1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Halluzinationen bin verwirrt!!!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Bryanston, 18. Oktober 2008.

  1. Bryanston

    Bryanston Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    169
    Werbung:
    Hallo also ich denke ich habe "Halluzinationen" oder die geister spielen mit mir! Ich fange an dinge zusehen die dan innerhalb von sekunden wieder verschwienden! Ich hatte in letzterzeit so komische Kopfschmerzen das hat sich so angefühlt als ob eine Nadel im Kopf wehr also sehr extremer schmerz! Nun sehe ich komische dinge die garnicht da sind!!!

    mit was kann ich jetzt rechnen:confused:
     
  2. bluebody

    bluebody Guest

    Bevor jetzt irgendwer etwas hineininterpretiert -
    warst Du schon mal beim Neurologen?
    Ich frage wegen der Kopfschmerzen - beim Hellsehen hat man keine extremen Kofschmerzen.
    Bevor das nicht abgeklärt ist, möchte ich keine Thesen aufstellen.
    Auch bei manchen neurologischen Erkrankungen kann man Halluzinationen haben.

    Alles Liebe blue
     
  3. Bryanston

    Bryanston Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    169
    Naja Drogen und Alkohol nehme ich nicht! Hellsehen würde ich ausschlissen, ich sehe ja keine Geister die zu mir sprechen usw... sondern eher objekte die manchmal von mir vorbeifliegen oder sich bewegen... Und beim Neurologen war ich vor etwa 8 Monate. Könnte es von lang aufbleiben kommen? ich denke ich hab vorgestern 24 Stunden nicht geschlaffen heute aber normal?
     
  4. bluebody

    bluebody Guest

    An Drogen und Alkohol habe ich dabei nicht gedacht :)

    Weshalb warst Du vor 8 Monaten beim Neurologen?
    Ja, manchmal kommt das auch von zu wenig Schlaf - das müßtest Du dann mal weiter beobachten.....und ggf. mal mehr schlafen...:D
     
  5. Bryanston

    Bryanston Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    169
    Beim Neurologen oder wie es hieß weis ich nicht da kenn ich micht net ganz aus DOch der Kopf wurde untersucht in so einem Komischen Rohr..
    Aha ja ich werde jetzt mehr schlaffen, sonst passiert mir das selbe wie in den Fight Club Film:D

    Na ich werde schauen ob es vorbeigeht! bisdahin thx.
     
  6. bluebody

    bluebody Guest

    Werbung:
    Das komische Rohr ist ein CT - eine Computertomographie wurde da gemacht von Deinem Kopf (sozusagen scheibchenweise fotografiert) - und die wird nur gemacht, wenn etwas los ist.
    Bitte tue Dir selbst einen Gefallen und gehe noch einmal zum Neurologen und erzähle ihm von den Halluzinationen und den starken Schmerzen.

    Alles Gute und schlaf schön

    blue
     
  7. Bryanston

    Bryanston Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    169
    Ja ich hatte mal einen schweren unfall, eigentlich muste ich blind sein... Und wens nicht aufhört werde ich natürlich wieder hingehen-
     
  8. liaison

    liaison Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    166
    Auch ich hatte die selben Symptome wie Du, ging zu einem Neurologen, kam in die Psychiatrie, fiel in der Nacht im Badezimmer um, schlug den Kopf an und würde geröntgt. Was hat man entdeckt? Einen Hirntumor...

    Unbedingt eine CT oder MRI vom Kopf machen, sehr, sehr wichtig. Bitte tu' es!
     
  9. bluebody

    bluebody Guest


    Das ist für Dich bestimmt sehr schlimm (hoffentlich gewesen!?)
    Aber auch Hirntumore kann man heute oft auch schon sehr gut operieren.

    Bei Bryanston steht ja noch gar nichts fest - vielleicht ist es auch eine Nachwirkung von damals....daher -
    mach bitte keine Panik!

    Das kann ja verschiedene Ursachen haben.
    Neurologie und Psychiatrie sind zwei verschiedene Fächer und müssen nicht unbedingt etwas miteinander zu tun haben.
    Es ist in solchen Fällen immer (!) besser rechtzeitig Bescheid zu wissen, um etwas unternehmen zu können - da bin ich ganz Deiner Meinung.

    LG blue
     
  10. Bryanston

    Bryanston Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    169
    Werbung:
    Ich war in letzter zeit sogar zu oft bei Ärzten und ich muss sagen ich will jetzt ohne sie schafen!?
     

Diese Seite empfehlen