1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Habt ihr ein Buch der Schatten?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Chamred, 18. Juli 2005.

  1. Chamred

    Chamred Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    74
    Werbung:
    Hey!
    Ich wollte nur mal wissen, ob einige von euch ihre eigenen Bücher der Schatten haben? Ich war sehr überrascht, als ich las, dass es wirklich Bücher der Schatten gibt, nicht nur in Charmed LOL :zauberer2
    Jetzt hab ich mir mein eigenes Buch bestellt, indem ich all meine Erkenntnisse reinschreiben werde. Rituale, etc...!
    Hat jemand von euch sein eigenes Buch der Schatten?
     
  2. vloryahn

    vloryahn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    1.874
    Es ist in der Magie durchaus üblich, tagebuch- oder protokollartig seine Aktivitäten aufzuzeichnen. In den meisten vernüftigen magisch arbeitenden Orden ist dies ohnehin verpflichtend und wahrscheinlich nutzt auch der Großteil der frei Praktizierenden eine Form der Aufzeichnung, die meist der Einfachheit halber als magisches Tagebuch bezeichnet wird.

    Teure von einschlägigen Verlagen herausgegebene Bücher sind dazu allerdings nicht notwendig. Ein in jedem Schreibwarenladen erhältliches Notizbuch, ein Heft, ein Loseblattsystem oder auch nur eine digitale Computerdatei wären ebenfalls ausreichend gewesen.

    .vloryahn.
     
  3. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    hm.. ja ich hab eines, auch wenn nicht viel drinsteht.. als tagebuch verwend ichs eigentlich nicht.. ich schreib nur "sachliche" dinge rein.. also zaubersprüche, die ich schreibe (und die funktioniert haben) oder ähnliches.. aber keine weiteren aufzeichnungen dazu..
     
  4. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.296
    Hallo!

    Ich habe ein Buch in das ich gewisse Theorien schreibe, aber v.a. über die eigenen Bewusstseinsinhalte. Die Dinge die ich ablehne, was ich über Themen denke die ich Problem nenne um herauszufinden wo der verbindende Punkt ist, auf was alles zurückläuft. Das ist meiner Meinung nach viel wichtiger als irgendwelche Rituale. Es gibt noch gewisse Techniken im "Denken" obwohl es eigentlich kein Denken ist. Das ist auch noch wichtig, aber am Wichtigsten ist wirklich sich selbst sehr gut zu kennen, also die eigenen Schwachstellen bis ins kleinste Detail um Blockaden auflösen zu können. Ich wundere mich wirklich das hier im Magie-Forum davon fast niemand etwas schreibt. Alle wollen Rituale und irgendwelche Techniken. Wenns nicht funktioniert ist die Technik schuld, dabei sind die Voraussetzungen gar nicht da, damit ein Erfolg auch mit Sicherheit eintritt. Ich finde Magie sollte kein Zufall sein. Man sollte nicht überrascht sein das es funktioniert. Etwas schiefgehen kann wohl immer, aber die Regel sollte das Gelingen sein und diese Sicherheit liegt nicht in irgendeiner Technik sondern im Bewusstsein, eben weil alle Unsicherheiten ausgeräumt wurden.

    Viele Grüße,
    C.
     
  5. wihte girl

    wihte girl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Raum Frankfurt am Main
    In mein Buch der Schatten schreibe ich vor allem meine Erfahrungen. Wie ein Zauber gwirkt hat und so weiter.
    Ich besitze eines nur für meine Träume, da diese ihre wahre Bedeutung oft erst später zeigen. Es ist mir schon häufig passiert, das ich mich dunkel an einen Traum errinert habe der auf eine Situation passt. Und wenn ich dann nachlese ist es oft so, das etwas in meinem Buch steht, das mir gerade in dieser Situation weiterhilft.

    Meine Bücher mache ich selber. Ich umrahme ein Blatt Papier mit einer schönen Zeichnung gehe in den Copy-Shop und kopiere es 100 mal und lasse es dann zu einem Buch binden. Auf diese Weise sind sie einzigartig und gehören allein mir.

    lg
    Whit girl
     
  6. ~Cornelia~

    ~Cornelia~ Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    430
    Ort:
    grüne Insel
    Werbung:
    hi,..

    neben meinem normalen tagebúch, besitze ich noch eins, wo ich alle meine erfahrungen auf dem esoterischen gebiet notiere! :rolleyes:

    also auch ein buch "der schatten" :zauberer1
     
  7. Tiefenrausch

    Tiefenrausch Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Hannover
    Ich habe einen Ordner, und ein paar vorbereitete Dokumente. Jeden Tag fülle ich diese nach meiner Übung aus und hefte es ab.
    Am Anfang hat es auch dazu beigetragen, mich zu motivieren und mich an meine Arbeit zu erinnern, aber in letzter Zeit ist es sogar so weit, dass ich wirklich damit nur noch meinen Fortschritt wahrnehmen kann.
    Ein wenig Papierkram ist evtl. doch notwendig, um sich selbst einen geeigneten Rahmen zu schaffen.
    Ich sehe dies auch als Grund, warum viele Orden die Führung des Tagebuches verlangen!
     
  8. Cetsamhain

    Cetsamhain Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    42
    Werbung:
    egal ob du es spiegelbuch oder bds (buch der schatten) nennst. solche bücher werden meist geführt um die spirituelle entwicklung mitzuschreiben (so ähnlich wie wenn du dir deine tagebücher durchliest, die du mit 13 geschrieben hast oder so...). es gibt aber auch bds in denen reines wissen notiert wird. so mancher magier und so manche hexe führen mehrere bücher. eines für die eigene entwicklung, eines für allgemeines magiewissen, eines für kräuterkunde, etc, etc...

    licht und liebe!

    cetsamhain :schaukel:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen