1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hämatit = Magnetit?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von east of the sun, 24. Juni 2005.

  1. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.815
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Hallo ihr Steinkundigen!
    Ich habe 2 Magnetite geschenkt bekommen. Rein optisch sehen sie aus wie Hämatite. Man sollte sie in Hämatittrommelsteinen entladen .Hab ich gemacht.
    Sie sind magnetisch, daher auch der Name. jetzt habe ich bemerkt, dass die Hämatittrommelsteine auch magnetisch sind. Liegt das daran, dass die Magnetite darin lagen oder sind das am Ende Magnetittrommelsteine?
    Ich habe ein Armband mit Hämatite, die sind wiederum nicht magnetisch.

    Ich habe im Buch nachgesehen und da stand die Zusammensetzung:

    Hämatit Fe²O³ Magnetit Fe³ O4

    Ich bin reichlich verwirrt.
    Wer kennt sich aus und kann mir eine Antwort geben?
     
  2. Enterprise

    Enterprise Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Hochegg
    Hallo east!

    Ich hatte dieses Problem auch vor einiger Zeit und habe ebenfalls hier nachgefragt!

    Ich stell dir mal den Link rein, vielleicht sind ja Antworten dabei mit denen du was anfangen kansst!

    http://www.esoterikforum.at/threads/16550

    Liebe Grüsse
     
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.815
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hi Enterprise,
    Danke :danke: ist ja interessant, da haben wir das gleiche Problem :D.

    Also meine Magnetite (?) sind magnetisch, können aber keine Nadel selbst anziehen, wie im Link beschrieben.

    Sind das jetzt Hämatite?
    In meinem Buch steht nichts davon, dass Hämatite magnetisch sind.

    ich habe sie bekommen um ins Wasser zu legen, das Wasser zu magnetisieren (?). Im buch steht aber man soll sie nicht mit wasser in Berührung bringen, logisch, den sie bestehen ja auch aus Eisen.

    Nun bin ich auch noch verwirrt. :)
     
  4. Enterprise

    Enterprise Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Hochegg

    Bei Hämatit solltest du aber vorsichtig sein in Bezug auf Wasser!
    Ich habe in einem anderen Beitrag das hier gefunden!

    Es ging in dem Thread um Heilsteine und ihre Wirkungen!
    Und um das "Lexikon der Heilsteine" vom Methusalem Verlag (das ist mit "dieses Buch" gemeint!)

    hauptsächlich geht es um die Kupfercarbonate, wie Malachit, Azurit-Malachit, Türkis usw. Immer wieder kann man in diesem Buch lesen, dass man diese Mineralien in Wasser geben und das Wasser anschliessend trinken kann. Sehr viele "Therapeuten", die auf dieses Buch schwören, wenden dies auch an. Wenn man aber Kupfercarbonate mit Wasser in Verbindung bringt, dann entsteht Kupfervitriol und das ist innerlich eingenommen lebensbedrohlich. Es kommt zu Vergiftungserscheinungen ähnlich wie beim Essen von giftigen Pilzen. Auch stark eisenhältige Steine, wie Hämatit oder Magnetit gehören nicht ins Edelsteinwasser.

    Also bitte mit Vorsicht zu geniessen!

    Liebe Grüsse
     
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.815
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ja, die Steine rosten ja auch.... :rolleyes:
     
  6. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    Werbung:
    also ich krame jetzt mal in meinem Gedächtnis
    nach meiner Schulzeit (ist schon verdamt lang her... gibts hier keinen der da noch im direkten Kontakt mit ist *g*)

    Magnetit ist magnetisch wie der name schon sagt.
    Wenn du Eisen = Fe mit einem Magneten behandelst richten sich die Eisenmöleküle im Hämatit auch aus..(also zum Beispiel deine magnetiten in das Hämatitbad gibst )und werden dadurch bis zu einem gewissen grad magnetisch. Zum beispiel kann man ja eine ganze Kette Bürokammern oder Nägel aneinander hängen... und Magneten auch auf (durch reibung) und entladen (durch Erschütterung)
    Es gibt zum Beispiel auch ganz starkt magnetisierte Hämatit Stäbe
    die zum Behandeln benutzt werden.
     
  7. Dunkler_Clown

    Dunkler_Clown Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Wien
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.815
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Dankeschön Dunkler Clown! :danke:
     
  9. SAMUZ

    SAMUZ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Wo die Liebe und das Glück aufgeht
    Werbung:
    Grundsätzlich hat jeder Körper (Gegenstand) eine magnetische Wirkung. Abstossend oder anziehend.
    Es kommt darauf an, von welcher Seite es betrachtet wird. Von der esoterischen, spirituellen, geistigen, biologischen, chemischen oder physischen Seite.
    Herzlich SAMUZ
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen