1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

harte arbeit, glück & berechenbarkeit

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von blackandblue, 29. September 2006.

  1. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    Hallo!:)

    man ist ja bekanntlich seines glücks eigener schmied..
    aber ob man im lotto gewinnt.. ist ne andere frage..

    es gibt als scheinbar beide effekte... man arbeitet dafür.. oder bekommt es einfach so..
    und manche dinger scheinen ein ding der unmöglichkeit zu sein..

    astrologisch zeigt saturn den bereich an.. wo arbeit nötig ist, damit was endlich funktioniert.. und selbst dann läuft es nicht unbedingt ganz von alleine weiter..

    jupiter zeigt an wo es von alleine geht..überfluss herrscht.. man sich nicht kümmern braucht..(etwas übertrieben dargestellt ;) )

    nun die frage nach berechenbarkeit..
    kann man auf sein glück vertrauen? kann man auf lohn für seine mühen hoffen?

    wo ist mühe a priori schon nutzlos?
    wo kann man berechenbarkeit vergessen?
    wo ist mehr weniger?
    wo weniger mehr?

    -astrologisch
    -unastrologisch

    auch hier wieder im hinterkopf: jupiter-saturn-konjunktion zB

    lg :)
     
  2. Nicole Penz

    Nicole Penz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    25
    Hi,

    Meine Mutter hat mir seit meiner Kindheit immer schon gesagt, dass ich ein Glueckspilz bin, ich denke sie hat recht aus dem Grund, weil ich unbeirrbarer Optimist bin - egal was is, alles wird wieder gut und Glueck ist somit relativ.

    Aus astrologischer Sicht, haette ich Jupiter im 4. Haus im Sextil zum Mond im 6. Haus, sowie Jupiter Quadrate zum AC, Chiron, Mars und Merkur zu bieten. Ich lese Der Saturn wirft ein schoenes Trigon zur Sonne, Chrion in 1, sowie dem AC. - das gibt mir Kraft und Staerke, kann also viel verkraften.

    Ich glaube, dass Jupiter viel mit Glueck zun tun hat und da er bei mir nun im 4. Haus steht, interpretiere ich ihn dort auch als Grundlage fuer meine Ansichtsweisen, allgemeinen Gefuehlszustand mit dem Sextil zum Mond und somit den schon erwaehnten Optimismus.

    Gruss,
    Nicole
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hallo Nicole,

    ja.. vermutlich hattes du auch eine recht glückliche kindheit/jugend?
    das dürfte auch geprägt haben (mond) und zwar auf eher positiver weise(sextil)..

    aber das quadrat zum AC.. hm..
    vielleicht das eigene glück am besten nicht ungeschickt zum ausdruck bringen?
    kann neider "erzeugen ;).. aber naja.. der gute winkel zum saturn dürfte da etwas das quadrat abmildern.. zum AC..

    lg ;)
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Ich hab auch ein Jupiter AC Quadrat, hab da mal von irgendwoher aufgeschnappt die seien irgendwie tolpatschig im Auftreten :clown: naja mag schon stimmen irgendwo :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen