1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hände <-> Psyche

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Silesia, 14. April 2007.

  1. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    Hallo ihr da

    Weiss jemand in wie weit die Hände die Psyche spiegeln?
    Was sagen Erkrankungen an den Händen aus?

    Ich habe an den Händen einen Ausschlag, mein Hautarzt meinte es ist entweder eine Form der Schuppenflechte (nur an den Händen) oder ein Kontaktausschlag.
    Es wurde ein Allergietest gemacht und ich bin hochgradig gegen Nickel allergisch.
    Aussage des Arztes: "Wenn ich Ihnen einen Tipp geben soll, dann müsste ich sagen, Sie sollen beim Verlassen meiner Praxis keine Türschnalle mehr angreifen!" (Nickel ist im Alltag nicht wegzudenken: Geld,Besteck,Schmuck,Türschnallen,...)

    Wovon der Ausschlag wirklich kommt konnte er mir auch nicht sagen

    Was haben die Hände mit der Psyche zutun?
     
  2. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Huhu Silesia :)

    Ich persönlich würde die Hände mit Handlung, Aktivität, Reaktion, Motorik, Schaffen, Tun gleichsetzen.


    Seit wann hast du ihn denn schon?
    War er schon vor dem Ereignis mit Melina vorhanden oder kam er danach?
    Was mir jetzt sofort in den Sinn kam, war eben dieser schlimme Vorfall mit deiner Tochter.
    Vielleicht hat es aber damit auch garnichts zutun.

    Auf welcher Hand hast du es? Oder ist es beideitig vorhanden?
    Man teilt nämlich auch die Seiten ein.
    Rechte Seite steht für alles Aktive, für Handlung, Wege die gegengen werden (wurden oder werden sollen), alles Väterliche, repräsentiert alles Männliche in uns.
    Die linke Seite hingegen steht für die Emotionen, Gefühle, die Art der inneren Welt, alles Passive, Mütterliche und die Weiblichkeit in uns.

    Die Haut im Allgemeinen ist der Spiegel der Seele.
    Viele psychische Themen äußern sich auf der Haut.

    Ich würde dir mal empfehlen, ein Wasser mit Aventurin Steine (sind Heilsteine für Hautleiden/Ausschläge und auch Schuppenflechte) anzusetzen.
    Damit immer wieder mal einreiben.
    Und eben den Nickel umgehen, auch wenn es bissi schwierig wird.


    Liebe Grüße
    Hamied :)
     
  3. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Auf der anderen Seite könntest du mal überlegen, was dieses Nickel sprich Metall, Geld, Besteck etc im übetragenen Sinne (für dich ) bedeuten kann.

    Vielleicht gibt es da einen Zugang, also innerlich.

    Schöne Grüße
    Hamied :liebe1:
     
  4. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Danke liebe hamied!

    Ich hatte den Ausschlag schon vor dem Ereignis mit Melina.
    Er kam schrittweise, zuerst kaum sichtbar, in den vergangenen 2 Jahren.
    Der Tipp mit Amethyst-Wasser klingt gut, werde ich machen!

    Ich frage mich eben, was genau es zu bedeuten hat, dass ich es an den Händen habe.. Ein Zeichen dafür, dass ich etwas falsches getan habe? (Habe jemand anderem unrecht getan)

    Alles Liebe an dich
    Susi
     
  5. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Hallo Silesia :)

    Ich kenne das selber, und rätsel auch bei mir momentan herum.
    Ich vertrage zur Zeit eigentlich garnichts mehr *lach*.
    Mit Duschgel fing es an, jetzt kann ich weder Parfum noch Creme (bis auf eine) nehmen ohne einen Ausschlag verpasst zu bekommen.
    Ich versuch irgendwie nen inneren Zugang damit herzustellen, also herauszufinden weshalb mein Körper/meine Haut so aggressiv auf das Zeug reagiert.
    Meist wird ja auch behauptet, dass man vorallem auf Dinge allergisch ist die man von jeher benutzt und verwendet und weniger die ganz neuen Produkte.
    Bei mir stimmt es jedoch nicht so ganz *lach*....X Mittelchen durch und nix geht.
    Komisch ist eben, dass es nur die Hände betrifft. Gut, naheligend ist eben, dass sie öfter mit den Nickelgegentsänden in Kontakt treten.
    Hast du denn Ohringe?
    Verträgst du dort Nickel?


    Bei Händen ist es vielleicht primär auch wortwörtlich zu nehmen, könnte daher auch für HANDlungen stehen?
    Was sagt dir denn dein Gefühl?
    Vielleicht verhält es sich so, letztendlich weisst es nur du alleine.
    Evtl steht es auch für Handlungen, die dir selbst schaden oder die du mit Widerwillen machst (machen musst)?
    Horch einfach mal in dich und achte was dein Inneres dir mitteilt.
    Ich habe ein Buch von Louise L. Hay wo gewisse Krankheiten so wie der Körperbereich an dem es sich manifestiert hat erklärt werden.
    Leider habe ich es gerade jemandem ausgeliehen, aber evtl besitzt es hier noch ein weiterer Fori und kann mal nachsehen ob darin etwas zu finden ist!!!?:confused:

    Der Stein ist übrigens nicht der Amethyst, sondern der Aventurin....
    Du kannst, wenn du das Wasser ansetzt es oral und äußerlich verwenden.
    Da es nichts chemisches oder reizend ist, wäre es also ein Versuch wert.

    Liebe Grüße
    Hamied :)
     
  6. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    Ebenso fällt mir jetzt auch die Brennessel und Ehrenpreis ein.
    Selbige hat ebenfalls als Tee ähnliche Heilwirkung wie das Aventurinwasser.
    Du kannst hier wieder äußerlich wie innerlich vorgehen.

    LG
    Hamied :liebe1:
     
  7. Undine

    Undine Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    553
    Ort:
    Valley
    Hallo Salesia,

    habe den Vorschlag von hamied aufgegriffen und bei Louise Hay nachgeschaut.

    Hände: Halten und Behalten.
    Fassen und Greifen.
    Packen und Loslassen.
    Streicheln. Stehlen.
    Alle Arten mit Erfahrungen umzugehen.

    Neues Gedankenmuster: Ich beschliesse, alle meine Erlebnisse mit Liebe, Freude und Leichtigkeit zu behandeln.


    Haut: Schützt unsere Individualität, Sinnesorgan.

    Neues Gedankenmuster: Ich fühle mich sicher, ich selbst zu sein.

    Hautausschlag: Irritiert wegen Verzögerungen. Kleinkindlicher Versuch, Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.


    Neues Gedankenmuster: Ich liebe und akzeptiere mich. Ich bin in Frieden mit dem Prozess des Lebens.

    Bei Hay wird auch jedem einzelnen Finger eine Bedeutung beigemessen. Sind bei dir nur einzelne Finger betroffen, oder bestimmte Finger mehr und andere weniger? Oder eher das Handgelenk?

    Mir fällt noch ein: Greifen-Begreifen Halten-Behalten Fassen-sich mit etwas befassen.

    Vielleicht hilft dir das etwas weiter.

    VG Undine
     
  8. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    @ liebe Silesia,

    mein Buch ist von Lise Bourbeau und sie schreibt wie folgt :

    Emotionale Blockade
    Da die Hand viele verschiedene Aufgaben hat, solltest Du zunächst überlegen, woran Dich das Problem an Deiner Hand hindert und welchen Lebensbereich es am meisten betrifft.
    Die Händesind, wie auch die Arme, eine Fortsetzung der Ebene des Herzens. Schmerzen in den Händen zeigen demnach, daß bestimmte Handlungen ohne Liebe und Selbstachtung durchgeführt wurden. Denn die Hände sind dazu da, unserer Liebe für uns selbst und für die anderen Ausdruck zu verleihen.
    Erinnern wir uns daran, daß die linke Hand in Vebindung mit dem Nehmen, die rechte mit dem Geben steht. Probleme an den Händen können auch darauf hinweisen, daß die betroffene Person nicht das tut, was sie eigentlich gern täte. Sie hört nicht auf ihre Bedürfnisse und die Wünsche ihres Herzens.

    Es gibt noch eine Mentale Blockade...
    wenn Du möchtest, schreibe ich die auch noch ab...

    Sie schreibt des weiteren über ALLERGIE folgendes:

    Emotionale Blockade

    Jemand, der an einer Allergie leidet, lehnt einen anderen Menschen ab,den er nicht mehr ertragen kann. Es ist schwer für ihn, sich an diese bestimmte Person bzw.Situation anzupassen. Es handelt sich hier um Menschen, die sich allzu leicht von den anderen beeindrucken lassen; vor allem von denen, die sie selbst beeindrucken wollen.Sehr oft sind sie leicht erregbar und wollen ihren Mitmenschen gefallen ( Asthma)

    Falls Du auch hier noch mehr wissen möchtest, melde Dich...

    Liebe Grüße von Antenne
     
  9. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Ich danke euch für die hilfreichen und tiefgehenden Antworten!

    Habe am Donnerstag einen weiteren Hautarzt-Termin, aber ich befürchte dass der Hautarzt (bekannt als Geldmacher, in der ganzen Stadt verschrien) wieder nur oberflächlich behandelt.
    Er hatte mir eine Cortison-Creme verschrieben - nach Absetzen dieser ist es doppelt so schlimm geworden!

    Ich bin überzeugt, es hat mit meiner Psyche zutun.
    Ich durchlebe gerade soviele Veränderungen und Hürden auf einmal, ich kann nur froh sein dass mich meine Familie so gut unterstützt!

    Habe im übrigen die letzten 2 Tage Aufregungen im beruflichen Bereich gehabt und sofort eine Fieberblase bekommen. Sie ist über Nacht aufgeschossen, ich sah aus wie einer von den Simpsons! Genauso schnell ist sie allerdings wieder verschwunden..

    Werd mich jetzt schlau machen ob ich das Buch von Louise L. Hay finde, oder ein anderes über Gesundheitspsychologie.

    Dankeschön an euch
    Silesia
     
  10. Reinfried

    Reinfried Guest

    Werbung:
    Hi Silesia!

    Hattest Du in der Zeit, bzw. vorher - als das Ekzem ERSTMALIG aufgetreten ist, mit Deinen Händen etwas zu tun, das Du abgelehnt hast?

    Als Beispiel: Als Metzger Ekel vor dem blutigen Fleisch - Allergie auf den Händen, musste Beruf deshalb wechseln - Allergie war Ausdruck des Körpers, das Fleisch "nicht angreifen zu wollen".

    Oder hattest Du ein Schockerlebnis vor diesem Zeitpunkt, bei dem Deine Hände eine Rolle spielten?

    Als Beispiel: Ein Kinderwagen rollt die Straße hinunter, weil eine Frau ihn ausgelassen hat (die Hände haben "versagt"), die Situation ist gefährlich, der Schock sitzt tief - Ekzeme an den Händen.

    Oder: Du hältst gerade ein Metall (eben nickelhaltig) in den Händen, als Du eine fürchterliche Nachricht, die Dich sehr schockiert, erfährst...der Körper merkt sich "Nickel" als Gefahr....

    Grübel mal ein wenig, ob etwas in dieser Richtung für Dich in Frage kommen könnte.....irgendein Schockerlebnis oder ein Ekelgefühl.....

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen