1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Harmonie der Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von bodhi_, 25. Mai 2018.

  1. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    6.123
    Werbung:
    32943993-7B38-4C8E-B177-AA48D7F40794.jpeg

    Magie​

    Salz im Wasser ... höherer Siedepunkt.

    Die Siedetemperatur steigt bei 30 Gramm Kochsalz auf einen Liter Wasser um ein halbes Grad Celsius.

    Wortmagie steigert Magie ebenfalls.

    Dem Mitmenschen steigert es den eigenen Siedepunkt, so er, oder sie entsprechend zu viel Salz im eigenen magischen Wasser hätte, schreib überwürzt, oder sich in Selbstüberschätzung befindend.

    Das Magische daran könnte ebenfalls sein, niemand würde kochen, löschen und verschieben, belebte ihn und sie harmortische Magie.

    Jedes und jeder zeigt sich selbst und ich selbst wenigstens hier Wortmagie.
     
    Holztiger gefällt das.
  2. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    6.123
    Dieser Faden bildet eine Brücke zur Magie.
     
  3. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    6.123
    Anstatt Dämonen und das was den Magier umhiebt, das Gute und das weniger Gute,

    ein wenig Wortmagie, mit Saltz in der Spuppe und nicht überwürzt.

    Wer mag sie hier mit löffeln, es verschmähen, wegschieben oder in eine Gosse schüten?

    Selbst reiche ich hier gerne magische Löffel.

    Man kann den magischen Kreis nicht unterbrechen, egal was man löschte und verschieben würde, das Wesendliche bliebe aktiv ... und zwar die unverbogene Magie und der einfache Mensch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2018
  4. Mondauge

    Mondauge Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    1.043
    Es gibt auch die Magie der Disharmonie.

    Von welcher wird der Mensch jeweils wann angezogen? Und durch was?
    Was bestimmt wo wer sich einlässt?

    Das scheint mir die natürliche Magie des Lebens.

    Das Praktizieren von Magie, das Wissen wie Rituale und Zauber durchgeführt werden, verhindern nur sich auf das Leben wie es ist anzunehmen, sich einzulassen und dessen Magie zu erfahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2018
  5. Uranie

    Uranie Guest

    Dieser Faden ist für mich pers. eine offene Provokaton und Widerstand gegen die gestrige Entscheidung des Admins @Walter - deinen vorherigen Magie Thread -aus
    sicher gutem Grund -auf das Unter-Uns-Forum zu verschieben.
     
    Hatari, Almaz, Waldkraut und 3 anderen gefällt das.
  6. Mondauge

    Mondauge Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    1.043
    Werbung:
    Ist Verschieben und Löschen nicht auch eine Provokation? Und manchmal die Reaktion darauf eine Verteidigung?
     
    bodhi_ gefällt das.
  7. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    6.123
    Ein Ritual ist nur so gut wie der einfache Mensch selber auch harmonisch, schreib harmonisch magisch ist.

    ^^ Wortmagie = Mantra

    Wenn es nicht irgendwann zu einer magischen Harmonie käme, könnte man die Magie abschaffen, denke ich.

    Es geht hier gegen keinen einzigen Mitmenschen, sondern um eine Harmonie der Magie und dies entspricht einem Ritual des Geistes.

    Man kann auch ein Bild, wie im Post #1 dazu anwenden, allerdings jeweils ein Eigenes und dazu die Magie harmonisch anstimmen lassen.

    ^^ Magie unter Anwendung vom Bildern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2018
  8. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    6.123
    Hier wird von mir persönlich niemand provoziert und zugleich bewegt mich ein Durchsetzen persönlich überhaupt nicht.

    Mir geht es, von Anfang an, um den Aspeckt der harmonischen Magie, neben der Magie, welche das Gleichgewicht noch nicht fand.

    Also da ist überhaupt nichts Persönliches im Spiel, sondern ein Proforum, ein Promagie und von meiner Seite aus dies bereits auch im Wort harmonisch gelebt.

    Wer ist mit dabei und mit auf dem Weg?
     
  9. kyolong

    kyolong Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2018
    Beiträge:
    689
    Die Magie hier geht jedenfalls komplett nach hinten los, denn sie erzeugt offensichtlich Disharmonie. Ist das das Ziel dieses Rituals? Wenn nicht würde ich es nochmal überböndenken.
     
    Hatari, Nica1 und Waldkraut gefällt das.
  10. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    6.123
    Werbung:
    ^^ Nein, genau das Gegenteil, zumindest auf meiner Seite ist magische Harmonie das Ziel.

    Und ein jeder zeigt dazu seinen eigene momentane Aufstellung dazu. Magische Disharmonie und Harmonie.

    Das zeigt sich im Rital ... der Eine bleibt, der Andere geht ... der Nächste stellt sich dagen auf.

    Was bleibt und zwar bei denen, welche gut aufgestellt sind, ist die lichte, die ausgeglichene, die harmonische Magie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2018
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden