1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Häuser beim Deuten mit einbeziehen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von celine04, 9. April 2007.

  1. celine04

    celine04 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Klagenfurt
    Werbung:
    Hallo,

    ich hätte bitte eine Frage zur Häuserdeutung, habe da zwei "Varianten" gelesen:

    Variante 1:
    Ich schaue nach der Liebe, diese liegt im Haus der Sterne.
    Dann sehe ich nach wo die Sterne liegen - im Haus der Wolken.
    Die Wolken liegen wiederum im Haus des Klees. (usw. in dieser Reihenfolge über die Häuser).

    Aussage: Herz - Sterne - Wolken - Klee

    Variante 2:
    Die Liebe liegt im Haus der Sterne.
    Ich schaue nach was im Haus der Liebe liegt - es ist der Berg.
    Im Haus des Berges liegen die Wege.
    Im Haus der Wege liegt der Park. (ebenso weiter in dieser Reihenfolge über die Häuser)

    Aussage: Herz - Berg - Wege - Park

    Das sind ja doch zwei völlig verschiedene "Aussagen".

    Welche Variante verwendet ihr, ich habe bisher immer die erste verwendet, habe jetzt aber eben auch von der anderen gelesen. :nudelwalk

    Würde mich über eure Antworten freuen!:liebe1:
    Liebe Grüße
    Isabella
     
  2. ashari

    ashari Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    253
    Ort:
    NRW
    Hey,

    also ich nehme die 1. Variante :)

    Aber die 2. werde ich auf jedenfall mal testen! Bist Du mal alle Häuser bis zum Ende bei beiden Varianten durchgegangen und hast ein "Endergebniss" :confused:

    Lieben Gruss, Sandi
     
  3. celine04

    celine04 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Klagenfurt
    Hallo Ashari,

    auf diese Idee bin ich auch gerade gekommen, die Häuser bis zum Ende zu deuten. Mal sehen ob ich da auf ein ähnliches Ergebnis kommen.

    Habe nämlich ein "altes Kartenblatt" von mir herausgenommen um zu üben.

    Liebe Grüße :liebe1:
    Isabella
     
  4. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Isabella!

    Ich verwende beide Varianten.
    Ich sehe nach, wo das Herz liegt --> Sterne --->Wolke, etc..
    Da hab ich mal die Aussage, dass manches ungeklärt ist in Liebesdingen...

    Dann schau ich was liegt im Haus des Herzens ---> Berg = eine Blockade ist vorhanden. Woher kommt die Blockade, was führte zur Blockade in Liebesdingen --> Wege = also eine Entscheidung, Richtungsänderung, etc..

    Ist theoretisch der Rückwärtsgang... so wende ich das an.

    LG Inge
     
  5. celine04

    celine04 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Klagenfurt
    Servus Inge,

    danke für deine Erklärung - ist auch verständlich und man hat doch zwei Aussagen dazu.

    Ich übe eben an einem alten Blatt von mir um Kombinationen auch zu verstehen und beide Erklärungen treffen auch zu.

    Verwendest du da nur zwei weitere Karten oder können auch hier weitere Häuser miteinbezogen werden?

    Wie meinst du aber das mit dem Rückwärtsgang :nudelwalk

    Lg
    Isabella
     
  6. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Werbung:
    Das mache ich nach Gefühl, solange die Karten und damit die Antworten noch einen schlüssigen Sinn ergeben. Manchmal schließt sich der Kreis bereits mit 2 oder 3 Karten (z.B. Hund-Herz; Herz Hund ODER 2. Beispiel Haus - Kind - Fuchs -Haus)
    Das Kartenbild im Rückwärtsgang lesen.
    Bei deinem Beispiel liegt das Herz in den Sternen, Sterne in den Wolken, etc.. würde ich als "vorwärts" betiteln.

    Dann schau ich "zurück": Was ist im Haus Herz - der Berg. Was blockiert - ich schau im Haus des Berges nach....

    Ich hoffe, ich hab es jetzt verständlicher gemacht.

    LG Inge
     
  7. Gaia

    Gaia Guest

    Lach.....ich mach es genauso! Die Dieterschüler.....:weihna1

    LG
    eure Gaia:liebe1:
     
  8. Sundance

    Sundance Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Berlin
    Isabella, man muss die Karten im Kontext sehen! L & L Sonja :party02:
     
  9. celine04

    celine04 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Klagenfurt
    Hallo Sonja,

    ich glaub ich verstehe dich da nicht ganz :nudelwalk

    Hilf mir bitte auf die Sprünge :liebe1:
    Danke
    Isabella
     
  10. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Werbung:
    Hallo,
    ich finde Häuser besonders sympathisch, jedenfalls sympathischer als KK oder SK ....

    Deshalb habe ich beide Varianten ausprobiert und habe auch schon versucht eine Tafel nur durch Häuser zu deuten .... ohne großen Erfolg.

    Meistens schaue ich in welchem Haus der Anker liegt (nehme an, Arbeit ist das Thema) und was liegt im Haus Anker und Schluß. Natürlich auch die Karten drumherum. Dadurch bekomme ich Informationen über die Gegenwart und die nahe Zukunft.


    lg
    franka
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen