1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

hallo ihr

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Sali, 30. April 2008.

  1. Sali

    Sali Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    Werbung:
    hab da ne ziemlich schwierige geschichte.


    ER hat sich ganz plötzlich und aus mir damals unverständlichen gründen von mir getrennt-
    er ist beruflich weg, erst sollt ich nachkommen, dann doch nicht mehr.
    nein, eine andere frau war nicht im spiel; daß weiß ich ganz sicher (von seiner mutter ;o) ). mittlerweile kenne ich seine entscheidungsgründe, kann diese gründe auch verstehen und sagen, er hat eigentlich richtig gehandelt.mir trotz allem schmerz noch einen großen gefallen getan.

    nun sieht es so aus als käme er bald zurück nach deutschland.nee, gibt handfeste hinweise/gerüchte! wenn er dann tatsächlich vor meiner tür stehen würde, soll ich sagen :ok,verstanden und verziehen? oder ist es doch die alte suppe, die man besser nicht aufwärmen sollte? HIMMEL; BIN SO UNSCHLÜSSIG!

    wer hat rat für mich, bitte?
     
  2. Maud

    Maud Guest


    Vergesse es einfach und freue dich das er wieder da ist, und mache einen Neuanfang.

    Liebe Grüße Maud
     
  3. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Sali,

    hinterfrage mal, warum du dir nicht sicher bist. Du sagst, du hast es verstanden und es hört sich für mich so an, dass du mit dem Thema eigentlich durch bist.

    Warum zweifelst du? Kann es sein, dass es daher kommt, dass "man nicht einfach verzeihen kann." Es gibt ja diese Muster, die wir übernehmen. Meistens sind es Einstellungen von anderen, die wir als unsere übernommen haben. Das macht man nicht und so reagiert man nicht etc.

    Wenn es eigentlich für dich kein Thema mehr ist (vom Herzen her), dann heiße ihn herzlich willkommen und freu dich, dass du die Chance für einen Neubeginn mit ihm hast, egal in welcher Beziehung.

    Höre auf dein Herz. Es kennt die Wahrheit. :liebe1:
     
  4. Sali

    Sali Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    107
    @yvonne: doch,sowohl rational als auch emotional kann ich es ihm verzeihen.
    brauchte dafür zwei jahre-und seine "schweigsame" strategie-reale fakten bekam ich nur über umwege- war nur bedingt hilfreich.

    würde nur gern wissen, wie ihr "sehend/wissend" die meßlatte -klingt sch..., dann eherprämissen hängen würdet?

    verzeihen oder suppe aufwärmen mit erfolg?

    :escape:
     
  5. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Werbung:
    Hallo Sali,

    da brauche ich nicht lange überlegen. Verzeihen auf jeden Fall. Mit allem anderen blockierst du dich nur selber und ich denke, es nützt keinem, altes wieder auszugraben. Wozu?

    Alles Liebe für dich. :liebe1:
     

Diese Seite empfehlen