1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hallöle und gleich eine erste Frage

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Eremita, 14. Juli 2008.

  1. Eremita

    Eremita Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Harz
    Werbung:
    Hallo alle zusammen!

    Ich bin "zufällig" auf dieses Forum gelangen und bin ganz angetan.

    Ich komme aus dem Harz und bin 28 Jahre jung. Meine Hobbys sind lesen und laufen. In drei Wochen mache ich meinen ersten Reiki Grad und wollte daher mal hören, was ihr für Erfahrungen dabei gemacht habt und ob ihr danach (in den nächsten Tagen) arbeiten konntet.

    Vielen lieben Dank und viele Grüße

    Eremita
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Na willkommen im Forum! :)

    Ist das nicht schwierig, zu lesen während man läuft?? ;)
     
  3. Eremita

    Eremita Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Harz
    Hallöchen,

    kommt drauf an ;)

    Wir Frauen können ja bekanntlich mehrere Dinge auf einmal * grins *

    Viele Grüße aus dem Harz

    Eremita
     
  4. BiBi104

    BiBi104 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Lüchow-Dannenberg
    Hallo ich bin auch neu hier
    wen du den ersten grad machen möchtest mußt du ein gefühl dafür haben das du es auch möchtest.Ich habe den zweiten Reiki Grad und bei der ersten Einweihung ging es mir nach eine halbes jahr nicht so gut wegen der selbstreinigung aber es muß bei dir nicht so sein.darum wünsche ich dir viel liebe und Kraft
     
  5. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    na toll. und ich hab mich jetzt für reiki 1 angemeldet.

    bei meiner tätowierung hat der tätowierer auch nicht gesagt, dass es HINTERHER höllisch wehtun wird. er sagte später: "wenn ichs dir gesagt hätte, hättest dus ja nicht gemacht...hihi"

    und jetzt noch diese reiki-sache: heißt das, dass ich in der klapsmühle landen könnte? erst sagten meine freunde immer, reiki wäre ne tolle sache. und jetzt haben zwei mich gewarnt.

    lg
    schama...
     
  6. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    Werbung:
    Durch Reiki kann einiges aufgewühlt werden. Jedoch nur soviel wie derjenige jeweils auch bereit ist zu verarbeiten. Sollte derjenige dann jedoch Hilfe von anderen Menschen in Anspruch nehmen müssen, da es aus höchster Sicht so zu seinem Weg gehört, kann dies durchaus vorkommen.:)
     
  7. glücki

    glücki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    4
    hallo,
    ich habe nur den ersten reiki grad. die einweihung ist auch über ein ,nee schon über 2 jahre her. danach ging es mir eigentlich richtig gut!
    das arbeiten war überhaupt kein problem, ich hatte sogar mehr kraft als sonst.
    es ist bestimmt von mensch zu mensch unterschiedlich, ich würde mir an deiner stelle keine sorgen machen.
     
  8. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    es kann weh tun, aber gefällt Dir jetzt Dein Tattoo? Also war es das doch wert! Sei Dir gewiß, dass Du Handauflegen auf diesem Weg lernen möchtest, dann wird sich die Sache schon richtig entwickeln. Schwierigkeiten kann es überall geben, das Leben ist so. Man wächst an Problemen.

    Überdenke einfach noch mal, ob Du es willst oder nicht.

    Liebe Grüße :dontknow::nono::banane:
     
  9. Marlis75

    Marlis75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    Hallo Eremita,

    ich kann dir nur, aus persönlicher Erfahrung, empfehlen den ersten Reiki Grad in Angriff zu nehmen. Mir ging es nach der ersten Einweihung zugegebenermaßen auch ein paar Monate nicht so besonders, aber das liegt nun auch schon ein paar Jahre zurück :)
    Mittlerweile bilde ich selber aus und kann dir nur aus meiner Erfahrung sagen, dass vor allem Erfahrung und ein sicheres herantasten beim Reiki sehr wichtig sind. Nachdem ich mit dem ersten Grad fertig war, wusste ich zwar die Grundbegriffe über Reiki, doch erst in den nächsten Jahren lernte ich in der Praxis wirklich dazu. Auch Mikao Usui selber lernte vor allem in der Praxis in dem er vielen Leuten geholfen hatte. Also nur Mut, dass wird schon werden :)
     
  10. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Werbung:
    Hallo!
    Als ich Reiki gelernt habe ging es mir nicht so gut und mit Reiki dann stetig bergauf.
    Im 1. und 2. Reikigrad hatte ich nur leichte Reinigungsreaktionen. Beim Meister/Lehrergrad war schon etwas mehr aber nichts wirklich heftiges. Die Horrorstories, dass man nach einer Reiki-Einweihung in der Klappsmühle landen könnte oder die Ehe in die Brüche geht kenne ich auch. Aber da frage ich mich, ob da nicht schon vorher etwas nicht in Ordnung gewesen ist... Ich glaube nicht, dass so etwas aus heiterem Himmel kommt. Also keine Angst und ab zum Reiki-Kurs. :)
    Liebe Grüße! Esther
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen