1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Halbmond Legung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von amiga, 21. April 2008.

  1. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo!
    Wer von euch kennt die Legung Halbmond?
    Es ist wohl eine Legung, die man mit den Kipperkarten oder Zigeunerkarten legt.
    Mich würde es interessieren ob es jemand schon mit den Lennis gelegt hat.

    Liebe Grüße
    amiga
     
  2. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    hab mal eine legung mit 21 karten, die nach den mondphase angeordnet waren
    fuer eine freundin mit den sibilla- karten gelegt und auch zu deuten begonnen.
    allerdings waren es mir irgendwann zu viele karten auf einen haufen und die
    legung insgesamt zu schwammig. vielleicht eigenen sich die sibillen auch nicht.
    denke, dass du mit den lennies da wohl auch keine ''wahre freude'' haben wirst.
    fuer derlei legungen sind tarots am besten geeignet.

    luo
     
  3. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Luo :)
    Die Legung, die ich meine, legt man mit 18 Karten:
    Je neun Karten in der Form einenes Halbkreises, dann nochmal neun Karten in der gleichen Reihenfolge auf die ersten Karten. So das sich quasi Kartenpaare bilden.

    Paar 1 stellt dann jemanden dar, dem der Frager begegnen wird.
    Paar 2 stellt jemanden dar, den der Frager lieben wird.
    Paar 3 ist jemand, der dem Frager lästig wird.
    Paar 4 ist jemand, der dem Frager Ruhe und Trost spenden wird.
    Paar 5 ist etwas, das den Frager bedrohen wird.
    Paar 6 ist etwas/jemand der dem Frager helfen wird.
    Paar 7 ist etwas/jemand das den Frager überraschen/erstaunen wird.
    Paar 8 ist etwas das sich der Frager wünscht
    Paar 9 ist etwas Erfreuliches, das geschehen wird.

    Hm,...ich werde es einfach mal ausprobieren. Mal sehen, ob es bei mir funktioniert :)

    Liebe Grüße
    amiga
     
  4. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    in paaren gibt es sinn. mache derlei legungen aber lieber mit decks, deren
    einzelne karten an sich mehr ''hergeben'', wenn es auf die position ankommt.
    bei den lennies deute ich fast ausschliesslich in den kombinationen...
    aber warum nicht? es gibt ja auch die haeuser, die positionen aehnlich sind...
    wenn du magst koennen wir de legung mal mit den sibillen austesten.
    versuche gerade herauszufinden, fuer was die sich so alles eigenen.
    so far sind sie ein hybrid zwischen tarot und wahrsagekarten, was ich sehr
    spannend finde.

    alles liebe,
    luo
     
  5. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Luo, sorry für die späte Antwort :)

    Fände ich super, wenn du die Legung mit den Sibillen legen würdest!
    Kannst du mir noch sagen was das für Karten sind?

    Liebe Grüße
    amiga
     
  6. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    die sibilla- karten sind italiensiche wahrsagekarten. sie gehen auf eine dame
    namens sibilla zurueck, die ein deck mit 78 karten (vgl tarot) konzipiert hat.
    aus diesen original sibilla- karten haben sich verschiedene sibillen entwickelt,
    die sich allesamt in der anzahl (32 - 54 karten), bezeichnung, als auch der
    skatkartenzuordnung, die auf den karten abgebildet sind, unterscheiden.
    die karten erinnern stark an zigeunerkarten, aber sind multiple einsetzbar.

    hier gibt es einen thread fuer legungen mit den sibillen.
    ich benutze meine eigenen sibillen und arbeite an einem deck mit 56 karten.

    luo
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    http://esoterikforum.at/forum/showthread.php?p=1417113#post1417113
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen