1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hallo an alle!

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Sparkstorm, 26. Juli 2010.

  1. Sparkstorm

    Sparkstorm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Mein Name ist Sparkstorm und ich bin neu hier. Ich stehe ziehmlich am Anfang meiner Reise in mein Innerstes. Bisher beschäftigte ich mich viel mit Kräutern und deren Verwendung. Nun aber versuche ich zu erlernen wie man meditiert. Mein Problem dabei ist, dass ich jedesmal einschlafe. Egal zu welcher Zeit ich es versuche. Hab gehört man kann auch im Sitzen meditieren. Kann das jemand von euch bzw. kann das wirklich entspannend sein? Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich?

    LG, Sparkstorm
     
  2. Fumoffu

    Fumoffu Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Berlin
    Willkommen im Forum !

    Meditation sollte aufmerksam sein. Lass deine Gefühle und Gedanken einfach fließen ohne dich auf etwas zu Konzentrieren. Der Fluss wird gestört, wenn man an einer Stelle stehenbleibt.
    Das aufrechte Sitzen hilft dir dabei nicht einzuschlafen. Versuche wie gesagt auch nicht in Tagträume wegzuschweifen, sondern immer bewusst bei dir zu bleiben.
    Ich bin auch recht neu was dieses Thema angeht, darum nur soviel.

    lg
     
  3. Sparkstorm

    Sparkstorm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Oberösterreich
    Ich danke dir für deine Hilfe und dein Verständnis! Werde bei nächster Gelegenheit versuchen im Sitzen zu meditieren. Geb dir dann Bescheid ob´s geklappt hat. Leider hab ich immer wenig Zeit zum Üben -viel zu wenig-.:rolleyes:

    Glg, Sparkstorm
     
  4. dalai

    dalai Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Bayern
    Da muss man eben Prioritäten setzen... und so viel Zeit braucht man ja gar nicht... 20 Minuten pro Tag sind für den Anfang schon ausreichend. Und die kann wirklich jeder aufbringen, notfalls 20 Minuten kürzer schlafen (Meditation liefert eh häufig mehr Erholung als Schlaf).
     
  5. Sparkstorm

    Sparkstorm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Oberösterreich
    Liebe Dalai

    Damit hast du sicher recht. Manchmal wage ich gar nicht zu meditieren, weil meist genau in dieser Zeit irgendjemand ganz laut "Mama" ruft! und das zu jeder tages-und nachtzeit. Du musst wissen, ich bin Mutter dreier Kinder. Zwei davon Kleinkinder und eins präpubertär und "besonders". Aber wie auch immer, ich nehme mir künftig einfach eine Auszeit. Ganz für mich allein!

    Alles Liebe, Sparkstorm
     
  6. lovely

    lovely Guest

    Werbung:
    Ja
    Mit welchen Kräutern kennst Du Dich aus?

    Wenn Du einschläfst, wäre ich gerne dabei.

    Dann sehen Wir weita

    Ich rauch nix. Ich trink nix

    Kräuter kenn ich mich net oas!

    Ja SoakrA
     
  7. kashiraja

    kashiraja Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Kreis Eichstätt
    Hallo Sparkstorm,
    wer hat dir denn den Bären aufgebunden, dass man im Liegen Meditieren kann? Das können vielleicht vollendete Yogis. Aber doch bitte nicht damit anfangen.

    Wenn du dir z.B. vornimmst jeden Tag eine oder in der Woche ein bis zwei Lektionen der Fortgeschirttenen Yoga-Übungen zu lesen und danach zu üben brauchst du dir von den vielen Quacksalbern, die allerorten was zum Besten geben, bald nichts mehr vormachen lassen.

    LG
     
  8. Sparkstorm

    Sparkstorm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo kashiraja!

    Ich hab da so eine CD mit geführter Meditation, worauf es heißt: "Setzen oder legen sie sich bequem hin". Was mache ich da wohl unerfahren auf diesem Gebiet? Natürlich liegen. Ist ja viel angenehmer. Tja, so kann´s einen gehen. :D
    Ich mach auch gerne etwas Yoga. Tut irre gut. Nur die nächsten Monate bin ich etwas gehandicapt. (2.Knie-OP) Aber wie heißt´s so schön: A bisserl was geht immer!
    Danke für deine Hilfe! :winken2:

    Ganz liebe Grüsse,

    Sparkstorm
     
  9. Mo77

    Mo77 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    34
    ...... wieso nicht im liegen....... mach ich doch auch...... und viele andere auch......
     
  10. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Werbung:
    Hallo,

    dies ist meines Erachtens gerade zu Beginn eine individuelle Angelegenheit. Es gibt Menschen, denen es sehr gut tut, im Liegen zu beginnen, anderen - meist diejenigen, die dabei einschlafen - hilft es, wenn sie im Sitzen beginnen.
    Meine persönliche Erfahrung ist, dass ich im Sitzen leichter meditative Stille erfahre. Es kann aber gut sein, dass dies anderen Menschen auch im Liegen möglich ist. Meditative Chakren-Arbeit hingegen fällt mir persönlich im Liegen wesentlich leichter.
    Letztlich ist es mE wie gesagt eine individuelle Frage. Einfach auf die Erfahrung einlassen, dann entscheiden und dann praktizieren.

    Liebe Grüße,
    Energeia
     

Diese Seite empfehlen