1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Häuserdeutung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von jophiel, 27. Juni 2011.

  1. jophiel

    jophiel Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    363
    Ort:
    egalia
    Werbung:
    huhu, ihr lieben!


    ich habe eine frage zu den häusern im großen kb:

    was bedeutet es, wenn z. b. das kind im haus der sense liegt und gleichzeitig die sense in hause des kindes.
    solche kombinationen haben irgendeine bedeutung, ich weiß bloß nicht mehr welche.
    könnt ihr mir bitte helfen? Danke!!!

    lg jo
     
  2. famiela

    famiela Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Z.B.: plötzliche Neuigkeiten, ein wenig gefährlich, Kleinkrieg, schnelles Wachstum. Da gibt es noch viel mehr Möglichkeiten. Zum Deuten sollte man aber schon das Kartenbild dazu haben, und/oder die Frage.
     
  3. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Jophiel,

    bei Karten in Haus Sense gibt die dort liegende Karte (hier Kind) Antwort auf Fragen wie: Wovor werde ich gewarnt? Was schadet oder verletzt mich? Was geschieht unerwartet?

    Bei Karten in Haus Kind kannst du sehen, was gerade neu entsteht oder was man spielerischer sehen sollte. Auch Wachstumspotential findet man hier.

    Also Kind in Haus Sense kann ein Hinweis auf einen überraschenden Neubeginn sein, den man vielleicht aber vorsichtig betrachtet aus Angst vor Verletzungen. Dass ein Neubeginn schadet, schließe ich mal aus.

    Sense in Haus Kind kann ein Hinweis sein, dass man einen Vorfall/ einen Schrecken nicht so ernst nehmen sollte. Anstrengung kann hier zu Wachstum führen.

    Da die beiden Karten ihre Plätze getauscht haben, müssen sie auch noch kombiniert werden. Die Sense nimmst du dann einfach als überraschendes Ereignis, weil das Kind an sich ja positiv zu werten ist. Also ein überraschender Neubeginn oder überraschende Neuigkeiten.

    Je nach Kartenbild an sich könnte sich da natürlich auch ein aggressives/ hyperaktives/ ungeduldiges Kind verbergen.

    Da musst du natürlich beachten, wo die Sense reinschlägt, aber am besten alle folgenden Karten und nicht nur die einzelne Karte daneben.

    Wenn z.B. auf Platz 14 der Anker läge, dann schlägt die Sense dort hinein und bedeutet, dass davor gewarnt wird, etwas zu sehr festzuhalten. Beruflich läuft etwas falsch, und ein Neubeginn sollte in diesem Falle nicht als Belastung, sondern Chance betrachtet werden.

    Wo genau der Schaden für den Beruf liegt, sieht man dann an den Karten, die rechts des Ankers liegen.

    Gruß,
    Clairchen
     
  4. jophiel

    jophiel Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    363
    Ort:
    egalia
    huhu clairchen,

    vielen dank!!!! deine erklärung hilft mir ungemein weiter!!!!

    liebe grüße jo
     
  5. jophiel

    jophiel Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    363
    Ort:
    egalia
    Werbung:
    huhu famiela,

    danke auch dir!!!

    liebe grüße

    jophiel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen