1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hallo erstmal....

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Trekki1990, 21. Oktober 2008.

  1. Trekki1990

    Trekki1990 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Werbung:
    Guten Morgen!

    Bin neu hier. Nur mit dem Thema schon seit einer Weile vertraut.
    Ich will nicht lange drum herum reden:

    Was haltet ihr von Energie-Vampirismus?

    Weiß nicht ob das hier das richtige Forum ist. Wenn ja, dann bitte verschieben.

    Erstmal Fakten.

    Jahr 2006...

    Ich wohnte noch in einem Dorf, 4000 - 5000 Seelen, alles eigenartige Leute. Dorf mochte ich noch nie. Allein schon weil da nichts los ist, zu wenig Menschen. Meine Mutter wollte dahin, ich musste natürlich mit. :-/
    Der "Lebensabschnitssgefährte" (wie ich es nenne) meiner Mutter hatte da ein Haus und seine Familie. Unter anderem seine Schwester und ihre Tochter. Ich traf schon früher auf sie. Sie war 11. Damals fand ich sie unwiderstehlich, ja ich lief ihr sogar nach ohne zu wissen warum. Alle anderen behaupteten sie wäre hässlich. Sie hatte etwas an sich. Naja okay ich schweife ab.
    Also ich zog mit meiner Mutter da aufs Dorf. Und ich kam erneut mit diesem Mädchen in Kontakt.
    Ich muss sagen ab Mitte des Jahres 2006 änderte sich mein Leben SCHLAGARTIG!
    Den Abend werd ich mein Leben nicht vergessen. Sie war ca. 1km von mir entfernt, es war Nacht, ca. 21.00 Uhr. Sie beeinflusste mich. Sexuell. Das möchte ich nicht weiter ausführen. Eins kann ich sagen, es fühlte sich besser an als Sex. Dafür dauerte es (leider) nur ca. 2 Minuten.

    Vorher hatte ich mich im Internet schlau gemacht nachdem sie mir Rätsel aufgab. Ich konnte mir keinen Reim auf verschiedene Sachen machen. Ich flehte sie an mir zu sagen WAS SIE IST! Ich suchte inzwischen nun schon seit mehreren Monaten nach einer Lösung. Sie meinte nur ich müsste es selbst herausfinden. Ich war kurz vorm ausrasten. Sie spielte mit mir. Verärgerte mich, beruhigte mich wieder, verärgte mich usw...
    Bis ich es rausfand. Sie ist ein Energievampir.
    Ab da an, war sie wie ausgewechselt. Sehr freundlich und umgänglich.
    Und ab da an verriet sie mir auch was ich bin, ebenfalls einer. Ja ich weiß, alle wollen sich schützen. Ich bin aber einer von der guten Sorte auch wenn es die nach eurer Meinung vielleicht nicht gibt. Aber ich bemühe mich, nicht von anderen die mir gut gesinnt sind zu saugen. Nur von meinen Feinden, die mir böses wollen.

    Jahr 2007...

    Inzwischen ist eine Menge Zeit vergangen. Ich hatte mein neues Schicksal nun langsam angenommen. Sie erzählte mir ich müsste meine Energie unter Kontrolle bringen, was ich ab da versuchte.
    Ab da habe ich versucht meine Fähigkeiten zu verbessern, Auren, Stimmungen und so weiter bessser und klarer wahrzunehmen. Klappt ganz gut.

    Mitte 2007...

    Ich kam in eine Berufsschule. Ein Jahr zur Überbrückung.

    Ende 2007...

    Es kam ein neuer Typ in die Klasse. Die Tür ging auf, sein Blick schwang sofort zu mir, ich Blickte ihm tief in die Augen, wir schauten uns nur für sekundenbruchteile an, aber mir kam es vor wie ein paar Minuten. Ich hatte ein komisches Gefühl.
    Naja ich hatte immer ein "negatives" Gefühl bei ihm, er saß dann neben mir. Ich freundete mich mit ihm wegen Neugier an. Später kam raus durch einen kleinen Streit bei ICQ, dass er auch darüber bescheid wisse (Energie) und die Energievampire jagen würde. Ich beschreib es mal so, er versuchte mich auf seine Seite zu bringen, er war mir freundlich gesinnt, er gab mir Tipps wie ich andere Energievampire abwehre mich tarnen könne usw. bis ich bemerkte, dass er mir zwar Energie gab, aber verfälschte. Er übertrug seine Stimmungen mit in die Energie. Ich wurde zunehmend aggressiver und unkontrollierter. Ich sagte mich von ihm los.

    GROSSE FEINDSCHAFT!!! *krach*

    Er meinte zu mir wenn er von dieser Welt gehen würde würde er einige mitnehmen. Ausserdem stecke in ihm ein "Dolch", der jedes mal tiefer geht, sobald er eine gute Tat vollbringen würde.
    Ich hatte neulich mal wieder Kontakt mit ihm. Er sagte er sei müde. Naja.
    So weit so gut, aber in dieser Zwischenzeit beim vortäuschen von Freundschaft und Streit, stand ich, wie soll ich es sagen, zwischen 2 Fronten. So kam es mir jedenfalls vor.
    Einmal das Mädchen aus dem Dorf die mir die Erleuchtung brachte und andererseits er, der mir (angeblich) half. Beide wollten mich davon überzeugen, dass sie die guten wären und ich mich ihnen anschliessen sollte. Ich sollte mich entscheiden. Es kam mir so vor als ob sie sich um mich schlagen. Ich weiß bis heute nicht warum. Er sagte mir später mal, dass sie mich als "Waffe" hätte gebrauchen können. Glaub ich aber nicht.

    Während dieser Zeit fühlte ich mich beobachtet, von oben, es war ein Kreis von dunklen Gestalten über mir die auf mich herabblickten. So fühlte es sich an.

    Ich entschied mich den Kontakt zu beiden abzubrechen. Seitdem geht es mir besser.

    So jetzt glühen mir die Finger. Ich kann nicht mehr. ^^
    Mhhh bin mal gespannt auf eure Meinungen und Erfahrungen...
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    hm, also Du hast ja Sachen erlebt .... macht mich sprachlos.


    Da erzähl mal, Jung. Was ist denn ein Energievampir? Wo genau greifen Andere auf Deine Energie zu, bzw. wo genau haben sie denn auf sie zugegriffen, hm? Sag doch mal. Du scheinst ja Erzählbedarf zu haben - ich lese es. Okay? Hau in die Tasten.

    :umarmen:
     
  3. Trekki1990

    Trekki1990 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Werbung:
    Erstmal danke für deine Antwort.

    Was ein Energievampir ist, kann man Googln steht genug im Internet. Sie saugen Energie von anderen Menschen. Es gibt bewusste und unbewusste Energievampire.

    Naja zugegriffen ist nicht das richtige Wort. Eher bedient.
    Was meinst du mit "wo"? Meinst du die Chakren?

    Meistens habe ich veränderungen im Kronen- oder Scheitelchakra mitbekommen.
    Aber auch, was bei meiner Freundin der Fall ist (ich bemerke meistens sofort wenn was passiert ist, oder sie wütend ist), das Nabel- oder Solarplexuschakra.

    Als ich damals was darüber gelesen habe, über Energien und so, habe ich gleich mal das ausprobiert was ich im Internet alles fand. Sich die Energie als weißen Strahl vorzustellen. Ich hattes auch gleich an meinem Freund ausprobiert ^^ Er war totmüde und wollte schon gehen, ich vollkommen aufgekratzt. Ich hab ihm gesagt er solle noch ein paar Minuten bleiben. Ich setzte mich hin und leerte meine Gedanken.
    Dann stellte ich mir vor wie dieses weiße Licht aus allen meiner Gliedern in der Körpermitte zu einem weißen Ball zusammengeführt wurde. Diesen entleerte ich dann in meine beiden Arme und stellte mir vor das dieses weiße Licht durch seine Arme fließt und seinen Körper ausfüllt. Ich war selber überrascht dass es klappte, denn ich hatte nicht mal irgendwelche Meditationen vorher machen müssen. Das klappte innerhalb von ca. 5 Minuten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen