1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hättet ihr Euch entschuldigt?....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von WUSEL, 11. November 2014.

  1. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Heute - ein Kollege der Zeuge Jehova ist...
    Er Haustechniker - ging eine Zeit lang mit Neonröhren durch die Firma...
    Ich sag dann - als Scherz... "Du kannst auch bald singen - ´"ich geh mit meiner Laterne" - (zwecks St. Martin)

    Er: dann - pass auf, dass ich Dir nicht gleich eine Birne reinschraube...

    Meine Ansage war, einfach so - ich hab davor nicht über seinen Glauben nachgedacht.
    Aufgrund seiner Ansage, hab ich ihn dann angerufen ( Firmenintern) und mich für meine Worte entschuldigt. Weil ich weiß, dass er da sehr empfindlich ist. Man darf ihm ja nichtmal zum Geburtstag gratulieren. Und als meine Kollegin dekoriert hat - musste sie an seiner Tür "einen Deko Anker" entfernen, weil er da ein Kreuz erkannte. - Was aber nicht da war.

    Und obwohl er meines Erachtens so heftig gekontert hat, sagt er dann - wofür?
    Ich dann - für den Laternen Ansager.
    Er dann - Ja - okay.

    Jetzt zipfts mich an, dass ich mich entschuldigt hab.

    Wie seht ihr das?

    Glg W.
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.861
    Ort:
    An der Nordsee
    Lieber einmal zu viel entschuldigt, als einmal zu wenig. Mach dir keinen Kopf ...

    R.
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Hallo,

    ich empfinde euer Gespräch auch als kleines Ping-Pong, nicht der Rede wert eigentlich.
    Doch schlimm finde ich es nicht das du dich entschuldigt hast,
    doch wie ich sehe hast du jetzt irgendwie ein Problem mit der Sache.
    Empfandest du seine Rückantwort als soo heftig und hast gedacht sowas sagt er nur weil er stinkig war?
    Oder hat die Antwort dich getroffen?

    Ich würde sagen nehme das Geplenkel nicht so krumm:trost:

    Alles Liebe
    flimm
     
  4. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Ob ich mich für sowas entschuldigt hätte?

    Früher ja... heute nicht mehr :) (Und zwar deshalb, weil mir heute sichtbar ist, was ich früher auch übersehen hätte: daß die Reaktion auf den kleinen Scherz ziemlich überzogen war.)

    Daß es dich im Nachhinein anzipft, es getan zu haben, kann ich verstehen. Es ist allerdings - so wie Ruhepol sagt - nicht unbedingt ein Fehler, jemandem die Hand zu reichen. Und zudem ist dein Angezipftsein ein Hinweis an dich selbst - beim nächsten ähnlich gelagerten Zeugs entschuldige dich eventuell probeweise mal nicht.

    Wenn sich das dann besser anfühlt, kennst du dich aus,

    meint
    Kinnaree
     
  5. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Geh zum Spiegel, guck ganz ernst rein. Dann grinst du dich ein bisschen an. Aber nur ein ganz kleines bisschen. Es muss ein wenig zynisch aussehen und dann ins herzliche übergehen. Kurz bevor sich das Herz dann öffnet sprichst du dann folgende Worte:
    Ich bin doch ein selten dämliches A-Loch!
    Morgen kaufe ich ihm eine Sparlampe und bitte Ihn sie mir reinzuschrauben.
     
  6. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.847
    Werbung:
    Ich hätte mich nicht entschuldigt. Deine Bemerkung war im Zusammenhang mit St. Martin völlig harmlos.

    LG
    Grauer Wolf
     
    Emillia gefällt das.
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707

    Klar war sie harmlos,
    doch seine eigentlich auch, er hatte immerhin Birnen in den Händen zum wechseln und deswegen ist sein Spruch aus meiner Sicht auch harmlos.
    Hätte er diesen Job grad nicht zu erledigen gehabt dann sähe es etwas anders aus.

    Sehe ich so.

    flimm
     
  8. johsa

    johsa Guest

    Ich schätze, er hat es auch als Scherz gemeint. So wie du.
    Du bist wahrscheinlich ein Mann. oder? Dann war das sicher ein Scherz. Männergespräche halt. :D
    Auch Zeugen Jehovas können Humor haben, sind ja auch nur Menschen.
    Seine Reaktion auf deine Entschuldigung 'Wofür?' könnte auch dafür sprechen, daß er es als Scherz gemeint und schon längst vergessen hat.

    Ansonsten seh ich das wie Ruhepol, lieber einmal zu viel entschuldigt.
    So steht jetzt wenigstens nicht ungeklärtes zwischen euch. Er wird dich jetzt vielleicht etwas netter finden, weil eine ehrliche Entschuldigung wirkt immer sehr positiv.
     
  9. Onthaline

    Onthaline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    1.845
    Ein Trainingsvideo wie man mit solchen Situationen umgehen sollte, also konstruktiv.


    http://www.youtube.com/watch?v=80DtQD5BQ_A




    :D
     
  10. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    die sind ja so cool !!!!!:thumbup::D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen