1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Handauflegen

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von hohenpriesterin, 5. Mai 2007.

  1. hohenpriesterin

    hohenpriesterin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich hatte gestern ein ganz tolles intensives Erlebnis, dass ich so noch nie hatte. Schon seit langer Zeit habe ich das Gefühl, dass ich Menschen Schmerzen wegnehmen kann durch Handauflegen auf die betreffenden Körperstellen. Letzte Woche habe ich ein Buch über Geistheilung gelesen und gestern versucht bei einem guten Bekannten, von dem ich nichts über den Gesundheitszustand wusste, einen Heilenergieaustausch anzuregen. Dazu nahm ich seine Hand, suchte seinen Puls, legte meine Finger drüber, versuchte mein Gehirn frei zu machen und bat um göttliche Führung. Er merkte sofort, dass Energie übertragen wurde, in die linke Kopfhälfte (Epilepsie) und den Rücken runter bis in die Lendenwirbelsäule, die ihm erst wehtat, dann wurde es warm, heiss, unangenehm schmerzhaft (wie punktiert werden) da spürte ich unheimlich viele aufgestaute Gefühle, empfahl ihm dann, beim Einatmen positive Energie einzuatmen und im Gegenzug beim Ausatmen alle negativen Gefühle rauszublasen. Nach einer Zeit meinte er dass es jetzt den Felsstein auf seinem Herzen nicht mehr spüre, dafür ein Gefühl von Liebe und Wärme bekäme mit einem weissen hellem und warmen Lichtstrahl verbunden. Er geniese das Gefühl endlich mal geliebt und in den Arm genommen zu werden, er meinte, er fühle sich jetzt eins, und als wir uns wieder trennten, meinte er ganz entzückt und entrückt, dass er noch nie die Welt so wahrgenommen hätte, die Luft rieche ganz anders, das Licht wäre heller. Für mich war es eine tolle Erfahrung da dabei sein zu dürfen, würde jetzt aber gern von Euch Erfahrenen wissen, was das war.

    Viele Grüsse
    Gaby
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach Sensitivität und Empathie verschoben***

    LG Ninja
     

Diese Seite empfehlen