1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Habt ihr Lust an meinem Blatt zu deuten?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von muscaria, 6. Juli 2007.

  1. muscaria

    muscaria Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    157
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mir mal ein Blatt für die nächste Zeit gelegt, stehe aber leider plötzlich völlig auf dem Schlauch und sehe gar nichts :clown: . Na ja, so was kommt vor... Deswegen möchte ich euch bitten mir zu helfen und eure Eindrücke zu geben. Es sind die mystischen Karten, das Buch öffnet sich zur rechten Seite und das Kind schaut ebenfalls nach rechts. Der Bär,die Wolken und das Schiff gehen nach links,-sonst alles wie bei der Eule... Ich danke euch schon mal vorab..

    Die Legung ist Allgemein, was kommt für mich persönlich,Liebe,Finanzen und Weiterentwicklung im Allgemeinen. Bin solo (Gott sei Dank,wenn man Lilie,Fuchs,Schlange über mir mal anschaut :escape: ).

    Abgehoben: Sense,Brief,Herr


    Mond/Mäuse/ Sense/ Haus/ Lilie / Fuchs/ Schlange/ Bär
    Buch/ Ring / Hund/ Herz /Baum/ Dame/ Ruten / Klee
    Fische/Eulen/Park/ Sarg/ Kreuz/ Brief/ Sonne/ Reiter
    Störche/Berg/Anker/Kind/Turm/Sterne/Blumen/Schlüssel

    Wolken/Schiff/ Wege/Herr

    Ja, also ich verstehe wie gesagt gar nichts mehr. Die Legung beginnt mit Mond/Mäuse- och nöö... und ich liege im Fuchs und dieser über mir. Dann auch noch Park/Sarg/Kreuz. Also ich finde bei mir läuft momentan alles echt nicht so schlecht, und ich bin gerade langsam mal wieder auf dem grünen Zweig, aber was da liegt sieht ja nicht so traumhaft aus. Ich hoffe ihr mögt mir helfen,
    Liebe Grüsse,muscaria
     
  2. muscaria

    muscaria Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    157
    Huhu,

    bitte Hilfe!!! Ich möchte so gerne wissen was im Bild liegt, mag mir keiner helfen :liebe1: ???
    LG,muscaria
     
  3. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Muscaria

    Nach meinem Gefühl sind die mystischen Lenormandkarten etwas tiefsinniger und offenbaren sehr viel von der Psyche der fragenden Person. Ich möchte das anhand des Fuchses erklären. Der Fuchs spiegelt sich im Wasser – er sieht sein eigenes „Ich“ – sein Ego. Wir spiegeln uns sehr oft in irgendeiner Form in unserem Partner oder in unserem Umfeld. Wir bekommen einen Spiegel vorgehalten, damit wir uns selbst erkennen können.

    Wenn sich nun der Fuchs über die Dame legt, und sie liegt im Haus des Fuchses, gibt es ein Thema bei dem das Ego der Dame ihr etwas vorspielt. Ich kann den Herrn auf den Fuchs spiegeln – ist also ein Ansatzpunkt. Im Haus der Dame liegt der Turm – darüber Kreuz (Schicksal) Baum (Leben) und Lilie (Familie).

    Es gibt noch zwei Besonderheiten, die ins Auge stechen – das Haus und die Schlange in den eigenen Häusern. Die Legung beginnt mit Mond, welches das mütterliche Prinzip darstellt. Mond ist für auch Vertrauen – daran nagt die Maus -.gespiegelt zur Schlange.

    Oberflächlich betrachtet, wäre es bei Muscaria für alle Lebensbereiche wichtig, sie würde sich selbst „richtig einschätzen“ und verschiedene Dinge, welche damit zusammen hängen versuchen zu klären und zu bereinigen.

    Je nachdem wie intensiv Muscaria dies wahrnimmt werden Liebe, Beruf und Finanzen sich nach ihren Wünschen entwickeln.

    Wünsche Dir alles Liebe

    Lg Dieter
     
  4. muscaria

    muscaria Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    157
    Hallo Dieter,

    und danke für deine feinfühlige Deutung. Es wäre schön,wenn ich dir noch ein paar Fragen stellen könnte.Wie genau siehst du Turm,Kreuz,Baum,Lilie?Mit dem Turm zusammen ist es ja vielleicht nicht so schön? Du meinst also mein Ego und der Fuchs,haben mit einem Mann zu tun bzgl. dessen ich mir falsche Vorstellungen,wie auch immer mache?
    Konkrete Vorstellungen sollte ich mir vielleicht machen,Klarheit schaffen wie du meintest. Ich fühle mich allerdings wie schon erwähnt derzeit ganz aufgeräumt, wenn es so weiter liefe wäre natürlich schön... Was die mystischen Lenormand angeht hast du recht, so ist auch mein Eindruck.Sie erscheinen mir sensibler.-Warum sprichst du ausserdem von mir in der 3.Person :confused: ???

    Dann habe ich noch eine allgemeine Frage an alle lieben Mitleser :) , und zwar habe ich angefangen mich aktiv mit Kampfkunst zu beschäftigen. Jetzt habe ich überlegt, welche Karten diese wohl darstellen könnten. Dachte an Ruten und Anker,Park vielleicht... Ich habe mal eine kleine Legung auf das Thema gemacht, und es lag der Turm, Fuchs,Park,klee . -Passt auch irgendwie, nur der Fuchs...-Na ja, in jedem Fall würde ich mich freuen, wenn euch noch einfallen würde welche Karten für das Thema man so sehen könnte.

    Danke dir lieber Dieter, und für mögliche Antworten :liebe1: ,

    Grüsse,muscaria
     
  5. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Muscaria

    Danke für Dein Feedback. Die 3. Person hat keine besondere Bedeutung ich rutsche ab und zu in diese Ausdruckweise ab. Vielleicht möchte ich (unbewusst) nicht zu persönlich werden und wähle deshalb die unpersönliche Beschreibung.

    Du hast Dein Leben in eine ruhige und stabile Bahn gebracht, das zeigt der Baum vor Dir – der steht für Stabilität. Dahinter sind die Ruten, d.h. wie sinnvoll auf der Karte dargestellt – das war die „Läuterung“ – ein Mann peitscht sich aus um Demut zu üben.
    Die Ruten sind aber auch der Streit und der Ärger – und diese fallen auf den Ring (Haus Sense; Sense Ring Scheidung)

    Zur Deinen Fragen:

    Wie genau siehst du Turm,Kreuz,Baum,Lilie?Mit dem Turm zusammen ist es ja vielleicht nicht so schön?
    Mit der Betrachtung beginne ich bei der Dame, sie ist ja die Hauptperson. Den Fuchs habe ich schon erklärt. Wenn ich nun das genauer wissen möchte schaueich welche Karten sich auf die Dame legen lassen:
    Der Sarg – es lähmt etwas – nämlich der Bär
    Der Hund – ein guter Freund
    Der Brief – eine Nachricht

    Das zeigt mir noch nicht alles – also suche ich übe die Häuser weiter:

    Im Haus der Dame: der Turm – die Dame ist durch etwas „eingeengt“ – in seinem Haus finde ich wieder den Sarg – Einengung durch Lähmung
    Der Turm kommt aber nicht allein über ihm türmen sich das Kreuz (Schicksal) der Baum (Leben) und die Familie (Lilie)

    Nun kann ich folgenden Satz bilden:
    Die Dame wird eingeengt und gelähmt durch eine schicksalhafte Belastung aus der Familie – den Bären. Der besagte Fuchs schaut aber auch in diese Lilie.

    Du meinst also mein Ego und der Fuchs,haben mit einem Mann zu tun bzgl. dessen ich mir falsche Vorstellungen,wie auch immer mache?

    Es sind die Männer als solches oder die männliche Seite. Falsche Vorstellungen trifft es nicht exakt. Vielmehr sind Männer immer ein Thema mit Macht (Herr Kreuz) – Kreuz über Turm. Du hast im Haus des Herrn ein Kind – mit Turm – autoritäre Erziehung
    Du hast die Linie Kind – Kreuz – Dame - Schlange – und hinter der Schlange steht der kranke Bär. Hier kreuzen sich mehrere Themen, die aber immer auf die männliche Seite hindeuten – bestimmend sind dabei Haus und Schlange.

    Der familiäre Bereich beinhaltet somit noch ein Thema, das noch latent ist, es wird sich in der einen oder anderen Form bemerkbar machen.

    Vielleicht noch zur Selbstverteidigung:
    Spielen wir ein bisschen mit dem Wort:
    Selbst-verteidigung – also sich selber verteidigen. Wenn ich etwas verteidigen muss, erwarte ich einen Angriff – ich fühle mich den zu befürchtenden Aggressionen nicht gewachsen und versuch dies durch den Kampfsport auszugleichen. Wenn ich den Kampfsport beherrsche fühle ich mich ebenbürtig gegenüber den (möglichen) Angreifern – da schwingt somit der Selbstwert mit – ich bin soviel wert (so stark) wie die Angreifer.

    Es geht also um
    Macht = Turm
    Selbstwert = Schlüssel
    Öffentlichkeit = Park

    Du findest bei dir die Karten im Haus der Dame und im Haus des Mondes. Das Kind hat Turm Sarg um sich – die Ohnmacht. Der Wunsch sich selber zu verteidigen hat evtl. sehr tiefe Wurzeln.

    Wie immer habe ich nur ein paar Themen angerissen. Ich möchte nicht zu viele Details deuten, da es sehr stark in den persönlichen Bereich geht – andererseits sollte der Beitrag aber brauchbare Denkanstöße geben können.

    Wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!

    Lg Dieter
     
  6. muscaria

    muscaria Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    157
    Werbung:
    Hallo Dieter,

    du hast mich mit deiner Deutung nun wirklich ein wenig verblüfft, und durchaus nochmal wertvolle Denkanstösse für mich gegeben. Möglicherweise werde ich dich einmal bei Zeiten per pn kontaktieren, jetzt bin ich noch mit "auf-mich wirken-lassen" beschäftigt :) .- Ja, ich denke da wirst du nochmal feedback von mir bekommen...
    Was deine Ausführungen zum Kampfsport angeht, dies sind sicher auch zutreffende Aspekte. Es ist aber noch mehr, bzw. meine vordegründige Motivation damit anzufangen war eine andere. Kampf-kunst (so kann man es ja auch nennen), fußt in 1. Linie auf Besinnung und Konzentration zu sich selber. Es hängt hiermit, als Folge (der zu erlangenden geistigen Klarheit) zusammen, das Erlangen eines neuen körperlichen Bewusststeins. Das ist mir sehr wichtig, ein zentraler Aspekt den ich in diesem Kampfsport hoffte zu finden, und scheinbar auch tatsächlich finden kann. Es geht also auch um so etwas wie Reinigungsprozesse. Durch konzentrierte Art von Bewegungen werden interessante Energien frei..... Nun, so viel zu diesem Aspekt noch.
    Ich wünsche dir eine ebenso schöne Woche und danke nochmal für deine bemerkenswerte wie anregende Deutung,
    Liebe Grüsse,muscaria
     
  7. muscaria

    muscaria Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    157
    Hallo ihr Liebsten :liebe1: :liebe1: :liebe1: ,

    ich gebe nicht auf,und hoffe meine Hartnäckigkeit macht sich bezahlt :) , bitte könnt ihr noch weitere Hinweise und Meinungen zu meinem Bild geben?!? -Nerv,nerv, ich weiß, aber ich bin soooo neugierig.....
    Liebe Grüsse,muscaria
     
  8. bruxa75

    bruxa75 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Wien
    Hallo meine Liebe!

    Ich bin so froh dieses KB für dich mitdeuten zu dürfen!
    Du weißt, ich sehe nur ein thema! LIEBE!
    Man sieht, ER ist vergangenheit.....................
    Die veränderung bahnt sich an, der abschluss ist vollzogen!
    Aber was neues ist in unmittelbarer nähe, was beständiges, was ernstes, nur leider ist es noch verdeckt, aber nicht mehr lange!
    Schau dir auch die letzten 4 karten an!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Da liegt er, zwar schaut er raus, aber er ist da.
    Der neue ist die Nr. 5 - 18 - 19 - 28! (mit den eigenschaftskarten)
    Er müsste dunkelblond bis braunhaarig sein, braune augen, groß, sportlich, muskulös, eher hellerer teint, aber nicht blass!
    Du wirst ein zeichen erhalten! Gib acht! Du wirst ihn auf umwegen kennenlernen....................
    Ja, er steht in der öffentlichkeit, er muss ein lieber ehrlicher mensch sein, ein wenig verschlossen, aber ein fels in der brandung!
    Leider hat auch er seine vergangenheit, er könnte (noch) gebunden sein. Da ist jemand, der auf ihn noch "recht" ausübt.
    Man sieht auch so sehr, wie innig du dir liebe und geborgenheit wünscht!
    Du bist ein sehr sensitiver mensch......................
    Du fragst zuviel, warum - wieso -
    lass dich gehen, es kommt, du bist bereit...............
    Vegiss nicht die augen offen zu halten und anzunehmen, versteck dich nicht, sei ehrlich zu dir selbst, lerne zu NEHMEN, du brauchst keine angst zu haben..................

    Ich umarme dich :liebe1:
    bruxa75
     
  9. muscaria

    muscaria Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    157
    Werbung:
    Du hast ´ne pn, amore :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen