1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

handwerker gefragt

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Lichu, 18. September 2006.

  1. Lichu

    Lichu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    hallo, ich bin schon lange hier registriert, habe aber bisher noch nicht viel geschrieben, eher mehr gelesen. doch heute habe ich eine frage, die mir die suchfunktion nicht beantworten konnte.

    ich würde mir gerne eine schamanenrassel selbst herstellen und wollte wissen, ob es hier den einen oder die andere gibt, die mir dazu ein paar tipps geben könnte bezügl. der materialien und der technik. ich habe mir schamanische rasseln auf verschiedenen webseiten angeschaut und bin zu dem schluss gekommen, dass der nachbau nicht sehr schwer sein kann. aber wenn man erfahrungen aus erster hand erhält, dann wird es vielleicht noch einfacher :stickout2

    ich danke euch schonmal im vorraus und bin gespannt auf die antworten

    lg
     
  2. sage

    sage Guest

    Aus kleinen Kürbissen kann man eine Rassel herstellen, ein ca 2-5cent großes Loch hineinbohren, den Inhalt des Kürbis vorsichtig rausholen, gut trocknen lassen, dann mit den Körnern befüllen, dann einen Stab in das Loch stecken und das ganze verleimen.
    Oder den Kürbis halbieren und ausschaben, die Körner in die eine Hälfte geben, die andere Hälfte wieder draufkleben und dann mit dem Stiel wie oben verfahren.
    Oder einen Holzröhre vin einer Seite mit Rohhaut(Kauknochen einweichen und die Platten im feichten Zustand zurechtschneiden und auf einer Seite der Röhre anbringen, trocknen lassen, dann die Rieselkörner einfüllen und die andere Seite mit Rohhaut verschließen. Das gibt dann einen Rainstick.


    SDage
     
  3. Lichu

    Lichu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    vielen dank für deine tipps :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. zadorra125
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    3.401

Diese Seite empfehlen