1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Halloumi schmeckt wie gebratenes Huhn

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von shantonati, 17. Juni 2009.

  1. shantonati

    shantonati Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Ich habe meine vegetarische Küche revolutioniert, durch die Entdeckung von Halloumi !! Das ist ein Käse aus Zypern, der OHNE tierisches Lab hergestellt wird. Er ist momentan nur bei Edeka, Real und Handelshof zu bekommen.
    Hier ein Rezept:

    "Hühnercurry"

    1/2 Block Halloumi
    2 Essl. Kokosbutter ( oder Öl )
    1 Teel. Curry ( od. andere indische Gewürzmischung)
    ca. 500 g gemischtes Gemüse
    ( Mein Vorschlag: Paprika, frischer Spargel, Porree )
    1 kl. Dose Kokosmilch
    nach Bedarf: Kräutersalz, frischer geriebener Ingwer

    Einen halben Block Halloumi ( Edeka, Real) würfeln und in 2 Essl. Kokosbutter (Bioladen) in einer Antihaftpfanne mit 1 Teel.indischer Gewürzmischung knusprig anbräunen. Gemischtes Gemüse und Kräutersalz dazugeben und mitschmoren lassen. Wenn das Gemüse gar aber noch bissfest ist, eine Dose Kokosmilch (Bioladen) hineingeben und kurz mitkochen. Abschmecken mit frischem geriebenem Ingwer und Kräütersalz. Dazu Basmatireis oder Kartoffeln servieren.
    Wer früher gerne Fleisch mochte wird begeistert sein!!!
     
  2. Kyana

    Kyana Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo!

    ...wo gibt's das in Österreich? Davon hab' ich noch nie gehört, möchte es aber gern mal ausprobieren...

    LG!
    Kyana
     
  3. Amuna

    Amuna Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2009
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Hamburg
    Ui..... ist das sehr teuer ?

    Ich mache immer viel mit Tofu....
     
  4. Galahad

    Galahad Guest

    Zur Herstellung von Halloumi wird frische Milch und Sahne auf Körpertemperatur erwärmt, mit Wasser vermischtes Lab und Salz hinzugegeben,

    http://de.wikipedia.org/wiki/Halloumi
     
  5. oh ha, ja man muss echt aufpassen, es ist in vielen "vegetarischen" Ersatzfleisch ähnliches drin. Verstehe ich auch nicht weil man Lab eigentlich nicht zum säuern braucht ist nur die einfachste und schnellste Variante.

    Gruß
    Elvira
     
  6. shantonati

    shantonati Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Ein Päck. Halloumi kostet ca um die 3 Euro, ist aber sehr ergiebig. Vielleicht ist es in ja in südländischen Lebensmittelgeschäften preiswerter?
    Danke an Galahad für den Wikipedia-Link! Fand ich sehr aufschlussreich!
    Früher stand auf der Verpackung: "mit Lab nicht tierischer Herkunft".
    An Kyana: leider weiß ich keine Österreichische Quelle.

    Tschüß, shantonati
     
  7. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    den gibts in bioläden, beim pennymarkt, hofer.....aber wie huhn schmeckt er nicht, könnte ich nicht sagen, ist leckerer käse, im bioladen gibts diesen mit mikrobiellen lab....

    alles liebe freija
     
  8. Glasrose

    Glasrose Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    409
    Ort:
    im Glasgarten
    In Österreich gibt es den Halloumi bei Aldi (= Hofer) ;)
     
  9. Glasrose

    Glasrose Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    409
    Ort:
    im Glasgarten
    Danke, da warst du schneller ;)
     
  10. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.471
    Ort:
    Weltenbummler
    Werbung:
    Wir machen immer Halloumispieße. Wie Schaschlikspieße. dann grillen. oder nur so grillen.
    Der Halloumie kann man vorher in olivenöl mit Kräutern oder Knoblauch eingelegt werden. Auch mit Pepperoni....
    Schmeckt sehr lecker.

    Danke für das Rezept shantonati.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen