1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Häuserdeutung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Stella Mala, 11. Juni 2005.

  1. Stella Mala

    Stella Mala Guest

    Werbung:
    Hallo,

    man lernt ja nie aus: Heute habe ich zum ersten Mal davon erfahren, dass es auch im großen Bild eine Häuserdeutung gibt. Das System habe ich soweit verstanden.

    Was mich nun brennend interessiert, wie man eine Karte wertet, die im eigenen Haus liegt. Ich habe gerade vor mir eine Legung, in der die 7. Karte tatsächlich die Schlange (#07) ist und die 32. Karte dem Mond (#32) entspricht.

    Mein Gefühl sagt mir, dass sich die Wirkung durch ein doppelt besetztes Haus (ich nenne es jetzt einfach mal so) verstärkt.

    Oder wie ist das?
     
  2. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Stella Mala

    Wenn die Karte in ihrem eigenen Haus liegt ist sie zum Einen sehr stark gestellt und bildet einen Pol.
    Zu Anderen aber ist sie auch isoliert - besonders bei der Deutung über die Häuser, denn sie hat keine Verbidnung zu anderen Karten.
    Nehmen wir an die Karte Herz liegt im Haus 24 - so hat sich in puncto Beziehung in der Vergangenheit nichts wesentliches abgespielt - damit fehlt auch die Grundlage für zukünftige Beziehungen - warum das so ist erkennst du an den umliegenden Karten.
    Für die normale Deutung (ohne Häuser) bildet diese Karte einen Schwergewicht, der besondere Beachtung verlangt - ähnlich wie Herr oder Dame.

    Um beim Herz zu bleiben, könnte es sich neben der Liebe auch um ein Gesundheitsrisiko handeln, von dessen Umgang alle weiteren Dinge abhängig sind.

    lg Dieter
     
  3. Stella Mala

    Stella Mala Guest

    Hallo,

    danke für deine Aussage. Das habe ich soweit verstanden.
    Ich verstehe nur nicht, was du mit "Pol" meinst. Kannst du mir das bitte noch erläutern?

    :danke:
     
  4. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Stella

    Pol kommt von Polarität - wir kennen das ja aus der Physik (Plus- Minuspol)
    Es polarisiert sich etwas. Ich könnte auch sagen, diese Karte erhebt sich über die anderen Karten und steht auf der Stufe wie die fragende Personenkarte (Herr Dame).

    Bei der Deutung - gehst Du von dieser Karte aus - nehmen wir wieder das Herz und betrachtest alles unter dem Aspekt "Herz" (waagrecht, senkrecht, diagonal, spiegeln, korrespondieren rösseln) Damit bekommst du Info´s die dich dann weiter führen.

    lg Dieter
     
  5. Stella Mala

    Stella Mala Guest

    Werbung:
    Jetzt ist mir wirklich alles klar. Danke!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen