1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

handlesen - rechte oder linke hand?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von heikeocean, 12. Juni 2007.

  1. heikeocean

    heikeocean Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    185
    Ort:
    in mir
    Werbung:
    liebe menschen! :winken5:

    aus aktuellem anlaß habe ich begonnen, mich mit dem handlesen zu befassen und würde gerne wissen, welche hand man dafür benutzt. ich habe gehört, dass eine hand das zeigt, was wir mitgebracht haben, und die andere, was wir daraus machen.

    welche hand zeigt denn was? :dontknow:

    lieben dank im voraus und
    herzliche grüße,
    h.
     
  2. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Hallo mensch*lol*

    links steht das, was gegeben ist, rechts, was du draus machst...

    LG
    Leprachaunees
     
  3. heikeocean

    heikeocean Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    185
    Ort:
    in mir
    hallo leprachaunees!

    vielen dank für deine antwort! :danke:

    darf ich gleich mit einer weiteren frage nachhaken?

    soviel ich weiß, beginnt die lebenslinie "oben" (also zwischen daumen und zeigefinger) und verläuft nach "unten" (um den daumenballen und gegebenenfalls bis zur handwurzel runter)...
    wenn die lebenslinie nun in der linken hand um einiges kürzer ist, also schon ca. 1,5 cm vor der handwurzel, also noch im daumenballen, endet, und in der rechten hand dagegen einerseits viel intensiver geprägt, und andererseits so weit runter geht, dass sie sich schon wieder fast um den daumen bzw. diesen unteren handteil zu schmiegen beginnt...wie würdest du das lesen?

    ich weiß nicht, ob ich das jetzt verständlich erkärt habe, aber ich hoffe es.

    nochmals danke und liebe grüße, :flower2:
    h.
     
  4. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Heikeocean

    Die linke Hand zeigt dir die Psyche und die Kindheit.
    Die rechte Hand, wie du dich nach aussen gibst.

    Die Abweichungen der Linien von links und rechts zeigen Deine inneren Spannungen - sozusagen auch die Dinge, welche nicht verarbeitet wurden.

    Jede Unterbrechung der Hauptlinien bedeutet einen gewichtigen Eingriff in den realen (rechts) oder psychischen (links) Teil Deines Lebens.

    lg Dieter
     
  5. heikeocean

    heikeocean Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    185
    Ort:
    in mir
    lieber dieter! :winken1:

    du bist so ein lieber! danke, dass du dich auch an dieser stelle meiner frage gewidmet hast. :kugel:

    ich glaube, ich habe deine erklärung verstanden...nur bezügl. der lebenslinie weiß ich noch nicht so recht...sie ist in keiner hand unterbrochen, sie sieht links nur zarter aus und ist dort viel kürzer... kannst du mir sagen, wie du das deuten würdest?

    vielen dank für all deine inputs, :danke:
    und liebe grüße,
    h.
     
  6. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Danke liebe Heike :)

    Wenn die Handlinie kürzer ist, übernimmt die Schicksalslinie ihre Funktion.
    Da dies in der linken Hand ist, würde das bedeuten, es gibt in dem letzten Drittel Deines Lebens auf der psychsichen Ebene eine sehr große Umwandlung.

    Wenn die Schicksalslinie in den Neptunberg geht, wäre dies spiritueller Art.

    Es hat aber nichts mit der Lebensdauer zu tun.
    Beim Handlesen ist es allerdings immer wichtig die gesamte Hand in die Betrachtung mit einzubeziehen, da es immer nützliche Querverweise von den anderen Linien und Zeichen gibt.

    lg Dieter
     
  7. IndianSummer

    IndianSummer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    NRW
    Hallo Dieter,

    diese Antwort finde ich sehr interessant. Ich bin nämlich auch so eine Kandidatin, wo die linke Lebenslinie kürzer, schwächer ist. Sie hört plötzlich auf und die Linie davor (also die fängt an der gleichen Stelle wie die Lebenslinie an) geht auch bergab und fängt sich an der gleichen Stelle, wo die Lebenslinie aufhört, an zu gabeln, also geht in zwei Richtungen. Mir hat mal jemand gesagt, dass ich im mittleren Alter schwer krank werde und es noch nicht sicher ist, ob ich übelrebe:confused: Konnte ich aber irgendwie nix mit anfangen (vllt wollte ich auch nicht).

    In der rechten Hand hat meine Lebenslinie einen ähnlichen Verlauf wie in der linken nur ist dort, wo die Lebenslinie links aufhört, eine Art "Insel" und irgendwie vermischt sich das mit einer anderen Linie und dann wirds weitergeführt. Fälllt Dir dazu was ein? Wenn nicht, ist auch nicht schlimm:)

    Alles Liebe
    Heike
     
  8. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Indiansummer

    Es ist etwas schwierig und riskant einfach anhand einer Beschreibung eine definitive Deutung zu machen.
    Da wäre eine Foto der beiden Hände hilfreich.

    Ich kann aber das mit der Krankheit nicht nachvollziehen, das klingt mir sehr suspekt. Wäre bereits in Deinen Legungen aufgetaucht. Was ich mir vorstellen könnte, wäre eine Änderung in deinem Leben.
    Es könnte sein, du hast z.B. plötzlich eine sehr starke spirituelle Ader. Sterne sind sehr oft Energiepunkte - d.h. man erhält eine Art "Geschenk" - aber auch damit verbunden eine neue Aufgabe.

    lg Dieter
     
  9. IndianSummer

    IndianSummer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Dieter,

    danke für Deine Antwort. Das mit dem "Geschenk vom Himmel" steht auch ähnlich in meinem Horoskop. So in der Art, dass ich eine innere Heilung erfahre und ich wohl zu den Glücklichen gehöre, die die Liebe in schöpferische Liebe umwandeln kann, ich weiss nicht mehr den genauen Wortlaut. Aber das es die schönsten Dinge im Leben nicht umsonst geben würde und man auch etwas dafür "bezahlen" müsse.

    Mal schauen, wohin der Weg geht:rolleyes:

    Dir eine wunderschönes WE und alles Liebe

    von
    Heike
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen