1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Handtaschen - Kult? Liebe? must have?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von antenne29, 6. November 2007.

  1. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Werbung:
    So Ihr Lieben Handtaschen-Freunde....

    Mich interessiert es mal, wie wichtig ist Euch eine Handtasche?
    Reicht Euch der Einkaufsbeutel aus Jute zum Brötchen holen?

    Geht Ihr gern mit der Mode?...also alle halbe Jahre eine Neue?
    Wie soll sie sein? Groß, klein, trendy?

    Oder habt Ihr sogar eine Lieblingshandtasche, die Euch schon über Jahre begleitet?
    Was zeichnet diese Tasche dazu aus?

    Bin jetzt mal gespannt auf Eure Zeilen...
     
  2. bineken

    bineken Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    Lünen, Nähe Dortmund/NRW
    Hallo Antenne,

    sagen wir mal so: Eigentlich habe ich einen Schuh-Tick, das ist bei Damenschuhen in Gr. 45/46 erstens nicht so einfach und zweitens etwas kostspielig - also habe ich mich auf Handtaschen spezialisiert.

    Wenn Du meinen Mann fragen könntest, würde er sagen, bei mir dreht sich alles um neue Taschen oder um eine neue Pfanne. Beliebig austauschbar.

    Aber so stimmt das gar nicht mehr. Mittlerweile liebe ich 1 oder 2 Taschen, die ich schon länger habe, die ich aus dem Bauch heraus und dann mit nochmaligem Überlegen gekauft habe.

    Die anderen sind oft spontane Frustkäufe in Ermangelung anderer "Schnäppchen".

    Groß oder klein, das kommt aus dem Bauch heraus, entweder es stimmt, oder die Tasche wandert (leider) ins Regal und ich nehm´ sie nur ab und zu aus schlechtem Gewissen.

    Liebe Grüße Bineken :liebe1:

    PS: Im Laden könnte man sagen - eigentlich liebe ich sie alle...
     
  3. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Achtung, bitte vor Spiritualität nicht überschlagen!!!

    (stets schwarz mit Asccessoires, mittelgroß bis groß zwecks Kinderutensilien, regelmäßig neu)
     
  4. DieWaldfee

    DieWaldfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    1.445
    Hi ihr Lieben,

    also ich hab so *kurz überleg* 5 Handtaschen.

    Ob sie modisch sind? Keine Ahnung, sie gefallen mir einfach *g*
    Liebe? Oh no.. Liebe würde ich nicht gerade unbedingt mit etwas materiellen in Verbindung setzen wollen :)

    Must have? Auch nicht, die wirklich wichtigen Dinge... kann man sowieso nicht in einer Handtasche mitnehmen :)

    Was zeichnet die Handtasche aus? Mhm nicht unbedingt die Handtasche.. sondern der Inhalt.. Darin sind einige persönliche Dinge, wie zB auch ein kleines Heft welches ich immer bei mir habe, wenn ich zB gerne mal Gedanken oder so niederschreiben möchte... Oder auch in meinem Geldtascherl Fotos... usw Und natürlich zugeb, vieles, was man event. mal brauchen könnte *gg*

    Alles Liebe,
    Waldfee
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    hm Handtaschen habe ich schon einige mehr als Schuhe und wenn eine meinen Weg kreuzt die mir gefällt.........kann schon vorkommen das ich sie mitnehme, allerdings muss sie Stauraum bieten....und nicht so klein das gerade einmal das Hündchen reinpasst:escape:finde ich schrecklich.
    Die Umräumerei finde ich nervig da kann es sein das ich eine länger mit mir rummschleppe........:zauberer1

    lg
     
  6. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Meine Lieblingshandtasche:

    weiß, modern, edel, innen drin übersichtlich, richtige Größe....rundum perfekt, und sie war nicht allzu teuer.
    Und nach 4 Monaten war sie kaputt. Das Futter drinnen ist gerissen. :cry:
    Hängt trotzdem noch bei mir daheim, und ich kann mich nicht trennen, und suche schon die ganze Zeit eine ähnliche nicht zuu teure Tasche, die evtl. dann länger hält und finde keine.

    Ansonsten hab ich noch 4 oder 5 andere daheim, die mir aber alle nicht so sehr gefallen.

    Mit Taschen ists immer das gleiche bei mir.
    Man hat eine bestimmte im Auge die man unbedingt will, und findet sowas aber ums verrecken nicht beim Shoppen. :(
     
  7. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    *schäm* ich weiß nicht wieviele taschen ich habe.. irgendwann hab ich aufgehört zu zähln, weils einfach zu schlimm war :weihna1

    aber ich habe seit gut einem jahr eine tasche der ich treu bin... ich muss sagen, mein geldbörsel wird dadurch auch gut geschont :)

    aber ich bin schon wieder auf der suche, wie joyeux... und muss ihr recht geben - gute taschen die nicht jenseits der 100€ liegen, sind ziemlich rar. :(
     
  8. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Mir sind Handtaschen ebenso gleichgültig wie Schuhe, ich betrachte sie als Mittel zum Zweck. In Taschen kann man praktisch Sachen verstauen, ohne die Jacken- und Hosentaschen auszubeulen, aber ich käme nie auf die Idee, mehr als ein oder zwei Stück zu haben und ich bin froh, dass mir dieses Taschen- und Schuhtickgen fehlt :D (Schuhe habe ich mehr als zwei Paare, weil es mehr Anlässee zum Schuhwechsel gibt, aber ich habe keinerlei emotionalen Bezug zu meinen Tretern)
     
  9. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    ich habe eine einzige und die schon seit jahren (und es war meine erste).
    aus dem grund, weil ich auf handtaschen nicht sehr stehe. nie finde ich das was ich grade suche, und eigentlich bräuchte ich eh nur eine für geldbörse und max. autoschlüssel bzw. ab und zu handy, und das alles kann ich auch ganz gut in meinen jackentaschen unterbringen.
    beruflich bedingt habe ich verschiedene rucksäcke, von sportlich über gewebt bis einen aus einem schönen stoff. das behagt mir mehr und entspricht mehr meinem typ.

    :banane:
     
  10. Reinfried

    Reinfried Guest

    Werbung:
    Als ich noch jung war :weihna1 hatte ich auch mehr Augenmerk auf diese Dinge. Schuhe, Handtaschen, Uhren....waren alles Dinge, die mich zum Jänger und Sammler machten...*grins*

    Dann kamen der Reihe nach die Kids, da gings nur noch um die Größe der Handtasche (praktischerweise wars gleich eine Wickeltasche), um möglichst viele Windeln, Taschentücher, Schnuller und Babyfutter unterzubringen.

    Heute sind die Kids fast erwachsen, meine Handtaschen sind kleiner - und weniger geworden. Erstens weil meine Kids sich die besten Stücke unter den Nagel gerissen haben ;) und zweitens, weil ich sie nicht brauche. Meistens bzw. am liebsten renn ich mit dem Bauchtascherl herum.

    Da passt Geld, Führerschein, Handy und ein paar Taschentücher rein - und nix, was pausenlos von der Schulter rutscht und kein Zerren an den Haaren, die sich unter dem Schultergurt verfangen....

    Liebe Grüße
    Reinfried
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen