1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Handymast direkt vor Kindergarten :-(

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von kristallfee, 4. März 2007.

  1. kristallfee

    kristallfee Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    Hallo!

    Ich mache mir große Gedanken, wie ich meinen 3jährigen Sohn im Kindergarten vor diesem blöden Handymasten, der gleich im Haus daneben steht, schützen kann.

    Ein anderer Kindergarten kommt einerseits aus verkehrstechnischen Gründen nicht in Frage und andererseits bin ich sehr zufrieden mit Pädagoginnen/Räumen/Ablauf etc...

    Nur der Handymast stört mich wahnsinnig, noch dazu ist mein Sohn sehr feinfühlig.

    Kann ich ihm einen schützenden Stein mitgeben oder ihn morgens gedanklich bestärken? Bachblüten?

    Ich bin sehr dankbar für eure Hilfe, dieses Thema liegt mir wirklich sehr am Herzen!

    LG, Kristallfee
     
  2. cheeby

    cheeby Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Waldviertel
    es gibt da leute die schwören auf orgonit in der nähe des handymasten

    schwarzer turmalin wär auch nicht blöd als anhänger
     
  3. kristallfee

    kristallfee Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    31
    hallo, cheeby!

    :danke: für deine rasche antwort!
    turmalin klingt super, hab schon im internet gestöbert, und er sagt mir sehr zu. werde jetzt mal 2 anhänger für mich und meinen mann kaufen. ich bräuchte nur einen netten (kleinen) anhänger für meinen sohn, weißt du eine gute adresse?

    über orgonit muss ich mich noch näher informieren...

    hat sonst noch jemand ideen?

    vielen, lieben dank!
    lg, kristallfee
     
  4. Catrin

    Catrin Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Als Strahlendämpfer wirken auch Rosenquarz und Rauchquarz sowie roter Turmalin.
    Aber die Strahlung geht trotzdem nie ganz weg, sondern wird nur verringert. Es wäre viel besser, das Kind aus diesem Kindergarten zu nehmen und in einem anderen unterzubringen. Auch wenn dann vielleicht der Weg weiter ist: Die Gesundheit des Kindes sollte immer vorgehen.

    Liebe Grüße
    Catrin
     
  5. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach Edelsteine und Mineralien verschoben***


    LG Ninja
     
  6. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    hallo kristallfee,

    und zu hause, wo dein kind ja den rest des tages ist, wochenende, schläft, das ist KEIN handymast in der nähe ???

    denke, es gibt fast keine gegenden mehr,
    denn fast jeder von uns hat ein handy,
    du wahrscheinlich auch,
    somit sind wir auch auf die verbindungen angewiesen ....

    lg die lilaengel
     
  7. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Hallo kristallfee,

    ich kann deine Sorgen nachempfinden. Schade allerdings, dass diesen
    Thread zu 'Edelsteine und Mineralien' geschoben wurde, nur weil es ein
    paar Tipps aus der Ecke gab. Mit Steinen wirste deinem Sohn nicht helfen
    können, da Heilsteine selbst genauso schlecht mit diesen Strahlung umgehen
    können wie Menschen.

    Eigentlich wäre einen Wechsel das einfachste...

    3x ja aber es wird nicht ausreichen. Ich selbst benutze verschieden Radionik-
    Produkte, da Handymasten nur ein kleiner Teil des Strahlungsproblems sind.
    Sie bringen aber wirklich was, da sie speziell für diesen Zweck entwickelt
    wurden. Schau mal im Internet bei Bauer Biotec. Die haben verschiedene
    Radionik Produkte gegen Handystrahlung und Elektrosmog.

    Liebe Grüße,
    Jeroen
     
  8. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    sorry für die vielleicht provokant klingende frage:

    aber habt ihr alle kein handy ???

    lg die lilaengel
     
  9. papacha

    papacha Guest

    Frage ich mich auch.........und die meisten Kindergärtnerinnen benutzen auch eines:)
     
  10. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Werbung:
    Hallo lilaengel1965,

    *g* eine Gewissensfrage...

    ich habe eins von der Firma, sonst hätte ich keins.
    Auf der anderen Seite, ist eine Handymast innerhalb von wenigen hunderten
    Metern schon was anderes! Und dann noch direkt vor einem Kindergarten...

    Die Strahlung von ein handvoll Handys ist von der Intensität auch ein wenig
    unterschiedlich mit der von einer Handymast.

    Liebe Grüße,
    Jeroen
     

Diese Seite empfehlen