, mich mit euch austauschen zu dürfen :).

    Ich hoffe, dass meine Fragen für euch interessant sind, es gibt nämlich eine doch eher ungewöhnliche Sache in meinem Horoskop ... ich habe im Radix eine recht hart aspektierte Steinbock-Venus im achten Haus - mit Uranus-Quadrat und Saturn-Trigon.

    Dementsprechend wenig Glück hatte ich in der Liebe und bin seit dem frühen Tod meiner Jugendliebe (achtes Haus?) nun schon seit beinahe zwanzig Jahren Dauersingle. Natürlich habe ich in diesen zwanzig Jahren einige Männerbekanntschaften geschlossen, die betreffenden Herren stellten sich aber meist vor Beziehungsbeginn als verheiratet heraus und eine solche Verbindung wäre für mich nie in Frage gekommen (Saturn?) oder ihnen lief vor Beziehungsbeginn urplötzlich eine andere Frau über den Weg, mit der es dann doch besser passte als mit mir (Uranus?).

    Da ich mich schon recht lange mit Astrologie befasse, habe ich mich in meiner langen Single-Karriere immer mit dem Gedanken getröstet, dass das Saturn-Trigon zu meiner Steinbock-Venus mir vielleicht im reiferen Alter eine späte Liebe bescheren könnte.

    Sieht das vielleicht jemand von euch ähnlich hoffnungsvoll?
    Hier mein Radix: http://picpaste.de/sie-qXSyBzoN.jpg

    Meine zweite Lebenshälfte ist nun erreicht und derzeit bildet der Transit-Pluto eine exakte Konjunktion zu meiner Radix-Venus. Tatsächlich habe ich eine nette Bekanntschaft geknüpft, bei der aber noch alles offen ist.

    Sein Radix-Saturn steht in Opposition zu meiner Venus, seine Venus im Quadrat zu meiner Venus. Auf den ersten Blick klingt das nicht vielversprechend, könnte aber vielleicht auch zusammenschweißen bzw. auf eine ähnliche Problematik hinweisen? Er scheint auch schon sehr lange allein zu sein, allerdings wäre es eine Fernbeziehung mit sehr großer Distanz, also eine zusätzliche Erschwernis.

    Verbindend finde ich meinen Mond in seinem Mondknoten und mehrere harmonische Aspekte seines Merkurs, Plutos und Neptuns zu meiner AC/DC-Achse.

    Sein Radix (Uhrzeit leider unbekannt): http://picpaste.de/er-VkwP9y0F.jpg

    Wie seht ihr das? Gebt ihr der Sache eine Chance? (Ich bin Enttäuschungen in der Liebe mehr als gewöhnt, ihr könnt also ruhig knallhart ehrlich sein ;)).

    Ich könnte noch ein Composit/Combin nachreichen ... da seine Geburtszeit leider fehlt, wird das Composit oder Combin aber wohl nicht viel aussagen.

    Bin schon gespannt auf eure Meinungen! Vielen Dank! :)

    EDIT: Auch ein Begegnungshoroskop könnte ich hochladen, falls sich hier jemand damit beschäftigt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2015
  2. blissful but not content

    blissful but not content Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.362
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    hi,

    ich hätte dich gerne gefragt, ob es in deinem leben ein bezug zu einer "sucht" gibt ?
    sehe, da bei dir auch ein "suchen"
    ...habe auch einen "sucht" aspekt.
    wenn du dich etwas austauschen möchtest ?


    lgb
     
  3. Kalimaa

    Kalimaa Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    30
    Danke für die Antwort! :) Das ist eine sehr interessante und sehr treffende Beobachtung, welcher Aspekt ist dir denn da ins Auge gesprungen?

    Suchtkrank war ich zwar glücklicherweise nie (naja, ich habe geraucht, hatte aber sonst mit keinen stofflichen Süchten zu kämpfen), hätte von der Persönlichkeitsstruktur her aber durchaus deutliche Tendenzen in diese Richtung - was diese Dinge betrifft, hat mich wohl meine maßvolle Steinbock-Venus bisher vor mir selbst gerettet ;).

    Auf der Suche war ich allerdings immer, mein ganzes Leben lang und bin es noch. Auf der Suche nach dem Lebenssinn, auf der Suche nach beruflicher Erfüllung, auf der Suche nach kreativer Verwirklichung, auf Suche nach Liebe und Partnerschaft und natürlich - mit Fische-Sonne (!) - auch auf der Suche nach etwas wie "Erleuchtung". Ich bin tatsächlich eine ständig Suchende - faszinierend, dass du das aus dem Radix so schnell herauslesen konntest ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2015
  4. blissful but not content

    blissful but not content Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.362
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    wir können uns gerne unterhalten, soll ich dir eine pm schicken ? wobei ich mich zurückhalten möchte, mit einer genaueren deutung, da ich kein ausgebildeter astrologe bin, mache dass als hobby zur zeit, seit ein paar wochen. :) lerne aber recht intensiv, weil es so viel spass macht.

    ich bin eh aufgewühlt, wegen dem vollmond, aber lege mich trotzdem hin auch wenn ich wohl nicht richtig schlafen werde...

    lgb
     
  5. Kalimaa

    Kalimaa Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    30
    PM ist schon unterwegs ... ;). Ich finde Astrologie ebenfalls überaus interessant, über die Jahre habe ich soooo viele Horoskope gesehen und zumindest in der Charakterdeutung ist Astrologie oft unglaublich treffsicher - so treffsicher, dass dies m.E. nicht mehr durch Zufall oder Glückstreffer zu erklären ist.

    Nochmal kurz zu meinem Pluto-Transit: Pluto bildet ja nicht nur eine Konjunktion zu meiner Venus, sondern auch ein Trigon zu Saturn und ein Quadrat zu Uranus. Dadurch sind m.E. tiefgreifende Umwälzungen angesagt - und eben durch Venus auch im Bereich der Partnerschaft. Bei Pluto muss man sicher auch aufpassen, dass man nicht den falschen Partner erwischt, aber Saturn macht ja sowieso vorsichtig ;).

    Oder macht mich mein Schütze-Mond wieder mal zu optimistisch?

    Ein wenig beunruhigend finde ich, dass sich gerade auch mein progressiver Mars zu Pluto im Transit gesellt und die progressive Sonne ein Quadrat dazu bildet ... ich habe also bald eine exakte Doppelkonjunktion Mars-Pluto auf der Radix-Venus samt Uranus-Quadrat, Saturn-Trigon und Quadrat der progressiven Sonne. Hoffentlich gerate ich nicht an einen Serienmörder ... ;)
     
  6. Kalimaa

    Kalimaa Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Oh, sind meine Fragestellungen wirklich für niemanden hier interessant? :(

    Die Venus-Pluto-Konstellation auch nicht? :( Seltsam, immerhin ist es ein vollständiges kardinales Quadrat (wenn auch mit Orbis), so etwas sollte doch eigentlich jedes Astrologenherz höher schlagen lassen ... :)

    Hm, ich fasse vielleicht nochmal zusammen:

    Auf 15 Grad Steinbock:
    - Meine Radix-Venus
    - Pluto im Transit
    - Mein progressiver Mars

    Auf 15 bzw. 18 Grad Widder:
    - Meine progressive Sonne
    - Uranus im Transit

    Auf 22 Grad Waage:
    - die Radix-Venus meiner neuen Bekanntschaft

    Auf 13 bzw. 18 Grad Krebs:
    - Mein Radix-Uranus
    - Radix-Saturn meiner neuen Bekanntschaft

    Und keine Angst, ich bin weder verliebt (höchstens vorsichtig interessiert), noch will ich krampfhaft etwas Positives hören.
     
  7. Kalimaa

    Kalimaa Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    30
    Habe mich lange nicht mehr gemeldet und wollte mal wieder vorbeischauen :). Schade, dass die von mir geposteten Horoskope für niemanden hier interessant waren (ehrlich gesagt wundert mich das ein wenig, astrologisch steckt da wirklich viel drin).

    @blissful not content: Vielen Dank, dass du dich als einziger für meine Geschichte interessiert hast! :) Ich hoffe, es geht dir gut?

    Die Geschichte ist übrigens sehr spannend weitergegangen - auch astrologisch! :) Hätte mich bei diesen Aspekten auch gewundert, wenn es nicht so gewesen wäre ;-).

    @Admins/Mods: Der Thread hat sich eigentlich erledigt, wäre es vielleicht möglich, ihn zu löschen?
     
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Kalimaa :)

    Hm, was drin steckt, mag vielleicht jeder selbst beurteilen? Ich will dich nicht ärgern, sondern versuche, zu erklären, warum mich deine Beiträge nicht interessiert haben. Du bringst vorab eine Menge an Informationen ein, das war sicher sehr freundlich gemeint. Mich stört das, auch deshalb, weil ich viele der von dir verwendeten Techniken wenig bis gar nicht schätze. An Progressionen beispielsweise interessieren mich die Achsen und wenn es hochkommt, noch Sonne bis Venus. Combine und Composite halte ich allerhöchstens für halbwegs brauchbare Ergänzungen (wegen des durch die Techniken bedingten Informationsverlustes) zu gründlichen Analysen der Radices, von denen eines aber eh nur halb auswertbar ist.

    Um das zusammenzufassen:

    Es wären zwei Radices zu betrachten, davon eines ohne Zeitangabe. Dazu Transite und Progressionen. Dazu ein Vergleich beider Horoskope. Dann noch eventuell Combin, Composit und ein Begegnungshoroskop obendrauf. Janz schön ville, findest du nicht? ;) Und obendrauf halt noch die "Vorgabe", dass man das interessant zu finden habe. Also ich wäre mit allem ganz locker zwei Tage beschäftigt, wenn ich da nicht mal eben drübersausen will. Und das für jemanden, der sich hier halt noch nicht beteiligt hat - kein Vorwurf, sondern Feststellung - und wo ich dann womöglich auf einer Deutung "sitzenbleibe".

    Keine Ahnung, ob andere hier das ähnlich sehen, das sind halt meine zwei Cents.

    Warum? Und warum hast du die Grafiken gelöscht? Jetzt hat wirklich niemand mehr eine Chance, sich das anzusehen.

    Schöne Grüße
    Rita
     
  9. Kalimaa

    Kalimaa Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    30
    Hallo Rita! :)

    Danke für deine Antwort!

    Ach so. Nach welchen Techniken arbeitest du denn? :) Ich finde die Transite großer Planeten samt Progressionen eigentlich ganz brauchbar ...

    Ach so, sorry! :-(

    Aber das hätte man mir doch einfach sagen können :). Also einfach irgendwas wie: "Es wird hier nicht gerne gesehen, wenn Neulinge gleich mal mit einer Frage aufschlagen, beteilige dich doch zuerst im Forum" o.ä. Dann hätte ich mich ausgekannt :). So war es halt einfach nur ein großes Schweigen, das ich nicht zuordnen konnte (und das ich auch ein wenig schade fand, weil ich mich prinzipiell gerne hier ausgetauscht hätte - nicht nur, was mein persönliches Anliegen betrifft, sondern auch bei anderen Themen).

    Von anderen Foren kenne ich das eher so, dass man sich zuerst mal ein wenig vorstellt und sein Anliegen vorbringt, damit die Leute wissen, wer der Neuling ist. Deshalb habe ich das so gemacht ... aber es macht natürlich Sinn, dass man sich kein Horoskop von jemandem anschauen will, der womöglich nie wieder hier vorbeischaut - so weit habe ich nicht gedacht, tut mir leid :-(.

    Die vielen Optionen waren übrigens eher als Auswahl für die verschiedenen Arbeitsmethoden gedacht, ich hätte niemandem zumuten wollen, dass er sich ALLES anschaut. Ich hätte auch niemandem zumuten wollen, dass er sich da zwei Tage dransetzt, deshalb hatte ich die Aspekte ja auch rausgepickt und einzeln angeführt :).

    Ich habe sie nicht gelöscht, die Grafiken hatten auf dem Server einfach ein "Ablaufdatum".

    Falls sich jemand aus astrologischer Sicht noch dafür interessiert, stelle ich die Grafiken aber gerne nochmal rein.
    Ich: http://www.picpaste.de/sie-OlhYqxwE.jpg
    Er: http://www.picpaste.de/er-arTQvmJT.jpg
     
  10. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.106
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Für dich anscheinend auch nicht, denn du hast diesen Thread ja auch erst nach einem Jahr wieder aus der Versenkung geholt...;)
     
    Gelbfink und GreenTara gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen