1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"harena"???

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von GodsAngel, 19. Oktober 2005.

  1. GodsAngel

    GodsAngel Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hi ihr lieben!!!!!!

    mir ging es vor einiger zeit mal echt scheiße.

    ich hatte einen riesigen schreck, meine aura brach zusammen.

    meine freundin war bei mir und sie sagte ich solle das wort "harena" sagen. in gedanken oder laut ist egal.

    schwupp di wupp.... meine aura war wieder aufgebaut!!!!!

    sie hat es selbst von einer freundin(beide personen sind spirituelle indigos)
    das in klammer sage ich nur damit ihr wisst, sie sind enertgetisch veranlagt, nicht weil ich denke sie sind etwas besseres- für die Schubladenkritiker.:rolleyes:

    was sagt ihr dazu???

    ps:hab das wort öfters verwendet, es half mir immer)
    alles liebe, yvonne
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Das ist ja wirklich ein Ding! Hab mich gerade mal mit diesem Wort beschäftigt. Kann nun auf kein kabbalistisches Wortmagiewissen zurückgreifen. Aber so im Selbstversuch stelle ich fest, dass HARENA wirklich weitend wirkt. Das HA am Anfang unterstützt schon mal den Atem, der, wenn ich den Vokal klingen lasse, im Hara und Solarplexus weitend wirkt. Das RE spüre ich im Hals- und im Herzchakra. Das R rollt ja im Hals und bringt diesen in Bewegung, das E schwingt am leichtesten im Oberkörper, eigentlich bis zur Stirn, oh ja- sogar der ganze Kopf bekommt Schwingung ab! Dann geht es wieder in den Unterbauch mit NA... Langsam und mit Klang (Tönen) verbunden empfinde ich das Wort als sehr wohltuend. Danke sehr!!
    Kalihan
     
  3. GodsAngel

    GodsAngel Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hey!!!!
    vielen dank für deine "analyse"!!!

    das freut mich das es dir auch so gut tut!!!!

    hehehe :lachen: :D :roll:

    :banane: :banane: :banane:

    alles lieeeebbbeeee

    yvonne:kiss3:
     

Diese Seite empfehlen